eyehome HDTV?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Gogo69, 11. Dezember 2005.

  1. Gogo69

    Gogo69 New Member

    Ich habe gestern einen Eyehome geliefert bekommen. Laut Handbuch soll das Teil HDTV 720p und 1080i können...

    Wenn ich in den "Options" auf "Video settings" gehe kann ich aber nur zwischen Composite NTSC/PAL und SCART NTSC/PAL wählen. Die HDTV-Modi fehlen, d.h. werden auch nicht angezeigt.

    Ich will nur mit meiner Sony HC1 gedrehte HDTV-Filme auf dem HD-ready-Fernseher darstellen. Die Filme sind bzgl. des Formats (MPEG2 720p) auch ok und lauffähig, aber in den "Options" -> "Video settings" fehlt 720p/1080i HDTV... - d.h. ich kann sie nicht per eyehome abspielen.

    Hat irgendwer eyehome und kann mir sagen, ob bei ihm diese 720p/1080i einstellbar sind? Habe ich evtl. ein altes Gerät gekauft oder mache ich was falsch????

    :cry:
     
  2. benqt

    benqt New Member

  3. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Das wird nicht gehen, da EyeHome das HD-Signal nicht verarbeiten kann.
    Da hast du wohl was missverstanden.
     
  4. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Wie verstöpselst Du denn die Geräte ?

    Für HD brauchst Du min eine YUV Verbindung (3x Cinch) zwischen Player und TV.

    Alles darunter (FBas, SVideo) kann nur max normales PAL.
    Bisher konnte ich keine passende Buchse auf dem eyehome sehen, von da her kann es kein HD
     
  5. Gogo69

    Gogo69 New Member

    Hat nicht vielleicht jemand das Gerät zu Hause und kann mir sagen, ob er HDTV einstellen kann? :)
     
  6. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Was willst Du denn da auf HD einstellen wenn man kein HD damit ausgeben kann ? Das Ding hat doch keinen Ausgang dafür.

    Abgesehen davon welche HD Quelle bitteschön ?
    Es gibt höchsten ein paar HD mpeg2 Trailer aus dem Netz und 1-2 Demoschleifen über Sat.

    Man kann defacto kein HD empfangen, da man dafür ganz andere EMpfangsgeräte braucht die bis 2006 nicht zu kaufen sind.

    Ich hatte mal ein ShowCenter200 von Pinnacle, der groß Bruder von dem eye Ding. Da stand HD drauf, war aber nicht zu gebrauchen. Es hatte zwar einen YUV Ausgang und konnte HD wiedergeben, aber stark limitiert und rucklig. Ach damit Fehlanzeige.
     
  7. Gogo69

    Gogo69 New Member

    Auszug aus dem deutschen Handbuch (von mir raus kopiert!):

    Video settings – Hier wird festgelegt, welche Video-Anschlüsse für
    die Verbindung mit Ihrem Fernseher verwendet werden. SCART PAL
    ist die Voreinstellung. Sie können aber auch Composite/S-Video
    NTSC, Composite PAL, SCART NTSC oder einen der beiden HDTV
    Component-Standards, 720P oder 1080i wählen.

    ----
    Und ich hab' eben eine Sony HDR-HC1, die kann HDTV - und auf 'nem LCD-Monitor sieht das alles schon absolut genial aus. Ich hätte das Ganze aber gerne auf meinem HDready-Fernseher....
     
  8. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Nochmal die Frage: wie hast Du das Ding an Dein TV angeschlossen ?


    Nur die US Version scheint einen Komponentenausgang (HDTV fähig) zu haben. Die Euro Version hat den völlig wertlosen Scart Anschluß, darüber gibt es kein HD.

    So steht es im Handbuch


    Wenn Du Komponente hast (nicht Composite), wird es bestimmt im Setup einen Menüüunkt geben um das einzuschalten.
     
  9. Gogo69

    Gogo69 New Member

    Das scheint das Problem zu sein - allerdings steht im dt. Handbuch dann trotzdem der HDTV-Ausgang drin, obwohl er offensichtlich nicht vorhanden ist...

    Sollte irgendjemand das lesen und eine amerikanische Version/HDTV-Version besitzen, wäre ich sehr dankbar über einen kurzen Erfahrungsbericht!!!

    (Bevor ich mir das Teil*nochmal in den USA bestelle und es dann wieder nicht geht!) :cry:
     
  10. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Für HDTV würde ich momentan noch gar nichts kaufen.
    Mpeg2 HDTV ist tot, von da her wirst Du kein neues Material für die Kiste bekommen, H264 (das ist zumindest hierzulande der neue HD Standrad) kann keins von den Dingern.

    Wie ich schon schrieb hatte ich eine größere Version von Pinnacle mit HDTV. Lief nicht, ruckelte, habs wieder verkauft.
     
  11. 55DSL

    55DSL New Member

    Hallo Gogo 69 und Cosmic Alien


    Leider schweigt sich Elgato über die Beschaltung des Scart Anschlußes aus.
    Es gibt aber Sonderfälle das ein vollbeschalteter Scart Ausgang auch YUV ( 3 Component) ausgibt. Erforderlich wäre hier ein Scart->auf YUV Adapter oder Scart-> YUV Kabel so wie Hama und Oelbach sie anbieten.
    Verbindet man nun die Elgatobox mit einem Fernseher der eien YUV 3 Componet Eingang besitzt sollte die Elgatobox auch die Option 720p und 1080i anbieten. Einen Versuch wäre es allemal wert das zu testen. Kabel über Internet bestellt und wenns nicht funzt wieder zurück damit.
    Teste es mal und gib Rückmeldung .
    Und für Wen ist das Interresant ?
    Für alle die zb. eine HDV Kamera besitzen. Aufnahme des Films der HDV Kamera in iMovie, je nach CPU Leistung während der Aufnahme oder danach wandlung des Materials in den "Apple Intermediate Codec" um die Bearbeitung des Materials in iMovie zu ermöglichen. Man kann dann den Film wie gewohnt schneiden mit Titel versehen usw. Nach Fertigstellung des Projekts dieses- Senden an Kamera/Option "als Datei sichern und später an Kamera senden". Es entseht eine Datei mit der Endung m2t auf der Festplatte. Diese muß man dann noch einmal mit dem Programm Streamclip in eine mpg. Datei wandeln. Das geht erfreulich schnell. Ist die Elgatobox über Ethernet verbunden sollte sich diese mpg. Datei auswählen lassen und vorausgesetzt das mit der Scart auf YUV Verbindung funktioniert ein hochauflösendes Bild auf dem Fernseher darstellen lassen.
    Soviel zur Theorie , es liegt nur an dir ob das geht ,womit der schwarze Peter wieder bei dir ist.
     
  12. SusiaFLY

    SusiaFLY TussiMac

    Glaube, ihr kauft einfach zu früh, habe schon lange gewusst, daß HD der neue Ding ist für die Zukunft, warum dann wertlose Elgato Produkte kaufen ? Nun streitet die Kunde darüber ...., also abwarten Tee trinken, und Mac-Zeitschrift lesen, dort testen die doch für uns genug oder ? Kaufe erst dann wenn es 100 % bestätigt ist!
     
  13. Gogo69

    Gogo69 New Member

    Hab' ich schon probiert, d.h. ich habe schon einen entsprechenden Adapter - aber da tut sich nichts! Hätte mich ehrlich gesagt auch gewundert, weil die TV-Hardware dann ja Rückmeldung an die eyeHome-Box geben müßte, was eher unwahrscheinlich ist....
     

Diese Seite empfehlen