Externes System mit beiliegender Mac-CD

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von bastigs, 17. November 2002.

  1. bastigs

    bastigs New Member

    Kann man mit den beiliegenden OS X 10.2 System-Disketten eigentlich auch ein System auf einem externen FW-Laufwerk herstellen?

    Wenn die neuen PB's ausgeliefert werden, will ich öfters mal zum neuen System wechseln.
    Ich will aber auf jeden Fall die interne Platte nach meinen Vorstellungen partitionieren und einrichten.

    Läßt sich das OS X 10.2 von der beiliegenden System CD auch auf ein externes FW-Laufwerk installieren oder brauche ich dazu ein Vollsystem, bzw. Update in meinem Fall?

    Als alter Mac-User hab ich Steve immer unterstützt.
    Mit dem Kauf von OS X 10 hab ich mich damals selbst bedauert, wenn ich alles zusammenrechne, lief das vielleicht bisher keine 24 h auf meinem Mac.

    Vielleicht kann ich mir den seperaten Jaguar-Kauf sparen?

    Thx für Infos
     
  2. maceddy

    maceddy New Member

    Disketten bei MacOS X, wie das denn??
    Gruß
    maceddy
     
  3. bastigs

    bastigs New Member

    Hab die Tage was mit Disketten gemacht *uuuppss*

    Meinte natürlich CD (siehe Thread-Titel), bzw. stand irgendwo was von DVD ;-)
     
  4. graphitto

    graphitto Wanderer

    Den aktuellen Macs liegen 2 CDs mit einer Vollversion von 10.2 bei.
    Die solltest du, wenn X schon auf der internen Platte ist, auch auf nem externem LW installieren können. Falls nicht, dann Carbon Copy Cloner probieren.

    gruß
     
  5. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Konnte mit der Jaguar-Vollversion 10.2 auf meiner externen Firewire-HD problemlos installieren.
     
  6. bastigs

    bastigs New Member

    Wenn es mit der Vollversion nicht funktionieren würde, wäre schon sehr suspekt. Soweit wird OS X schon sein

    Obwohl, nach dem Update auf 10.1.2 (in der Richtung jedenfalls) lief es bei mir auf dem externen Firewire-LW nicht mehr.

    Interessieren würde mich, ob es mit den dem PB beiliegenden CD's möglich ist
     
  7. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Versuch macht kluch...
    Wenn du noch die 10.1.x - CD hast, mal probieren, ob du sie auf der Firewire installieren kannst. Wenn ja, läuft die Upgrade-CD auf 10.2 auch.
     
  8. bastigs

    bastigs New Member

    Das erste OS X lief vom FW-Laufwerk und die letzte Version Mac OS X -> 10.1.5 (Build 5S60) lief auch.
    Dazwischen gab es eine Version, die nicht funzte.

    Daß OS X auf dem FW-Laufwerk mit einem Jaguar-Update auf den neuesten Stand gebracht werden kann, nehm ich sehr sicher an.

    Meine Frage war aber -> bringt man OS X Jaguar mit den dem Rechner beiliegenden System-CD's auf das FW-Laufwerk?
     
  9. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    So, wie ich sagte - durch schlichtes Ausprobieren.
     
  10. graphitto

    graphitto Wanderer

    Richtig. Wo liegt eigentlich das Problem?

    gruß
     
  11. bastigs

    bastigs New Member

    Was heißt Problem

    Funktioniert es mit den dem Rechner beiliegenden OS-CD's nicht, werd ich mir als "überzeugter Legal-User" ein Jaguar-Update ersteigern

    Wenn ich weiß was Sache ist, kann ich das vorher erledigen, das dauert ja einige Tage, bis ich das dann habe ;-)

    comprendre :)
     
  12. spock

    spock New Member

    - also ich habe das mit den aktuellsten MacOS CDs meines Powerbooks (am 09.11.gekauft) problemlos gemacht;

    wenn man von der Installations-CD startet, werden auch externe FW-Volumes gemountet und als Zielvolume angeboten, unterstützte Rechner sind ALLE neueren G3 , G4 und Notebooks, die OS-X vertragen.

    ABER:
    da ich erstmal keine Lust hatte, Apples Registrierungslithanei mitzumachen, habe ich das Powerbook im Targetmodus an den Cube angeschlossen und einfach mal mein 10.2 vom Cube mit CarbonCopyCloner auf`s PB geschoben - fertig, funzt ohne Probleme

    Die Systeminstallation habe ich später dann nochmal "sauber" von CDs durchgeführt und wieder mit CCC ein System-Backup auf eine externe Formac-Firewire-Festplatte kopiert - damit kann auch der Cube starten;

    bei der Gelegenheit habe ich dann auch alle Classic-Ordner per Drag and Drop in einen Extraordner kopiert, der ebenfalls als 9.2 Startvolume funktioniert;

    - langer Rede kurzer Sinn, trotz anfänglicher Skepsis sind MacOS 10.2 und 9.2.2 in universaler, startfähiger Vollversion mitgeliefert, nur 9.2 ist nicht einzeln von der CD installierbar;

    einige Auslaufgeräte (bis ca. Produktion 07/2002) hatten sogar die 10.1.5 System-Installations-CD im Karton und extra beigelegt die Jaguar CDs, wie sie sonst einzeln verkauft werden plus MacOS 9.2.2 CDs - ist fast am besten, aber Glücksache so etwas zu bekommen;

    hoffe, das hat Deine Frage so halbwegs beantwortet.... ich würde nicht einen müden Cent für weitere Betriebsystemsoftware an Apple zahlen....

    Gruß, spock
     
  13. bastigs

    bastigs New Member

    Thxs spock,

    habe kurz vorher bei E-bay relativ günstig ein Update ergattert.

    Was solls, ich kanns ja wieder verkaufen.

    Habs inzwischen auf dem Cube installiert, da muß man ja Geduld haben.
    Das Update lief über eine Stunde.

    Wenn ich da ein System neu installiere, 10.0 hat schon ewig gedauert und wenn dann das Update auch noch soll langwierig ist, kann der Rechner einen Tag fürs System freigestellt werden *grins*

    Schön daß es CCC gibt, habs damit schon auf einer FW probiert
     

Diese Seite empfehlen