externes DVD-Brenner selbstbau

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von comtom1, 29. Oktober 2003.

  1. comtom1

    comtom1 New Member

    Hallo, ich spiele mit dem Gedanken mir einen externen DVD-Brenner anzuschaffen und liebäugele mit dem LG4040B (weil er einfach alles kann und günstig ist !). Leider gibt es das Ding nur intern und ich hab nen EMAC - also brauch ich auch noch eine externes Gehäuse (möglichst FW) dazu. Und Toast 6 wohl auch. Hat sich schon mal jemand an dem Laufwerk versucht ? Kann Toast 6 auch damit umgehen , insbesondere mit dem DVD-RAM's ? Welche Gehäuse sind empfehlenswert ?



    Danke schon mal

    P.S. hab gepennt - erst falscher Forumsbereich nu aber richtig ! :D
     
  2. artvandeley

    artvandeley New Member

    "Crossposter, Crossposter!!!!Steinigt ihn!!!!":D

    Also für die Gehäuse ist eigentlich DSP erste Adresse. Billig-Look gibts dort schon ab 40 Öre>
    http://www.dsp-memory.de/v1/catalog/default.php?cPath=40&

    Hab ich hier an meinem Cube auch gemacht. Gabs da von der Macwelt-CD nich mal grade so´n patch um alle Laufwerke werkeln lassen zu können?
    Wie hiess der noch gleich?

    Grüße

    art
     
  3. walta

    walta New Member

    du hast deinen cube in ein brennergehäuse gepackt - *staun*

    grüsse
    walta


    ps: was ist ein crossposter - wurscht - so eine schöne steinigung hatten wir schon lange nicht mehr



    -----------
    nein ich habe keine signatur ;-)
     
  4. comtom1

    comtom1 New Member

    Wer hat das gesagt ? er da, er da, sie da....
    Mir tut der Schädel weh, o.k. ich werd versuchen es nicht wieder zu tun.
    War kurz offline, in der Regionalbahn halt kein Internet. Danke für den Hinweis. Leider ist das 40EUR -Teil nur für dreifünfer Ingreisch gut, muß wohl ca. 60 EUR drangeben. Aber der Link zum Versand war mir neu. Neue Quelle ist nie schlecht. Die ganzen I-Apps gehn eh nur mit interne LW`s oder ? von daher hätte der Patch wohl keinen Sinn. War doch hier von einem MacWelt-MA - hab darüber in einem anderen Beitrag schon mal gelesen ... Grübel:crazy:
     
  5. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

  6. comtom1

    comtom1 New Member

    ;) Danke das wars, war ja auch in Ausgabe 11/03 ?? Muß da nochmal nachlesen, bilde mir aber ein über das LG-Laufwerk noch nichts gehört zu haben. Kann Toast den DVD-Ram handeln. Die Internetseite von Roxio ist recht unergiebig, ich find auch nur Kompatibilitätslisten für Dosenprogramme.

    Dabei klang die Werbung für das Teil doch so gut. plus und minus und Ram ... das wärs, da braucht man sich echt keine Gedanken mehr machen.
     
  7. comtom1

    comtom1 New Member

    Hallo, ich spiele mit dem Gedanken mir einen externen DVD-Brenner anzuschaffen und liebäugele mit dem LG4040B (weil er einfach alles kann und günstig ist !). Leider gibt es das Ding nur intern und ich hab nen EMAC - also brauch ich auch noch eine externes Gehäuse (möglichst FW) dazu. Und Toast 6 wohl auch. Hat sich schon mal jemand an dem Laufwerk versucht ? Kann Toast 6 auch damit umgehen , insbesondere mit dem DVD-RAM's ? Welche Gehäuse sind empfehlenswert ?



