Extra Kabel für Pioneer106?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von wm54, 2. Dezember 2003.

  1. wm54

    wm54 New Member

    Hallo,

    habe mir gerade den Pioneer DVD-Brenner in der Bulk-Version gekauft. Brauche ich da noch ein extra IDE-Kabel ? [Dual 867 MDD]

    thx
     
  2. Chriss

    Chriss New Member

    ... hab genau das gleiche bgestellt und warte täglich auf Lieferung.

    Laut Forum sollte und müßte eigentlich alles vorhanden sein. Erzähl dann mal bitte, wie Du mit dem Ein- und Ausbau klar gekommen bist ... ;-)

    Viel Erfolg !
    Chris
     
  3. wm54

    wm54 New Member

    hab's bei dsp-memory bestellt. meinst du ein kabel ist dabei oder das, das drin ist genügt ?
     
  4. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Es braucht keine Kabel. Im Mac sind sowohl Stromversorgung als auch IDE-Kabel vorhanden. Einfach nicht vergessen, als Master zu jumpern, sonst wird das nichts mit iDVD. Soll nur mit Toast gebrannt werden, kann es aber auch Slave sein.

    Aber Auchtung: Es gibt 2 IDE-Kanäle (oder gar 3 im MDD?), und an jedem dürfen je ein Master und ein Slave oder aber 2x CableSelect hängen. Kommt halt darauf an, was bereits verbaut ist und wie das gejumpert ist.

    Gruss
    Andreas
     
  5. Chriss

    Chriss New Member

    @andreas

    mein 106er kommt morgen (eben Versandmeldung bekommen). Beim kleinen G4/350 (AGP) ergibt sich mit dem Anschließen wohl alles von selbst, oder ?
    Soll heißen, es gibt wahrscheinlich nur 1 Kabel, das sich anschließen läßt ... ;-) (?)

    das 106er braucht sehr wahrscheinlich noch kein firmware-Update wg. Panther und so ... ?

    DANKE !
     
  6. wm54

    wm54 New Member

    Wie ist denn das normale Combodrive eingestellt ? Master oder Slave ? Würde es nämlich gerne da dran hängen.
     
  7. wm54

    wm54 New Member

    *schieb*
     
  8. Chriss

    Chriss New Member

    also normalerweise Master, bei mir war´s jedenfalls so ....
     
  9. AndreasG

    AndreasG Active Member

    @wm54: Wenn das Combo das von Apple verbaute LW war, dürfte es Master oder CableSelect sein. Auf jeden Fall ausbauen und die Jumperbelegung überprüfen. Denn zwei Master am gleichen Kabel tun sich nicht besonders gut.

    @Chriss: Warum sollte sich das von selbst ergeben? Du musst genau so darauf achten, dass an einem Kabel (Kanal) der eine Master und der andere Slave ist. Als Ersatz für das Apple-Laufwerk muss der Pioneer so gejumpert sein wie das alte, höchstwahrscheinlich Master.

    Firmware: Entweder bekommst Du die Version 1.06 oder die neuere 1.07. Ich habe noch 1.06. Flashen kannst Du am Mac nicht, dazu müsstest Du das Laufwerk in einen Intel-Rechner einbauen. Ich habe mit der Version 1.06 jedenfalls keine Probleme und lasse das erst mal so.

    Gruss
    Andreas
     
  10. Chriss

    Chriss New Member

    @andreasG
    Als Ersatz für das Apple-Laufwerk muss der Pioneer so gejumpert sein wie das alte, höchstwahrscheinlich Master.

    So meinte ich es eigentlich auch. Hab die Version 1.07. LW ist inzwischen ausgetauscht und alles im grünen Bereich ;o)

    Es gibt sogar Video-Links, wo einem der Austausch vorgeführt wird - Apple eben ;-) !
     
  11. wm54

    wm54 New Member

    es ist das combolaufwerk von apple verbaut. danke für die hilfe.

    wie lautet den der erwähnte videolink ?
     
  12. Chriss

    Chriss New Member

  13. wm54

    wm54 New Member

    okay, hier mal kurz einen überblick:

    - brenner kommt ohne alles (nicht mal schrauben waren bei mir dabei)
    - rechner auf, die zwei schrauben des käfigs lösen, hinten die blende abziehen
    - das alte laufwerk abhängen
    - den käfig rausnehmen
    - dann neues einbauen
    - das combo von apple war bei mir auf CS (cable select), also den pioneer auch auf CS
    - käfig wieder rein und schrauben
    - rechner starten

    Das Laufwerk wurde sofort als Superdrive erkannt. Auswurf mit Alt+Auswurftaste.
     
