Externes SuperDrive und Platte in G5 einbauen ...

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von danilatore, 8. November 2005.

  1. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    Was spricht eigentlich dagegen mein externes SuperDrive-Laufwerk
    (Pioneer 107) in meinen G5 ein zu bauen?
    Zudem steht hier noch eine externe Festplatte rum
    die ich auch einbauen könnte.
    Diese externen Geräte nehmen doch eh nur Platz weg.

    komisch dass ich da erst jetzt drauf komme.
    könnte ich ja mal in Angriff nehmen, oder?
     
  2. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Wenn die HD eine S-ATA ist, sicher kein Problem. Bei einer ATA brauchst du im G5 noch eine Kontroller Karte. Irgenwo habe ich gelesen, dass das verlegen des breiten Kabels vom PCI-Kontroller zum HD problematisch sei. Aber es gibt ja jetzt Rahmen für bis zu drei ATA HD, die vor den Lüftern eingebaut werden.


    Gruss GU
     
  3. MacS

    MacS Active Member

    Wie Ghostuser bereits gesagt hat, die Platte sollte ein S-ATA Interface haben, was aber zu bezweifeln ist, da die Platte wohl nicht so ganz neu ist und in einem ext. Gehäuse verbaut war. Es gibt zwar auch S-ATA-Firewire-Gehäuse, aber ist noch selten und teurer. Ach ja, eine zusätzlich P-ATA-Karte für die ältere Platte lohnt eigentlich kaum, auch Adpater, die aus S-ATA P-ATA machen wohl auch nicht.

    Was das DVD-LW betrifft: wenn schon das von Werk verbaute noch vorhaden ist, geht kein zweites mehr, weil kein Platz! Und wo sollte der 2. Schlitz für die Schublade in der Front sein???

    So, wie ich das sehe, musst du beide Geräte weiterhin die extern betreiben.
     
  4. terriehome

    terriehome New Member

    In meinem MDD hatte ich (mit Controller-Karte) 6 ! Laufwerke drin, alles lief prima. Im G5, na ja, Riesenkiste und kein Platz... nur FW und USB-Igel wohin man schaut, bestimmt nicht gut für die Performans des Systems.

    Gruss vom Kabelsalat
    terriehome
     
  5. RaMa

    RaMa New Member

    5 Sata platten gehen in den G5, das sollte doch jeden zufriedenstellen.
     
  6. MacS

    MacS Active Member

    Der G5 hat halt ein wesentlich komplexeres Platinenlayout. Wer mehr Leistung will, muss auch aufwendigere Abbindung der Peripherie an den/die Prozessor(en) in Kauf nehmen, wie z.B. der aufwendige Speicherbus zum RAM usw. Hinzu kommt die größere Wärementwicklung, die eine höhre Packungsdichte erstmal nicht erlaubt.
     
  7. terriehome

    terriehome New Member

    Gut, ich will nicht über den G5 herziehen, läuft so störungsfrei und was der so alles wegschafft, schon enorm, 64 bit ist eben 64 bit, keine Frage. Wenn es doch nur schon PCI-E Karten für das Gerät gäbe wäre ich schon zufrieden.

    Gruss
    terriehome

    PS. geschrieben auf einem 64 bit Athlon, aber das ist ein anderes Thema...
     
  8. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    ich bin ja jetzt schon etwas entäuscht dass du mich für so blöde hälst.
    meinst du im ernst ich würde nicht sehen dass da nur ein schlitz ist??
    ich habe in meinem G5 ein combo-laufwerk verbaut und wollte einfach mein externes superdrive da rein schrauben. :rolleyes:
     
  9. MacS

    MacS Active Member

    Sorry, natürlich nicht. Nur ist es allerdings auch äußerst selten, wenn ein G5 keinen DVD-Brenner hat. Und dann wäre es auch unsinning, das interne mit einem externen zu tauschen, es sei denn, der interne Brenner ist defekt oder der externe deutlich schneller und besser. :) :) :)

    Also spricht nix gegen den Austausch!
     

Diese Seite empfehlen