    Danke schon mal

    P.S. hab gepennt - erst falscher Forumsbereich nu aber richtig ! :D
     
  8. artvandeley

    artvandeley New Member

    "Crossposter, Crossposter!!!!Steinigt ihn!!!!":D

    Also für die Gehäuse ist eigentlich DSP erste Adresse. Billig-Look gibts dort schon ab 40 Öre>
    http://www.dsp-memory.de/v1/catalog/default.php?cPath=40&

    Hab ich hier an meinem Cube auch gemacht. Gabs da von der Macwelt-CD nich mal grade so´n patch um alle Laufwerke werkeln lassen zu können?
    Wie hiess der noch gleich?

    Grüße

    art
     
  9. walta

    walta New Member

    du hast deinen cube in ein brennergehäuse gepackt - *staun*

    grüsse
    walta


    ps: was ist ein crossposter - wurscht - so eine schöne steinigung hatten wir schon lange nicht mehr



    -----------
    nein ich habe keine signatur ;-)
     
  10. comtom1

    comtom1 New Member

    Wer hat das gesagt ? er da, er da, sie da....
    Mir tut der Schädel weh, o.k. ich werd versuchen es nicht wieder zu tun.
    War kurz offline, in der Regionalbahn halt kein Internet. Danke für den Hinweis. Leider ist das 40EUR -Teil nur für dreifünfer Ingreisch gut, muß wohl ca. 60 EUR drangeben. Aber der Link zum Versand war mir neu. Neue Quelle ist nie schlecht. Die ganzen I-Apps gehn eh nur mit interne LW`s oder ? von daher hätte der Patch wohl keinen Sinn. War doch hier von einem MacWelt-MA - hab darüber in einem anderen Beitrag schon mal gelesen ... Grübel:crazy:
     
  11. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

  12. comtom1

    comtom1 New Member

    ;) Danke das wars, war ja auch in Ausgabe 11/03 ?? Muß da nochmal nachlesen, bilde mir aber ein über das LG-Laufwerk noch nichts gehört zu haben. Kann Toast den DVD-Ram handeln. Die Internetseite von Roxio ist recht unergiebig, ich find auch nur Kompatibilitätslisten für Dosenprogramme.

    Dabei klang die Werbung für das Teil doch so gut. plus und minus und Ram ... das wärs, da braucht man sich echt keine Gedanken mehr machen.
     
  13. artvandeley

    artvandeley New Member

    Die iapps tuns alle außer iDVD auch mit nem externen Brenner. Kannst also aus z.b itunes direkt brennen, wie ein echter Mensch.
    IDVD würd´ ich mittlerweile sowieso niemanden mehr empfehlen, gibt besere Alternativen wenngleich zugegebenermaßen natürlich nicht mit diesen geilen Menüs...

    @Walta DVD-Brenner für Cube intern wär schon klasse*träum*

    ..kostet aber schlappe 500 oder so *unsanftwiederaufwach*

    Grüße

    art
     
  14. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Folgendes steht auf den Roxio-Seiten bezüglich DVD-RAM (Toast 5)

    Roxio Knowledge Base Article - ETT000024

    Why is my DVD-RAM drive not detected as a recorder in Toast?

    The information in this article applies to:

    Toast 5.X Titanium


    On the following Operating Systems:

    Mac OS 9.X

    Mac OS X

    Issue

    DVD-RAM drives do not show up as recorders in Toast.

    Cause

    Confusion over the function of DVD-RAM drives in Toast

    Resolution

    There are a few reasons why your DVD-RAM drive may not be detected in Toast.

    1) You must be using Toast 5 or higher.

    2) Toast only supports the built in DVD-RAM drives from Apple.

    3) Toast will not see a DVD-RAM drive in the same way it sees a CD-recorder. To see the DVD-RAM drive:

    a. You must be in the DVD format in Toast

    b. Go to file menu.

    c. Choose Write to DVD-RAM

    Interessant ist Punkt 2: Apple verbaut gar keine Laufwerke, die DVD-RAM beherrschen...Aber es müsste eigenlich klappen, mit Toast 6 bestimmt auch, wenn es Toast 5 schon kann.

    Auch Dantz Retrospect kann DVD-RAM als Backup-Medium ansprechen.

