Farben verfälscht auf Monitor

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von iMaculate, 18. Dezember 2004.

  1. iMaculate

    iMaculate Dazed and Confused

    Ich habe ein seltsames Problem mit der Farbdarstellung an meinem Monitor (iiyama visionmaster 451 CRT): Bei PDF Dokumente und Web-jpg Bilder sind die Farben total verfälscht, ich würde sagen extrem rotstichig; in iPhoto 3 sind die meisten (aber nicht alle) Bilder vom gleichen Problem betroffen. Öffene ich die Bilder mit Nikonview sind die alle OK. Auch PDF Dokumente sind normal, wenn ich sie nicht mit einem Apple-Programm öffne (z.B. GraphicConverter).

    Ich hatte schon im März das gleiche Porblem, allerdings beschränkt auf iPhoto (hier). Irgendwie ist das Problem verschwunden, ich weiss aber nicht wie. Bei meinem PC ist mir sowas nie passiert. Von einem Mac erwarte ich schon etwas stabiliere Verhältnisse, gerade im Bereich der Farben.

    Ich bin kein Profi des Color Managements, aber irgendwas stimmt mit den Farbprofilen nicht, oder? Gibt es sowas wie ein "Reset", um alle Einstellungen zurückzuversetzen? Welche Einstellungen kann ich noch überprüfen? Ich finde im Web überhaupt spärliche Beiträge dazu.

    Ach ja: der Unterbau ist ein Cube 450 mit 10.3.6
     
  2. maiden

    maiden Lever duat us slav

    im Colorsync-Dienstprogramm gibt es einen Button "Profile reparieren". Vielleicht hilft das ja.
     
  3. iMaculate

    iMaculate Dazed and Confused

    Danke, das habe ich schon probiert - kein Erfolg. Die Prefs habe ich auch gelöscht, keine Wirkung.

    Ich hatte heimlich gehofft, das Update auf 10.3.7 wurde die Sache beheben - leider nicht. Langsam wird die Sache nervig, ich bin langsam dabei auf alle Apple Anwendungen zu verzichten. Schade eigentlich.
     
  4. iMaculate

    iMaculate Dazed and Confused

    ausgeschlossen - in iphoto sehe ich nebeneinander korrekt dargestellte bilder neben diese rotstichige. Und wie gesagt, bei Anwendungen nicht von Apple sind alle Farben OK. Allerdings sind PDF-docs auch mit Adobe Reade rotstichig.
     
  5. iMaculate

    iMaculate Dazed and Confused

    danke trotzdem ;)
     
  6. iMaculate

    iMaculate Dazed and Confused

    es sieht wohl aus, dass ich Weihnachten mit sehr roten Farben verbringen werde. Komisch, dass sich hier niemand auskennt.
     
  7. manalishi

    manalishi Gast

    Wo ist das Problem? Rot passt doch bestens, oder hättest du lieber einen Weihnachtsmann in blauer Robe?
     
  8. manalishi

    manalishi Gast

    Wäre ich nicht so sicher, vermutlich sind deine Infos etwas dürftig. Welches Programm zum Erstellen den Webdateien? Welche Profile eingebettet? Welche Voreinstellungen in den Programmen zu Farbeinstellungen? Ohne Angaben darüber stochert man im Nebel.
     
  9. donald105

    donald105 New Member

    Ich glaub nicht, dass das an deinem cube liegt.
    Das hört sich auch gar nicht an wie ein problem von mac, sondern mehr nach unterschiedlichen farb-einstellungen für verschiedene programme.
    Woher kommen die fotos, die so unterschiedlich dargestellt werden?
    Womit öffnest du die bilder? - wenn nicht mit nikon view-
    wenn du pdfs öffnest - pdfs von dir oder von anderen? - die können in ganz verschiedenen programmen erstellt worden sein, womöglich weichen da die einstellungen voneinander ab?
    Wie sind die einstellungen für deinen monitor?
    Vielleicht hast du ein paar beispiele:
    - erstellt auf deinem rechner
    - downloadet aus web
    - von einem anderen rechner
    - aus PS
    _aus acrobat
    - direkt aus nikon

    Welche farbprofile hast du eingestellt?

    Beispiele wären gut - extremer rotanteil und bild, das du ok findest. Mit angaben, woher.
    Vielleicht kann man das ein bisschen einkreisen.
     
  10. iMaculate

    iMaculate Dazed and Confused

    Die stammen von einer Nikon 990 und kodak DC280.
    Mit Nikonview und Graphicconverter erschein die Bilder normal. Nur in iPhoto werden die Bilder verzerrt dargestellt. Ich habe einen Screenshot gemacht von iPhoto, wo man Bilder mit Farbstich und ohne zu sehen sind. Ihr könnt das hier ansehen:

    fehlfarben_in_iphoto.jpg

    Die Bilder stammen von dem Nikon 990. Die ersten 13 Bilder haben diesen Rotstich, ab dem 14. nicht mehr. Kurioserweise wurde das 13. Bild am gleichen Tag aufgenommen wie das (unverzerrte) 14. Bild. Komisch, oder?

