fakten zu jaguar

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von deumel, 24. August 2002.

  1. deumel

    deumel New Member

    Moin,
    die 116 minuten stammten von mir. Hat wirklich solange gedauert, sorry. Inzwischen nohmal gemacht, als cleaninstall, da wars deutlich schneller, so im Rahmen Deiner ca. 30 Minuten mit allem drum und dran. Das Problem war bei mir wohl DAVE 3.1 damit funzte es ja danach auch nicht mehr. Jetzt bin ich zufriedener Jaguar Nutzer, ist echt flotter als vorher.
     
  2. morty

    morty New Member

    kein Problem, ich habe ja Zeit, bis der Fehler wieder auftaucht ;-)
    abe das We über leider kein Spielzeug Jaguar hier :-(

    es eilt aber auch nicht

    grüße, morty
     
  3. deumel

    deumel New Member

    War halt zu ungeduldig, aber jetzt is richtig fein .-)
     
  4. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

  5. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Right :)
    Mit Mail vs. Entourage fange ich auch schon an, zu überlegen :)

    Grade mit meiner Ixus bisschen rumgespielt - alles ein Genuss! Wo man hinklickt, nur Freude. Jetzt fahre ich grade mein iBook über die IceCube just for fun. Ist sogar noch ein bisschen fixer, vermutlich weil da eine 7200 RPM-HD drin dreht.

    10.2 - großer Wurf!
    (nur der iMac17 fehlt noch zum Glück. Die Dresdner meinen, nächste Woche und dann zusammen mit Photoshop Elements 2.0. Dann fliegt 9 vonner Pladde, hehehe.
     
  6. broadway

    broadway New Member

    sorry akiem,

    Fakten: Ibook Dual 500 Mhz 256MB RAM, bisher OSX 1.5 Installationdauer über 100 Min (keine Neuinstallation sondern über 10.1.5). Ich denke bei Neuinstallation geht es wesentlich schneller.

    Andere Fakten: Hilfe funktioniert nicht (Programmabbruch). Beim Einloggen muss man neuerdings den Namen jeweils neu eingeben. Warum? Bis OS 10.1.5 blieb der Name gespeichert, lediglich das Passwort musste eingegeben werden. Das Runterfahren muss quitiert werden, vielleicht eine Frage der Einstellung?

    Ansonsten mit Jaguar zufrieden, Geschwindigkeit für mich OK

    Broadway
     
  7. karli

    karli New Member

    iBook dual ?????
     
  8. broadway

    broadway New Member

    IBook 2 USB ...
     
  9. zeko

    zeko New Member

    Er meint wahrscheinlich iBook II
     
  10. snowmac

    snowmac New Member

    wenn ich alles so lese freue mich wahnsinnig darauf.

    klasse !!!

    selbst spanni wird sich wohl überzeugen !!!!

    endlich ausführliche details

    gruß
    snowmac
     
  11. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    Will auch nur anmerken, daß mein Nervositätspegel nach dem Lesen merklich gesunken ist.
    Ab Montag wird auf Post gelauert!
     
  12. AugustinusX

    AugustinusX Nachttischlampe

    Ahoi,
    nur kurz meinen Senf dazu:
    habe am Freitag Jaguar auf meinen Arbeits(!)rechner (G4 2 x 450 Mhz)inne Firma drübergebügelt. Alles funzt wunderbestens und die ewigen Mäkler in dem Sinne "professionelles Arbeiten nicht möglich" nerven mich mittlerweile wirklich. Bin natürlich auf diverse Apps der Classic-Umgebung angewiesen (Quark und ein paar Kleinigkeiten), aber bei der Eleganz, mit der das "alte" System nach wie vor unterstützt und in X.2 jetzt sogar spürbar verbessert eingebunden ist, empfinde ich da keinerlei Einschränkung.
    Im Gegenteil, seit 10.2 startet Classic in ca. 10 Sek. hoch, und ohne Stoppuhr scheint mir selbst der Start beider Systeme zusammen schneller as vorher 9 alleine.
    Das Update auf 10.2 bringt für mich eine weitere Steigerung eines auch vorher schon einzigartigen Look & Feel und macht das Ganze einfach angenehm "Smooth".
    I love it :))))
     
  13. tazmandevil

    tazmandevil New Member

    vergiss es, wacom benutzte schon immer eigene treiber! mein wacom wird übrigens offiziell NICHT MEHR UNTERSTUETZT (auch von WACOM!)
     
