EXTREMER NOTFALL - Finder will nicht mehr starten :-(

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von BenDERmac, 22. Februar 2004.

  1. BenDERmac

    BenDERmac New Member

    seit os x 10.3.2 gibt's immer wieder probs mit dem ruhezustand. nachdem der rechner wieder aus dem schlaf erwacht wollen manche apps einfach nicht mehr starten (trifft fast immer ein anderes app) und der finder macht irgendwelche zicken. aber jetzt ist der punkt errreicht wo der finder partoo nicht mehr starten will. ich habe auch von cd gebootet und dort disk copy rübergejagt, hat aber nix gebracht.

    irgend jemand eine idee???

    bin echt am verzweifeln ;( ;( ;(
     
  2. petervogel

    petervogel Active Member

    finder plist schon gelöscht? rechte repariert? diskwarrior?
     
  3. sandretto

    sandretto Gast

    Und sowas zum Jubiläums-Posting !

    Externe Hardware dran ?
     
  4. BenDERmac

    BenDERmac New Member

    finder plist kann ich nicht löschen da ich ja nicht ran komme, weil der finder nicht startet und somit meine hd unantastbar ist. nur meine apps die dock sind funkzen und da ist blöderweise kein cocktail drin. zu diskwarrior: ich finde meine cd nicht ;( scheiß unordnung ;( ;( ;(

    keine externe hardware dran.
     
  5. sandretto

    sandretto Gast

    Du hast einen zweiten Rechner, Mac ? Den G4 im Target-Mode auf dem zweiten Rechner mounten, dann hast du von da aus auf alle Files Zugriff !
     
  6. macmercy

    macmercy New Member

    Parameter-RAM zappen? Hast Du eine externe Boot-HD? Per Firewire-Target von anderem Rechner reparieren?
     
  7. BenDERmac

    BenDERmac New Member

    ich habe nur einen rechner. wie gesagt die apps die sich im dock befinden gehen, schreibe von meinem defekten system. aber die gute nachricht ist, das ich meine diskwarrior cd gefunden habe. drückt die daumen :)
     
  8. bus

    bus New Member

    Hast du etwa nur einen einzigen Benutzer auf dem Rechner — als Admin? Man sollte immer einen zweiten als solchen haben, ohne Startobjekte und selbst ohne Adminrechte sein. Und auch nicht automatisch in den User reinstarten. Kommst du noch an das Anmeldefenster? Dann kannst dich dort mit >console unter BSD als der betroffene User anmelden und sagen rm ~/Library/Preferences/com.apple.finder.plist oder im Single-User-Modus die Platte mounten, in dein Preferences-Verzeichnis wechseln und com.apple.finder.plist löschen.
     
  9. BenDERmac

    BenDERmac New Member

    so, alles wieder tuti dank diskwarrior 3.0.1 für panther :D

    danke nochmals für die anderen tips :)
     

Diese Seite empfehlen