EyeTV-Editor

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von metallman, 13. November 2006.

  1. metallman

    metallman New Member

    Hallo, habe mit EYE-TV VHS-Videos auf meinen Mac überspielt. Nun möchte ich gerne Kapitelmarkierungen setzen so daß dich dann am DVD-Player mit der Fernbedienung diese anwählen kann. Geht das mit dem Editor von EYE-TV oder nimmt man da eine andere Software für.

    Danke
     
  2. bolger

    bolger New Member

    Das sollte gehen, sofern Toast 7 installiert ist. An der gewünschten Stelle die Marker setzen, dann über die in EyeTV eingebaute Funktion die Datei zu Toast 7 exportieren und die DVD brennen. Leider spielt mein DVD-Player die Toast-DVDs nicht ab, aber andere Player sind da nicht so wählerisch.
     
  3. TomPo

    TomPo Active Member

    Die Marker sind eigentlich eher dazu da, die unerwünschten markierten Stellen raus zu schneiden, und dienen daher nicht als Kapitelmarkierungen.
    Die chapter marker werden erst während des Exports "nach" Toast (oder wofür auch immer) erzeugt und gesetzt. Funktioniert das nicht, hilft Dir auch MovieGate oder eine iApp (iMovieHD oder iDVD, bin mir da jetzt nicht so sicher) weiter. Bei MovieGate lassen sich die chapter marks an x-beliebigen Stellen setzen, wobei EyeTV feste Zeitmarken vorgibt.
     
  4. Kar98

    Kar98 New Member

    Brenne deine Filmchen mit Toast Titanium auf DVD, und das Programm setzt Kapitelmarken automatisch.
     
  5. Florian

    Florian New Member

    Kann man das einstellen? Mein Toast Titanium (7.1) tut das nämlich nicht (bei Filmen, die ich von EyeTV übergeben habe).

    Gruß,
    Florian
     
  6. Florian

    Florian New Member

    Hab's selbst gefunden: Häkchen bei „Szenemenüs für Video hinzufügen” setzen.
     
  7. metallman

    metallman New Member

    Schön und gut das Toast das kann. Aber ich möchte schon selbst bestimmen wo die Marker hinkommen. Dafür brauche ich einen Tip womit ich das am besten machen könnte.
     
  8. metallman

    metallman New Member

    ... ach so, noch was. In welchem Format sollte man eine DVD am besten erstellen. Sollte man das EYETV - format lassen oder lieber in MPEG oder sonstwas konvertieren?
     
  9. ueliisa

    ueliisa New Member

    Grundsätzlich solltest Du so wenig wie möglich konvertieren.

    Wenn dann so direkt als möglich, das heisst vom Original/Ursprungsformat ins Endformat. Sind zwischenschritte nötig verwende immer das Format das mit dem geringsten Verlusten oder Verlustfrei arbeitet. Für iMovie könnte das .dv oder eine Quicktime Format sein. Du brauchst aber auch nicht über die original Qualität hinaus zu gehen - das bringt nichts ausser riesigen Platzbedarf auf der Festplatte.

    Nun zur Praktischen Anwendung:
    Du hast EyeTV lass dieses Format vorläufig so.

    Wenn Du entschieden hast mit welchem Programm Du die DVD mastern (erstellen) willst. Finde heaus welches Format dieses Programm importieren und verarbeiten kann.

    Im Falle Toast musst Du gar nichts tun Toast erledigt das alles für Dich. Toast erstellt alle nötigen Verzeichnisse und Dateien die nötig sind damit ein "neuerer" DVD Player diese lesen können sollte.
     

Diese Seite empfehlen