Facebook - Safari wird langsam - CPU wird sehr warm

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von andreasbigler, 2. Mai 2014.

  1. andreasbigler

    andreasbigler Member

    Hallo liebe Macwelt Gemeinde!

    Vielleicht ein wenig dämlich meine Frage, aber da ich nicht selbst dahinter komme, was los sein könnte, muss ich sie einfach stellen.

    Hier die technischen Daten:

    Modell-Identifizierung: MacBookPro6,2
    Prozessortyp: Intel Core i7
    Prozessorgeschwindigkeit: 2,66 GHz
    Anzahl der Prozessoren: 1
    Gesamtanzahl der Kerne: 2
    L2-Cache (pro Kern): 256 KB
    L3-Cache: 4 MB
    Speicher: 8 GB
    Geschwindigkeit für Prozessorverbindungstyp: 4.8 GT/s
    Boot-ROM-Version: MBP61.0057.B0F
    SMC-Version (System): 1.58f17
    Seriennummer (System): 7311502ZAGW
    Hardware-UUID: D392CB28-2D4C-55D2-AFAB-A3ABBC707E5A
    Browser: safari 7.0.3

    Ich habe das Programm Temperaturmonitor installiert (Version 4.9.8).

    Wenn ich FB in Safari öffne, wird Safari nach ein paar Minuten sehr langsam (Tageszeit ist dabei egal) und die CPU Temperatur geht sehr schnell hoch (siehe Screenshot im Anhang). Auch wenn ich FB schließe und andere Seiten im Browser öffne bleibt die Temperatur relativ hoch (65 bis 75 Grad). Auch wenn ich Aktionen ausführe, die wenig prozessorlastig sind, wie z.B. hier Text eingeben (4 bis 7% lt. Aktivitätsanzeige), ändert sich nicht viel.

    Da dieses "Problem" erst seit einiger Zeit auftritt und weder das Dienstprogramm, noch der Hardwaretest Fehler fanden, ist es mit meiner "Weisheit" zu Ende. Zugriffsrechte repariert, alle periodischen Skripte und sonstige Säuberungen sind ausgeführt worden. Auch wenn ich MacKeeper (Internetsicherheit) deaktiviere, ändert sich nichts .....

    Kann mir da bitte jemand von euch behilflich sein?

    Liebe Grüße
    Andy
     

    Anhänge:

  2. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Temperaturen von 65°C bis 75°C an der CPU sind nicht hoch, sondern ganz normal. Kritisch wir es erst wenn es über 100°C geht und bei etwa 120°C bis 125°C CPU-Temperatur schaltet das Book ab um die Hardware zu schützen. Bist du sicher, dass die Temperatur früher niedriger war? Wenn ja könnte es an zwei Dingen liegen:
    -Die Wärmeleitpaste zwischen CPU und Sockel, bzw. Platine ist ausgetrocknet (ist aber nicht so sehr wahrscheinlich)
    -Der Lüfter, bzw. die Ansaugschächte für die Kühlluft sich verschmutzt oder gar verstopft.

    MACaerer
     
  3. andreasbigler

    andreasbigler Member

    Danke für die Info.

    Ich weiß, dass 75 bis 80 Grad nicht hoch sind und beim Video rendern hatte das MBP kurzfristig auch schon 105 Grad. Aber normalerweise browse ich mit 45 bis maximal 65 Grad in Safari, daher kam mir das komisch vor.

    Jetzt scheint wieder alles normal zu sein. Ich habe keine andere Seite als das Macwelt Forum geöffnet und die CPU Temp beträgt 45 bis 47 Grad. Vielleicht liegt es ja doch an FB, denn Safari wurde auch extrem langsam.

    Da mein Apple Care noch bis 15.05.14 gilt, werde ich wohl zum Mac Doctor hingehen, das sich der das mal ansieht.


    Danke in jedem Fall
    LG
    Andy
     

Diese Seite empfehlen