    PDF Dokumente öffne ich nomalerweise mit Preview, die erscheinen farbstichig. Aber auch mit Adobe sind die PDF Dokumente verzerrt. Ich habe hier z.B. ein Prospekt von e-plus hier vorliegen, die Menschen sehen wie rote Krebse aus.

    Webbilder erscheinen manchmal verzerrt, manchmal nicht. Wenn ich z.B. auf ein völlig unverzerrtes Thumbnail clicke um es zu vergrössern, ist das Originalbild öfters dann verzerrt.

    Es gibt nicht so viele Einstellungen am Monitor, die Farbe betreffen. Die Farbtemperatur steht auf 9600.
    Laut Colorsync:
    RGB Default - Display (nicht selbst erstellt)
    CMYK Default - Generic CMYK Profile
    Gray Default - Generic Gray Profile
    Preferred CMM - Automatic

    Wäre sehr dankbar für Lösungsvorschläge.
     
  11. klimbim

    klimbim New Member

    Die Darstellung hatte ich mal bei Bildern mit unterschiedlichem Farbmodus. Wenn man die mit der Bildbetrachtungssoftware der HP-Digitalkamera angeschaut hat, zeigt sich der gleiche Effekt. Die farbkorregierten Bilder habe ich wieder in RGB gewandelt - das wars.
    klimbim
     
  12. donald105

    donald105 New Member

    Das ist ja merkwürdig.
    Spontan hätte ich jetzt gesagt, das RGB-Profil könnte es sein.
    Aber die Farbverschiebung passiert ja nicht durchgehend, sondern nur in den ersten Bildern.

    Wenn Du die farbverschobenen im Photoshop öffnest, was passiert denn dann? Zeigt der sie richtig?
    Ich frag heute Abend mal den Fachmann - vielleicht weiß der Rat. sorry, dass ich Dir nicht sofort weiter helfen kann.
     
  13. donald105

    donald105 New Member

    Tut mir leid, aber heute abend wird das nix mehr.
    Der fachmann pendelt zwischen tankstelle und öltank, weil seine bude kalt ist - heizöl alle - und der kater schon mit den zähnen klappert.
    :embar:
    Wenn er morgen nicht tiefgefroren ist, frag ich ihn.
     
  14. iMaculate

    iMaculate Dazed and Confused

    Leider finde ich immer noch nicht die Lösung. Ich habe allerdings folgendes beobachtet:

    mit Image Capture lade ich die Fotos mit dem "Camera RGB Profile" in einem Ordner. Diesem Ordner ziehe ich zu iPhotos und importiere die Bilder. Während des Importierens erscheinen die kleinen Vorschaubilder farbverfälscht. Nach dem Importieren sind die Bilder dann OK. Und nun der Haken: schliesse ich iPhoto wieder und eröffne es erneut sind alle der importierten Bilder wieder farbverfälscht - das nervt!!

    Zweite Beobachtung: mit GraphicConverter lassen sich alle Bilder verarbeiten und anzeigen, ohne falsche Farben. Aber: wenn ich nun eine Diashow starte, dann sind die Bilder alle farbverfälscht.

    Ich frage mich: wie kann innerhalb einer Anwendung solche Diskrepanzen auftreten? Ich würde erwarten, dass die Anwendung entweder alle Bilder fehlerhaft darstellt oder korrekt.

    Langsam wird die Sache zu einer Geduldsprobe. Es ist sicherlich ein Problem innerhalb des Farbmanagements von Mac OS, aber ich habe gerade im Bereich der Grafikverarbeitung ein stabileres System erwartet. Wie gesagt, solche Probleme habe ich mit dem PC nie gehabt. Mir fehlt auch ein Hebelpunkt, wo ich das Problem anpacken könnte.

    Ach ja: ein frohes Neues Jahr wünsche ich Euch alle ! :D
     
  15. tYPOmAC

    tYPOmAC New Member

    Eventuell ein Versuch wert:

    www.hildirselbst.ch/foren

    Einfach mal im CMS- oder MacOS-
    Forum posten.


    Viel Glück


    Gruß
    tYPO
     
  16. Tambo

    Tambo New Member

    Woher hast Du das RGB default-profil?
    nehme mal an, dass der mac das ohne eine eigentliche Kalibrierung erstellt hat, also ein generisches, geratenes profil. (Und deshlab liegts daneben.)

    Die ICC-savy-programme, wie Graphicconverter, oder Nikonview, Photoshop, etc zeigen die Bilder offenbar richtig an; sie beherrschen ja auch das Colormangement.

    Mach mal ne Profilierung Deines Monitors, dann weiss der mac auch, welchen Moni er vor sich hat. --> Systemeinstellung Monitore/Farben
     
  17. MacLake

    MacLake New Member

    @iMaculate
    du sprichst so einfach aus der Hüfte ein ganz gewaltiges Thema an, weil es weder um Acrobat noch um den Mac, sondern um ColorManagement geht.

    1. Was machst Du mit Deinem Mac (beruflich? / privat? / web? / Print? / was ganz anderes?)

    Das teilst Du bitte mit und dann kann ich Dir in 2. auch ganz gezielt sagen, welche Profile wohin kommen…

    und alles wird gut.

    Gruß MacLake
     

Diese Seite empfehlen