Externes Gehäuse S-ATA

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von maceddy, 22. Dezember 2005.

  1. maceddy

    maceddy New Member

    für eine S-ATA Festplatte gesucht. Dann sollte das Gehäuse einen FireWire Anschluß haben.

    maceddy
     
  2. Gibt es z.zt. nicht (meines Wissens). S-ATA auf USB 2.0 - gibt es von Macpower.
     
  3. sandretto

    sandretto Gast

  4. terriehome

    terriehome New Member

    Ja, prima Superteil, hätt ich auch gerne....
    nur wie da dran kommen?

    Wird sich bestimmt bald ein Anbieter bei ebay oder so finden. Ich kaufe doch keine IDE-FP mehr und FW muss es auch sein, würde ja passen.

    Gruss terriehome
     
  5. maceddy

    maceddy New Member

    Habe bei www.Comspot.de ein Gehäuse gefunden
    Bestellnummer LAU-20033

    ein Link auf die Seite funktioniert nicht,

    Wer schaut sich das Teil mal an?????

    Such Meinungen dazu

    maceddy
     
  6. sandretto

    sandretto Gast

  7. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Wie wär's hiermit ? Mit 109 EUR natürlich nicht ganz billig...
     
  8. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Hat jemand mal eine Idee ob es einen Unterschied zwischen FireWire und Sata Verbindung gibt ?

    Wie viele Platten kann man denn extern an einen Controler packen ?
    Eine oder zwei pro Kanal ?
     
  9. maceddy

    maceddy New Member

    Bei mir hängen über einen FireWire-Hub > 7 Festplatten + 1 DVD-Brenner + EyeTV <
    Bei bedarf auch noch meine Sony-Camera.

    maceddy
     
  10. sandretto

    sandretto Gast

    http://de.wikipedia.org/wiki/Sata
    http://de.wikipedia.org/wiki/Firewire
     
  11. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Danke, das waren aber nicht die Antworten die ich brauchte.

    OK, nur ein Gerät pro Sata Anschluß.

    Ich frage mal etwas expliziter:
    Gibt es einen Geschwindigkeitsunterschied zwischen FireWire Verkablung zu einer Sata/Ata Platte im Gegensatz zu Sata direkt ?

    Wie viele Platten kann ich an einen Sata Controller extern anklemmen, also wie viele Ports haben die Dinger erfahrungsgemäß ? Wahrscheinlich 4, oder ?

    Gibt es vom Handling Unterschiede ? Zeigt das Festplattenprogramm die ext. Sata Platten (bei Sata Verkablung) an und kann ich diese ganz normal ohne Einschränkung nutzen (Software Raid, booten...etc)
     
  12. sandretto

    sandretto Gast

    Ja, da bei einer FireWire-Verbindung das FireWire-Protokoll zum Einsatz kommt, und das sicher langsamer ist als eine native SATA-Verbindung! Selbst FW800 kommt von der Durchsatzrate theoretisch nicht an SATA heran, da jedoch die Festplatten nicht mehr hergeben, ist die max. Durchsatzrate der Festplatte entscheidend, da diese niedriger liegt, als die Bandbreite von FW800 oder SATA.

    SATA1 ist auf Punkt zu Punkt-Verbindungen beschränkt. Es gibt 8-Port-Controller mit RAID-Funktion auch für den Mac, also 8 Platten gehen da dran. Für PCs gibt es sogar 16-Port-Controller, da kann man sogar 16 SATA-Platten dranhängen, was bei einer RAID-Konfiguration durchaus Sinn ergibt.

    Um den Server-Markt besser zu "bedienen", wurde bei SATA2 auf mehr Flexibilität gesetzt. Mit dem Port Multiplier hat man die Möglichkeit, den Datenstrom auf mehrere Devices aufzuteilen. Die Bandbreite müssen sich jedoch die angeschlossenen Devices teilen. Da jedoch die theoretische Bandbreite bei SATA2 mit 3Gbs sehr hoch ist, und selten alle Platten gleichzeitig den max. Durchsatz erreichen, fällt das weniger ins Gewicht.
    Mit SATA2 lassen sich also wesentlich mehr Devices an einen einzelnen Kanal anschliessen.

    Nein, gibt keine Unterschiede. Wenn die externe SATA-Platte direkt an einem SATA-Controller hängt, wird sie wie eine interne Platte gemountet. Wenn die SATA-Platte an einer FireWire->SATA-Bridge hängt, dann wird die Platte natürlich als externe Firewire-Platte gemountet, und hat den geringeren Datendurchsatz
     
  13. sandretto

    sandretto Gast

  14. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Danke für die Ausführungen, da macht das ja mit ext. Sata Geräten langsam Sinn.
    Endlich gibt es passende Gehäuse dazu und der Port Multiplier sieht verlockend aus !
     

Diese Seite empfehlen