Farblaser und normal Papier?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Jonathan, 13. Januar 2005.

  1. Jonathan

    Jonathan New Member

    Würde gerne wegen hohen Farb-Druckaufkommen einen Farblaser haben. Aber ich finde dieses harte Papier, was andere immer benutzen so unangenehm.... Normalpapier wie bei Tintenstrahl finde ich weitaus besser. Kann man solches verwenden? Wenn ja, bei welchen Druckern?
     
  2. schnabbel

    schnabbel New Member

    Also ich lass durch den HP 2500L oft stinknormales 80g Papier. Allerdings werden auf dem ColorCopy Papier (ich glaub von Neusiedler) die Ausdrucke deutlich schöner.
     
  3. vf47

    vf47 New Member

    Ich habe einen HP 3700N. Dort benutze ich normales Papier, allerdings der etwas besseren Qualität. Das nennt sich ColorCopy und kostet etwas mehr als normales Fotokopierpapier, hat aber ein glatte Oberfläche und die Ausdrucke wirken sehr gut. Der Drucker funktioniert aber auch mit normalem Fotokopierpapier!
     
  4. Jonathan

    Jonathan New Member

    Das klingt gut. Es handelt sich um interne Infobriefe für ein Spendenprojekt in Afrika. Da muss die Qualität nicht perfekt sein.

    Wie sieht es mit gutem Recycling oder FSC-Papier aus?
     
  5. vf47

    vf47 New Member

    Der Drucker (HP3700N) druckt auf jedem Papier, welches ich bis jetzt probiert habe. Recyclingpapier geht auch, wenn es aber grau oder bräunlich ist, wirken die Farbdrucke nicht. Auch würde ich kein Papier verwenden, welches stark fusselt, da dies zur Verschmutzung führen könnte.
     
  6. Jonathan

    Jonathan New Member

    danke. das hilft mir sehr weiter.
     

Diese Seite empfehlen