  14. Chriss

    Chriss New Member

    ... bei mir wurde auch alles sofort erkannt.

    ABER: manchmal ziehe ich die DVD auf den Papierkorb zum Auswerfen, dann verschwindet die DVD vom Desktop, aber die Schublade geht nicht auf. Alternativ hab ich´s auch schon übers Menü u.ä. versucht, genau dasselbe.
    Kennt dieses Phänomen jemand ? Bei mir hilft dann nur noch Neustarten, damit sich die Schublade wieder ansteuern läßt ... grmpf.

    Übrigens kam der Brenner (wenn auch 105) in der legendären c´t gar nicht so gut weg ...
     
  15. wm54

    wm54 New Member

    Schon mit einem Stift versucht, wenn die CD nicht mehr raus kommt ? Also, ich meine auf den Auswurfknopf am Laufwerk drücken.
     
  16. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Ja, davon wurde hier auch schon gesprochen. Ich selber hatte diesbezüglich bisher noch keine Probleme mit dem neuen 106er. Alle meine CDs und DVDs wurde immer korrekt ausgeworfen.

    Das Problem ist mir aber auch bekannt, es passierte früher gerne mal unter OS9, ganz früher auch mit Disketten, aber auch unter OSX mit dem originalen Superdrive (A04) passierte das bisher 1 oder 2x.

    Apples Auswurfmechansismus ist letztendlich auch nur ein Stück Software. Win-User haben es da einfacher, die bekommen die Scheiben immer raus. Allerdings schmiert Windoof dann gerne mit einem Bluescreen ab, wenn es auf ein Medium zugreifen will, das ihm auf diese Weise entzogen wurde.

    Abhilfe unter OSX ist allerdings einfach: Ab- und wieder anmelden und die Scheibe wird wieder gemountet. Nun lässt sie sich problemlos auswerfen.

    Andere Anwender berichten, dass sich die Schublade des 106 nicht öffnet, wenn man beim Booten die Auswurf-Taste betätigt. Auch das kann ich selber nicht bestätigen. Man muss die Auswurf-Taste nach dem Einschalten nur früh genug drücken und vor allem gedrückt halten.

    Gruss
    Andreas
     
  17. Chriss

    Chriss New Member

    @wm54
    .... ja, das geht natürlich, manuell mit Stift - aber das hilft mir insofern nicht wirklich weiter, als dass der Brenner über Toast o.ä. ja nicht mehr auswählbar ist.


    @Andreas
    na dass ist ja interessant ! Hab ich hier bislang noch nicht mitbekommen. Zuerst hatte ich den Ruhezustand in Verdacht, dem ist aber nicht so. Vielmehr passiert es einfach, wenn die DVD „schon länger“ gemountet ist. Bei mir bringt das Ab- und Anmelden dann übrigens nichts – es hilft wirklich nur noch ein Neustart. Im SystemProfiler wird er allerdings unverändert gelistet. Komische Sache, das !
     
  18. Chriss

    Chriss New Member

    .... So langsam bin ich echt angefressen – sobald die Scheibe ein paar Minuten gemountet ist (ca. 10min), und nicht damit gearbeitet wird, lässt sie sich nicht mehr auswerfen ! Wie gesagt, mit An-/Abmelden iss nicht. Muß komplett neustarten.

    Und das liegt dann eher an der Soft- als an der Hardware, ja ? Schöner Sch ....
     
  19. wm54

    wm54 New Member

    okay, hier mal kurz einen überblick:

    - brenner kommt ohne alles (nicht mal schrauben waren bei mir dabei)
    - rechner auf, die zwei schrauben des käfigs lösen, hinten die blende abziehen
    - das alte laufwerk abhängen
    - den käfig rausnehmen
    - dann neues einbauen
    - das combo von apple war bei mir auf CS (cable select), also den pioneer auch auf CS
    - käfig wieder rein und schrauben
    - rechner starten

    Das Laufwerk wurde sofort als Superdrive erkannt. Auswurf mit Alt+Auswurftaste.
     
  20. Chriss

    Chriss New Member

    ... bei mir wurde auch alles sofort erkannt.

    ABER: manchmal ziehe ich die DVD auf den Papierkorb zum Auswerfen, dann verschwindet die DVD vom Desktop, aber die Schublade geht nicht auf. Alternativ hab ich´s auch schon übers Menü u.ä. versucht, genau dasselbe.
    Kennt dieses Phänomen jemand ? Bei mir hilft dann nur noch Neustarten, damit sich die Schublade wieder ansteuern läßt ... grmpf.

    Übrigens kam der Brenner (wenn auch 105) in der legendären c´t gar nicht so gut weg ...
     

Diese Seite empfehlen