    Im übrigen würde ich Dir einen Pioneer DVD-106 empfehlen. Da brauchts keine Patches, den kennt OSX auch so, Apple verbaut ihn ja selber. Der kann auch alles - ausser DVD-RAM. Aber brauchst Du das wirklich?

    Gruss
    Andreas
     
  15. comtom1

    comtom1 New Member

    @andreas

    Morgen, gääähn, sitze wieder im Büro vor meiner Arbeits-Dose. Ers'ma' Danke. Unter Toast 5 hab ich natürlich nicht geguckt. Aber wenns 5 kann sollte es 6 auch können, stimmt. Zum Punkt 2: da werden auch die Jungs bei Apple staunen - meines Wissens gabs nie ein DVD-Ram von Apple (zumindest nicht käuflich ?! :klimper: ) Das mit dem Pionier ist grundsätzlich ne gute Idee aber eine DVD-Ram läßt sich halt normal wie eine Diskette/HD/ZIP direkt ansprechen, ohne brennen und trallalla. :sabber: (Zumindest tun die das auf den Dosen so, und die haben meim MAC hoffentlich nichts voraus !) So ne billige 4,7 Gig Wechselplatte wär halt schon schön.
     
  16. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Wie funktioniert denn DVD-RAM auf den DOSen? Muss man da auch über Brenn-Programme gehen oder kann der Explorer DVD-RAM wie eine Wechselplatte ansprechen? Vermutlich ja, mit entsprechenden Windows-Treibern für DVD-RAM-Laufwerke. Vermutlich haben die in diesem Fall dem Mac tatsächlich etwas voraus, denn eigentlich müsste sich ja OSX bzw. der Finder um DVD-RAM kümmern, so, wie er das ja auch mit allen Wechselmedien wie USB-Stick, MO-Drives, ZIP-Disks etc. tut.

    Übrigens: DVD-RAM ist ein absolut extrem langsames Speichermedium. Beschrieben wird da mit max. 1 MB/s, wie ich kürzlich mal gelesen habe. Das ist weniger als 1x DVD! Eine DVD-RW ist zwar nicht so flexibel wie eine DVD-RAM, aber die kann man in gut einer halben Stunde randvoll füllen (2x DVD). Kommt halt darauf an, was Du brauchst.

    Gruss
    Andreas
     
  17. comtom1

    comtom1 New Member

    So, mußte was arbeiten. :rolleyes:
    DVD-Ram läuft über so eine Art packet-treiber. Na ja. Langsam ist es, aber mein Zip ist da auch keine Kanone und nach 250Meg halt voll. Da sollte ich mich vielleicht wirklich lieber mit dem Pioneer-LW anfreunden. Das gibt es bestimmt auch schon fertig als Bundle inkl. Gehäuse und Toast. Da spar ich mir dann den Selbstbau und evtl. Garantieärger etc. Any hint in Sachen günstigster Bezugsquelle ?
     
  18. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Vorsicht aber mit gebundelten Toast-Versionen: Erstens ist das oft noch die veraltete 5.x-Version und zweitens sind diese Versionen stark beschnitten.

    Toast Titanium 6 lohnt sich auf jeden Fall, da würde ich nicht sparen. Ob ein fertiges externes Gerät günstiger kommt als ein DVR-106 aus dem PC-Schrauber-Schop und ein Gehäuse? Schwer zu sagen. Wenn es ein Fertiggerät sein soll, würde ich LaCie wählen. Schönes d2-Gehäuse. Drin ist das Pioneer 106, bin mir aber nicht 100%ig sicher, da müsstest Du ein wenig im Internet recherchieren.

    Gruss
    Andreas
     
  19. comtom1

    comtom1 New Member

    Danke für den Tip, werde heute Abend mal stöbern. Will jetzt aber mal abwarten wie mib2000 weiterkommt. Er/Sie hat ja genau das Teil am Rechner hängen. Mal gucken ob Patchburn da weiterhilft.
     

Diese Seite empfehlen