  14. macmercy

    macmercy New Member

    iMac G4 800: Installation komplett neu - 6 Std. eingerichtet und getestet:

    Etwas schneller als 10.1.5, nette Gimmicks, iDVD wird NICHT mit aufgespielt (obwohl Superdrive - vom BackUp rübergezogen - läuft), iChat Testaccount - funzt ganz nett (wo gibt's Chatrooms?), Mail läuft brav, Dev. Tools installiert (DVD rippen und konvertieren in SVCD) - MMT und MPipe laufen - Superdrive geht jetzt ab wie Sau :)))

    Anzumeckern: Papierkorb entleeren dauert länger (was soll das: Entleeren vorbereiten --- bei 3 Dateien a 1 MB?)

    Ansonsten: voll zufrieden! Alle Progs. laufen, WeBShuttle II surft brav.

    macmercy

    jetzt auch: macmercy1@mac.com

    macmercy@mac.com war schon besetzt: die Sau ;)
     
  15. wuta1

    wuta1 New Member

    @ macicus . Toll , das nenne ich Information . Jaguar wird schon klasse sein . Doch alle 3 monate kann und will ich mir kein neues System kaufen , egal. meine frage .hab gelesen , dass der iSub nicht mehr erkannt wird . Dachte das auch erst beim OS X , weil im kontrollfeld TON keine Pegelvorrichtung mehr angezeigt wird ,lässt sich aber doch noch nutzen. das teil rulet, da möchte ich nicht drauf verzichten , auf gar keinen Fall. der sound vom iMac ist so manchmal fast angenehmer als von meiner Yamaha-Hifi anlage , wenn man direkt davor sitzt,bei Games und DVD`s naürlich ebenfalls super .Der Optimist ,der das 9er gleich wegbügeln will , sollte sich das mal überlegen . wer ab und zu mal ein game zocken möchte,ist leider auf 9 angewiesen , da beim classic-Modus immer kryptische Botschaften über den monitor laufen und das spiel , egal welches , sofort nach dem start hängt.Die RESET Taste brauche ich tatsächlich weniger,doch gelegentlich hängt sich eine application auf,ich kann dann zwar ne andere nutzen,aber wenn ich das weitermachen möchte,was ich gerade getan habe , nützt mir das herzlich wenig. schade,dass man auch mittels Tastatur keinen NEUSTART einleiten kann. anonsten ist X schon klasse,bis auf das Dock,das sollte man schnellstens wieder unters apfel-menü packen. selbst wenn man es weggeklickt hat kommt es oft hoch , beim drüberziehen mit dem maus-zeiger.z.b. beim scrollen..etc.
    Na ja nächstes jahr vielleicht den jaguar , wenn bis dahin nicht schon der Elefant auf dem markt ist...
     
  16. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Neustart per Tastatur: Befehl - Control - Einschalttaste ;-)
     
  17. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    << selbst wenn man es weggeklickt hat kommt es oft hoch >>
    ich habe es auf die kleinste Einstellung gezogen und den Zoom entsprechend eingestellt. Dann ist es erträglicher.
     
  18. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    ....was hast Du denn für eine "vorsintflutliche" Tastatur? Affengriffe und besagter knopf funzen nur auf meiner iMac-Tastatur.
     
  19. baltar

    baltar New Member

    Ganz Kurz:

    Auf meinem Cube (welchen ich mir seinerzeit nur wegen OSX gekauft habe) hat das Update von 10.0.X >>> 10.1.X >> und Heute auf 10.2 ohne Probs funktioniert.

    Da ich nicht beim Rechner geblieben bin, kann ich nur ca. 1 Stunde angeben.

    Meine Config: Cube 450 Mhz, 1,5 GB-Ram,Radeon Cube GFX-Karte (Testtool Meldet Quartz Extrem)

    An die höhere Geschwindigkeit muß ich mich erst gewöhnen (Teilweise zu schnell)

    Aufgefallen ist mir, das die Terminal Schriftglättung ausgeschaltet ist.

    Classic liegt bei mir auf einer Eigenen Partition, und scheint zu laufen (nutze OS9 fast nie)

    Wenn ich die Updates von OSX mit den X86er Suse Updates vergleiche, bekomme ich bei Apple wirklich mehr an Leistung für die selbe Hardware.

    Naja werde meine Benutzten Programme das Wochenende mal durchtesten.

    MfG
     
  20. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    ???
    Funktioniert mit dem iBook 600 und beim G4 hat es auch geklappt. Sog. "Warmstart", sollte man nicht zu oft machen, aber beim iBook besser als die Reset-Taste, weil man bei der danach immer wieder Datum/Uhrzeit eingeben muss.
     

Diese Seite empfehlen