eyeTV 400 Frage

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von MACsican, 4. November 2004.

  1. MACsican

    MACsican New Member

    Hallole,

    habe auf der elgato-Website gesehen, das eyeTV 400 neben Firewire auch einen Antennenausgang besitzt. D.h. doch das man das Gerät neben dem Mac auch an einen Fernseher anschliessen kann, oder?

    Aber: Woher bezieht eyeTV dann seinen Strom. Muss dann zusätzlich der Mac über Firewire angeschlossen sein?

    Für mich wäre es sinnvoll, eyeTV wahlweise mal am kleinen Fernseher im Schlafzimmer als Empfangsstation zu nutzen, oder am Mac zu Aufnahmezwecken.

    Ist das möglich?

    Gruss,

    Oli
     
  2. MACsican

    MACsican New Member

    Keiner hier, der eyeTV 400 hat und weiß, ob erauch ohne Rechner am TV läuft?

    ;(
     
  3. Eisenrad

    Eisenrad New Member

    Ich habe ein EyeTV 400 und bin sehr zufrieden, es funktioniert so, wie ich es unter Windows viele Jahre probiert, aber nie hinbekommen habe.
    Um zu Deiner Frage zu kommen: Das Gerät kann nicht standalone betrieben werden, der Antennenausgang schleift wohl nur das Antennensignal durch. Möglicherweise kann man dort einen weiteren DVB-T-Receiver anschliessen.

    Gruss, Stefan
     
  4. MACsican

    MACsican New Member

    hm, macht das Sinn :confused:
     
  5. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Vielleicht in dem sehr ungewöhnliche Fall, daß man auf dem Dach eine große DVD-T-Antenne stehen hat, die ihr Signal an die einzelnen TV-Steckdosen im Haus verteilt...
     
  6. MACsican

    MACsican New Member

    Aber dann müsste der Antennen-Ausgang doch auch dafür genutzt werden können, das Signal an den Antennen-Eingang eines Fernsehers weiterzugeben - oder täusche ich mich da?

    Leider kenne ich mich mit dem ganzen TV-Schnickschnack überhaupt nicht aus.

    Da bei uns nun auch DVB-T ansteht und wir im Schlafzimmer keinen Antennenanschluss haben, wäre mir es mir die Investition von 250 Euro schon wert gewesen, wenn ich damit 2 Fliegen mit einer Klappe geschlagen hätte. Nur um mit dem Compi aufnehmen und glotzen zu können ist mir das dann doch zu viel Kohle.

    Sehr schade...muss dann wohl doch noch einmal über einen reinen DVB-T Receiver nachdenken.
     

Diese Seite empfehlen