falsche Frequenz - Hilfe!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von x-man, 5. Juni 2004.

  1. x-man

    x-man New Member

    Hallo,

    aus Versehen habe ich bei einem externen 15" tft die falsche Frequenz eingestellt. Jetzt ist es aufgrund der Phasenverschiebung unmöglich dies wieder rückgängig zu machen. :-(
    Die Datei com.apple.preference.displays habe ich schon gelöscht. PRAM auch. Nichts hilft. Ich hoffe auf eure Ideen.

    Ich verwende 10.3.4
     
  2. x-man

    x-man New Member

    hat sich gerade erledigt...durch 1000 Zufallsklicks, bin ich auf dem richtigen Feld gelandet ;-)

    ich wünsche euch allen ein schönes WE...meines ist jetzt halbwegs wieder gerettet ;-)
     
  3. kawi

    kawi Revolution 666

    Parameter RAM beim start zurücksetzen (Apfel+Shift+P+R glaub ich) und mindestens 2 mal den Startton ertönen lassen bevor du los lässt. dann wird er rechner mit den Werksaussteloungen ges5tartet was auflösung/Frequenz etc betrifft. musst eentuell auch das Datum neu stellen.
     
  4. x-man

    x-man New Member

    PRAM hilft in diesem Fall leider nicht, hatte ich vorher schon versucht
     
  5. Hans.J

    Hans.J Active Member

    Hallo x-man,
    Das gleiche ist mir auch mal passiert. Ich habe bis jetzt aber noch keinen entscheidenden Tipp gefunden wie man aus so einem Schlamassel wieder raus kommt. Mir half dazumals ein alter Röhrenmonitor weiter. Der konnte die eingestellte Auflösung anscheinend zeigen.
    Gruss Hans
     
  6. x-man

    x-man New Member

    Hallo,

    aus Versehen habe ich bei einem externen 15" tft die falsche Frequenz eingestellt. Jetzt ist es aufgrund der Phasenverschiebung unmöglich dies wieder rückgängig zu machen. :-(
    Die Datei com.apple.preference.displays habe ich schon gelöscht. PRAM auch. Nichts hilft. Ich hoffe auf eure Ideen.

    Ich verwende 10.3.4
     
  7. x-man

    x-man New Member

    hat sich gerade erledigt...durch 1000 Zufallsklicks, bin ich auf dem richtigen Feld gelandet ;-)

    ich wünsche euch allen ein schönes WE...meines ist jetzt halbwegs wieder gerettet ;-)
     
  8. kawi

    kawi Revolution 666

    Parameter RAM beim start zurücksetzen (Apfel+Shift+P+R glaub ich) und mindestens 2 mal den Startton ertönen lassen bevor du los lässt. dann wird er rechner mit den Werksaussteloungen ges5tartet was auflösung/Frequenz etc betrifft. musst eentuell auch das Datum neu stellen.
     
  9. x-man

    x-man New Member

    PRAM hilft in diesem Fall leider nicht, hatte ich vorher schon versucht
     
  10. Hans.J

    Hans.J Active Member

    Hallo x-man,
    Das gleiche ist mir auch mal passiert. Ich habe bis jetzt aber noch keinen entscheidenden Tipp gefunden wie man aus so einem Schlamassel wieder raus kommt. Mir half dazumals ein alter Röhrenmonitor weiter. Der konnte die eingestellte Auflösung anscheinend zeigen.
    Gruss Hans
     
  11. x-man

    x-man New Member

    Hallo,

    aus Versehen habe ich bei einem externen 15" tft die falsche Frequenz eingestellt. Jetzt ist es aufgrund der Phasenverschiebung unmöglich dies wieder rückgängig zu machen. :-(
    Die Datei com.apple.preference.displays habe ich schon gelöscht. PRAM auch. Nichts hilft. Ich hoffe auf eure Ideen.

    Ich verwende 10.3.4
     
  12. x-man

    x-man New Member

    hat sich gerade erledigt...durch 1000 Zufallsklicks, bin ich auf dem richtigen Feld gelandet ;-)

    ich wünsche euch allen ein schönes WE...meines ist jetzt halbwegs wieder gerettet ;-)
     
  13. kawi

    kawi Revolution 666

    Parameter RAM beim start zurücksetzen (Apfel+Shift+P+R glaub ich) und mindestens 2 mal den Startton ertönen lassen bevor du los lässt. dann wird er rechner mit den Werksaussteloungen ges5tartet was auflösung/Frequenz etc betrifft. musst eentuell auch das Datum neu stellen.
     
  14. x-man

    x-man New Member

    PRAM hilft in diesem Fall leider nicht, hatte ich vorher schon versucht
     
  15. Hans.J

    Hans.J Active Member

    Hallo x-man,
    Das gleiche ist mir auch mal passiert. Ich habe bis jetzt aber noch keinen entscheidenden Tipp gefunden wie man aus so einem Schlamassel wieder raus kommt. Mir half dazumals ein alter Röhrenmonitor weiter. Der konnte die eingestellte Auflösung anscheinend zeigen.
    Gruss Hans
     

Diese Seite empfehlen