Externer USB 1.1 Brenner für iMac 350 unter X.3.2?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von thochri, 16. Februar 2004.

  1. thochri

    thochri New Member

    Mein alter, treuer iMac 350 läuft passabel unter 10.3.2. Das Gerät verfügt lediglich über USB 1.1 Anschlüsse. Ich würde gerne wissen, welcher externe CD Brenner (kompatibel mit Toast 5.2.1 und/oder itunes), verwendet werden kann.
    Ich habe bei meinen Recherchen den Eindruck gewonnen, dass unter 10.3.2 keine USB 1.1 CD Brenner funktionieren. Stimmt dieser Eindruck?
     
  2. Eduard

    Eduard New Member

    Nein. Mein alter Brenner von Iomega läuft unter USB 1.1 am iMac meines Kollegen gut, natürlich max. 4-fach.
     
  3. bus

    bus New Member

    An meinem iMac Rev.B mit USB 1.1 und Panther läuft ein d2-CD-Brenner mit USB-2.0-Schnittstelle. Brennen geht (auch unter OS 9) im Finder oder mit dem mitgelieferten Toast Lite 5.2.1. Randvolle CDs dauern halt schon mal 10—15'. iTunes habe ich noch nicht probiert, aber Audio-CDs (auch die bösen) habe ich schon kopiert.
     

Diese Seite empfehlen