Externer Monitor für Macbook

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von GIMIK, 6. Oktober 2007.

  1. GIMIK

    GIMIK New Member

    Hab erst seit kurzem ein Mac und komm noch nicht so ganz draus. Das mal vorweg. Ich möchte für mein Macbook ein externer Monitore kaufen. Brauche das Macbook vorallem für Finalcut und möchte das auf zwei Bildschirme verteilen, weil ich sonst einfach zuwenig Platz habe zum schneiden. Sind die meisten Monitore kompatibel mit dem Macbook oder muss ich da aufpassen was ich kaufe?

    Ist es möglich den internen Monitor vom Macbook und einen zweiten gleichzeitig zu brauchen und ein Programm auf die beiden zu verteilen?

    Wäre z.b. das Apple Studio Display (ist ja glaube ich schon einbisschen älter) kompatibel mit dem macbook? Mir würden nämlich das macbook interne Display und noch ein 15" genügen.

    Danke schon mal im voraus für die Antwort
     
  2. Mathias

    Mathias New Member

    Einen 22 Zoll Bildschirm gibt es schon für 250 Euro und du willst trotzdem einen uralten 15 Zoll Bildschirm kaufen? :confused:
     
  3. pinocchio81

    pinocchio81 New Member

    Alle MacBooks unterstützen natürlich "extended Desktop" mit Zweitmonitor. Monitor ist Monitor, da kannst du irgendwas anschließen, was dir gefällt, Acer, Eizo, was auch immer. Das einzige klitzekleine Problem bei einem Zwei-Monitor-Setup: Die Haupt-Menüleiste des jeweiligen Programms ist natürlich immer auf dem Hauptmonitor.
     
  4. GIMIK

    GIMIK New Member

    Ja ich weiss. Du hast recht. Bringts echt nicht. Hab mich jetzt auch umentschieden. ;-)

    Aber das heisst dass die meisten kompatibel sind mit dem Macbook. Super! Danke vielmal für die Antworten.

    Grüssli
     
  5. MAColution

    MAColution New Member

    Hallo,
    ich kann nur warnen! Es sind nicht unbedingt alle kompatibel.

    Ich hatte mir für mein macBook auch einen externen monitor gekauft. Das MacBook hat ihn auch erkannt, aber es kam kein Signal an!

    Als ich dann ein anderes gerät ausprobiert hatte, funktionierte es. Man sagte mir, weil dieser Monitor eigendlich für PC´s ausgelegt sei, kann es sein, daß nicht sämtliche Pins vom Stecker belegt sind. Und wenn der Mac gerade einen Pin braucht, um ein Bild zu liefern, funktioniert es nicht.
    Mein Tip: Gehe zum Händler deines Vertrauens mit deinem MacBook und schließe dein Book vorsichtshalber an den Monitor an, den du kaufen willst. Wenn er funktioniert springt er direkt nach dem Hochfahren deine Books an.

    Grüße
    Carsten
     

Diese Seite empfehlen