EyeTV-Frage: Kein Speicher, obwohl Files extern gelagert sind.

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von p.i.t., 30. Januar 2005.

  1. p.i.t.

    p.i.t. Ural-Silber

    Hallo ihr hobbyfilmschneider und tv-gucker.

    Habe Elgato EyeTV 200 hier und eine 160 GB-FW-Platte an meinem Powerbook gesteckt. nun hab ich gestern einen langen Film aufgenommen und wollte danach die Werbung rausschneiden. Das macht man ja mit der Bearbeiten-Schere, wo man die zu eliminierende Sequenz markiert und auf "komprimieren" klickt. oder?

    Nun hat das PB angefangen zu rechnen wie wahnsinnig (Lüfter), nach etwa einer Viertelstunde war der Balken vielleicht bei 3%, worauf die Meldung kam, dass mein Startvolume voll sei und ich mehr Dateien löschen müsse. Ich habe aber als Speicherpfad die externe Platte angegeben, wo noch 140 GB frei sind... warum wird das Sartvolume beansprucht, und wie kann ich das vermeiden?

    Grus und schönen Sonntag euch allen - pit
     
  2. p.i.t.

    p.i.t. Ural-Silber

  3. macfiete

    macfiete New Member

    Hallo pit.

    Das ist nicht ganz der richtige Weg, ich mache das immer folgendermassen:

    Abspielmarke an den Anfang der Werbung ziehen, Marker setzen ( der Knopf unten in der Mitte mit den beiden Dreiecken). Das rechte Dreieck bis an das Ende der Werbung ziehen, der Bereich zwischen den Markern sollte grün sein. Anschliessend unter Bearbeiten auf löschen drücken, der grüne Bereich löst sich in Rauch auf.
    Wenn alles Überflüssige gelöscht ist den Clip komplett markieren und unter Ablage>Clip exportieren in dem Gewünschten Format an der gewünschten Stelle sichern.

    Gruss

    Fiete
     
  4. p.i.t.

    p.i.t. Ural-Silber

    danke, das würd mal helfen.
    aber wie ist das allgemein mit dem Zwischenspeicher von EyeTV? die ganzen Aufnahmen, die sich da in der Liste ansammeln (BEVOR man sie irgendwohin exportiert) – wo sind die zwischengelagert? in der EyeTV-Box (ist da ne HD drin?) Oder doch irgendwo auf dem Startvolume in der Library?

    Denn selbst wenn ich in den Präferenzen als Speicherort das externe Laufwerk angebe: während der Aufnahme der Sendung füllt sich nicht dieses Laufwerk, wohl aber das Startvolume...
     
  5. AGB

    AGB New Member

    Alles ist auf deiner Festplatte. EyeTV legt an bei dem festgelegten Pfad einen Ordner "EyeTV Archive" an, da ist alles drin. Wenn EyeTV woanders Daten schreibt, stimmt was nicht, ev. mal die Preferences löschen und den Pfad zum Speichern neu eingeben. Wo hast du denn die Daten auf deinem Startlaufwerk gefunden?
     
  6. p.i.t.

    p.i.t. Ural-Silber

    ich habe sie eben nicht "gefunden", aber ich merke halt, dass bei den aufnahmen die systemplatte (wo auch EyeTV logischerweise drauf installiert ist - im applicationsordner) immer voller wird. wenn ich dann die aufnahmen exportiere und daraufhin aus der liste lösche, wird dieser speicherplatz wieder freigegeben...

    (ein paar mausklicks später)
    jetzt hab ichs gefunden: in der benutzerlibrary gibt es NOCH einen ordner "EyeTV Archive", dort sind die daten zwischengelagert. die sind in unterordner abgelegt, welche alle "000000000000007a44ba" oder so ähnlich heissen. ist das bei euch nicht so?
     
  7. AGB

    AGB New Member

    Genau, die haben nur kryptische Namen. Aber wie gesagt, der Ordner "EyeTV Archive" sollte da sein, wo du in den Preferences den Speicherort angegeben hast.
     
  8. macfiete

    macfiete New Member

    Hallo pit.

    In den Voreinstellungen von EyeTv kannst Du unter dem Punkt Speicher sehen welcher Pfad aktuell eingestellt ist. Mit dem Knopf ändern kannst Du einen neuen Pfad festlegen.

    Bei mir werden die Daten auf der zweiten Platte gespeichert, das Programm selbst liegt auf der ersten Platte im Programme-Ordner.

    Gruss

    Fiete
     
  9. p.i.t.

    p.i.t. Ural-Silber

    nun, da waren offenbar 2 archive-ordner vorhanden, evtl hat das programm bei der erstinstallation einen defaul-ordner in der library angelegt und den weiterhin verwendet, auch nachdem ich als pfad die externe platte angegeben hatte. nun hab ich alle dateien auf den externen ordner gezogen und den leeren dann gelöscht. nun funktionierts wie es sollte – das startvolume füllt sich nicht mehr.

    danke euch für die anteilnahme und hilfe!
     

Diese Seite empfehlen