falsch initialisiert, Platte weg - help!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von maccelerator, 31. August 2002.

  1. maccelerator

    maccelerator Member

    Habe eine nagelneue externe Firewire-Platte aus Versehen mit Format "Unbestimmt" im Programm "Laufwerke konfigurieren" initialisiert. Und nun ist sie nicht sichtbar, wenn man sie einsteckt. Der Apple System Profiler kann sie zwar noch sehen und nennt das Modell usw., doch auf dem Desktop ist nichts da und "Laufwerke konfigurieren" sieht sie auch nicht mehr. Was kann ich denn jetzt tun, um sie korrekt zu initialisieren und zum Laufen zu bekommen?
     
  2. MacELCH

    MacELCH New Member

    X oder 9 ?

    Versuch mal Erste Hilfe und anschließend Laufwerke konfigurieren.

    Vermutlich ist der Plattentreiber gelöscht worden ?

    Gruß

    MacELCH
     
  3. maccelerator

    maccelerator Member

    OS 9.2.2

    Disk Erste Hilfe sieht die Platte nicht, Laufw.konfig. auch nicht, leider nützt das nix. Jede CD, andere Wechseldatenträger usw. werden erkannt. Wo finde ich die Festplattentreiber und wie kann ich sie ersetzen?
     
  4. MacELCH

    MacELCH New Member

    Schau mal bei http://www.versiontracker.com und such dort einfach mal nach irgendwelchen Stichworten.

    Für SCSI Platten würde ich SCSI Probe nehmen, da Du aber eine FW Platte hast hab ich keiner Ahnung. Alternativ, kannst Du auf die HP Deines Festplattenherstellers gehen und dort schauen ob sie irgendwelche Utilities / Treiber zum download anbieten. Falls alles nichts hilft, dann würde ich die Platte einfach zurückgeben und mich dumm stellen. Frei nach dem Motto, mein Mac erkennt die nicht, ich glaube die ist defekt.

    Gruß

    MacELCH
     
  5. maccelerator

    maccelerator Member

    hhmm, alles schon gemacht... Rückgabe wollte ich eigentlich vermeiden... Der Apple System Profiler sieht die Platte ja. Nur die ganzen Tools nicht...
     
  6. Herr Koelsch

    Herr Koelsch New Member

    jetzt hilft wahrscheinlich nur noch ein kommerzieller festplattenformatierer
    z.b HD toolkit, disk control, HD speed tools. da sind die drei, die damit umgehen können. war keiner bei der platte dabei?
     

Diese Seite empfehlen