eyeTV vs. eyeHome

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von MacBelwinds, 25. Juni 2004.

  1. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Ich habe es mir jetzt schon mehrmals angesehen und duchgelesen, bin aber nicht sicher, ob ich den Unterschied zwischen den verschiedenen Ausgaben des eyeTV (200, 300, 400, USB) und dem eyeHome verstehe: kann eyeHome etwa keine TV-Sendungen aufzeichnen? Und wenn doch, worin besteht dann überhaupt noch der Unterschied?
     
  2. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Wenn ich's noch richtig von der MacExpo drauf habe, dann dient EyeHome dazu, Filme, Bilder etc., die auf der HD deines Mac rumlungern, auf das Fernsehgerät zu übertragen.

    Beispiel: du hast per iMovie einen Film auf dem Mac bearbeitet. Per EyeHome und einem Ethernetkabel (so war's auf dem Podium installiert), überträgst du den Film auf dein Fernsehgerät. Geht natürlich auch mit Bildern.

    Mit EyeTV 300 oder 400 empfängst du ein digitales Fernsehsignal (sofern du bereits im Einzugsbereich dieses "neuen" Fernsehens liegst) und kannst es auf dem Mac aufzeichnen, ggf. bearbeiten (schneiden) und beispielsweise später per EyeHome problemlos auf das TV-Gerät übertragen und sparst dir so den Zwischenschritt einer DVD-Brennerei.
     
  3. Hodscha

    Hodscha New Member

    So habe ich es auch auf der Mac Expo gelernt :D
    Daher finde ich nur das EyeTV interessant, allerdings der Preis! ;( ;( ;( ;(
     
  4. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Danke für die schnellen Antworten. Kann man denn bei vorhandener DVB-S-Anlage auch mit dem EyeTV USB schon etwas anfangen, oder "muss" es die EyeTV 300 sein?
     
  5. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    @ Macbelwinds

    Sorry, ich kenne nur das, was auf der Messe aufgebaut und demonstriert wurde. Meines Wissens gibt es aber im aktuellen macnews-Paper einen längeren Artikel zu dem Thema.

    @ kaesmaen

    Bei der Demo auf der MacExpo wurden selbst erstellte iMovie-Filme problemlos übertragen. Mehr kann ich nicht sagen, weil nicht erlebt.

    Hier gibt's noch ein paar Infos:
    http://www.drbott.de/prod/EyeTV400.html

    Oder hier:
    http://www.elgato.com
     
  6. macfiete

    macfiete New Member

    Hallo MacBelwinds.
    Wenn Du EyeTV-Usb nimmst, dann musst Du noch einen digitalen Sat-Receiver nehmen um die Programme zu empfangen.
    Den Eye-TV 300 schliesst Du direkt an der Schüssel an.
    Ich habe mir übrigens den Eye-TV 310 vorbestellt, der hat einen Slot für Kartenleser und kann HDTV. Soll Ende des Monats ausgeliefert werden, kostet soviel wie zur Zeit die 300`er-Version, die wird dann billiger.
    Soweit ich weiss gibt die USB-Version MPEG 1 Dateien aus, die 300/310´er Version gibt MPEG 2 aus.

    Weitere Infos bei www.elgato.com

    Gruss
    Fiete
     

Diese Seite empfehlen