Falsche Uhrzeit-Anzeige

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Macsimize, 5. April 2001.

  1. Macsimize

    Macsimize New Member

    Liebe Macwelt-Gemeinde,

    ich habe seit längerem ein Problem mit meiner Uhr in der Menuleiste. Jeden Morgen, wird beim Hochfahren das Datum und die Uhrzeit auf "irgendwas"1956 zurückgesetzt, so daß ich die uhrzeit jedesmal erst über den apple time server (kontrollfeld Datum und Uhrzeit) syncronisieren muß... Beim Neustarten tritt dieses Problem nicht auf. Auf dem Rechner (einem älteren Pulsar-Clone) ist MacOS 9.0.4 installiert.
    Ich habe sowohl bereits mehrmals den P-Ram gelöscht und die Schreibtischdatei neu angelegt, wie auch folgende Prefs gelöscht:
    -Datum & Uhrzeit Daten,
    -Finder-Voreinstellungen,
    -Mac OS Prefs.,
    -System Prefs.
    Kann sich jemand das Problem erklären und mir evtl. weiter Lösungsvorschläge bieten??
    Meiner Auffassung nach, könnte das Problem bei der Batterie liegen, die ja schon älter ist! Der Rechner hängt an einer Sicherheitssteckdose mit Strom-Zufuhr-Unterbrechungs-Schalter (gutes Wort, was!?), so daß die Uhrzeit vielleicht über Nacht nicht "gehalten" werden kann! Andererseits sind alle sonstigen temporären Einstellungen, wie z.B. Fensteranordnungen, beim Hochfahren-nach-längerer-ausgeschaltet-sein-Phase (gibts dafür kein kürzeres Wort!?) auch noch erhalten..
    Vielleicht doch nicht die Batterie?
    Vielleicht hab ich irgendeine Pref übersehen?
    Vielleicht weiß irgendjemand da draußen, was ich tun kann?
    Fragen über Fragen...
    Macsimize (seit AppleMacintoshPlus 1986..)
     
  2. aelgen

    aelgen New Member

    Hi,
    das sind eindeutig die Symptome, die auf eine leere Puffer-Batterie hinweisen. Einfach ersetzen, dann klappts wieder mit der Uhrzeit und dem Datum.
    aelgen
     

Diese Seite empfehlen