Fast DVD Copy 2

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von MacBelwinds, 9. Mai 2004.

  1. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Laut Suchfunktion gibt's zu diesem Thema noch keinen Thread.... Also, los:

    Dass es eine neue Version von Fast DVD Copy gibt, hat sich vielleicht herumgesprochen. Sie soll für Besitzer von Version 1.x sogar kostenlos sein, wer die Trial-Version 1.x hatte, wurde wahrscheinlich - wie ich - gerade angeschrieben, er könne Version 2 für 79 statt 99 $ kaufen.

    Besonderheiten:
    -region-free DVDs
    -Möglichkeit, Material (Audio, Subtitel usw.) abzuwählen
    -kopiert jetzt auch iDVD-Ausgangsmaterial

    Wer schon eine Trial auf der Platte hatte, muss um auch Version 2 zu testen die Datei com.Velan.Fast DVD Copy.plist aus der Library (und ggf. die Version 1 aus der Programmgruppe) entfernen und danach die Trial-Serial von Version 1 noch einmal eingeben. (Das ist übrigens kein "Hack" oder illegaler Tipp, sondern ein Hinweis des Herstellers!)

    Rechtlicher Hinweis: Kopien von kopiergeschützten DVDs dürfen natürlich nicht hergestellt werden.

    OT (Rechtsphilosophie): Die Volkshochschulen und privateen Bildungsträger werden sicherlich bald den neuen Markt entdecken, den die umfangreiche Regulationswut der Bundesregierung eröffnet und "Jura-Kurse" für unverheiratete Hausfrauen ("Keine Schwarzarbeit und wie trotzdem alles schön weiß wird!"), Computernutzer ("Welches Programm darf ich wann auf wievielen Rechnern ausführen?"), Hobby-Webdesigner ("Mein erstes wasserdichtes Impressum in nur 4 Wochen!"), und eBay-Verkäufer ("Wochenend-Blockseminar: Ich schreibe meinen eigenen Haftungsausschluss") anbieten! KursleiterInnnen (sic!) dringend gesucht!

    :eek: :D
     
  2. macmercy

    macmercy New Member

    Schönes Programm. Macht was es soll, nach dem, was ich in einigen Foren gelesen habe.

    Muss halt jeder wissen, ob ihm das 99,- (fast 200 DM) wert ist.
    Wer noch kein DVD2oneX und kein Toast hat und Vielkopierer ist - für den ist es sicher was. Für mich zu teuer...
     
  3. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Außer uns beiden ist wohl noch keiner wach? Oder die anderen kaufen alle Blumen (Muttertag).

    Bei mir brennt gerade Demo 2. Bei Version 1 bin ich an einem bestimmteen Film gescheitert, wo nachher das Menü total missraten war und keine Kapitel ausgewählt werden konnten. Ich werde berichten, ob dieser Fehler nun - mit allerlei abgewähltem Audio- und Bonusmaterial - behoben ist.
     
  4. macmercy

    macmercy New Member

    Die liegen alle noch 'in sauer' wg. Werder Bremen... Meine Frau hat mich um 9.00 aus dem Bett geschmissen - Frühstück machen.

    Tja, 'ne Mutter habe ich leider nicht mehr und meine Frau auch nicht. Wenn ich beim Bund geblieben wäre, wäre ich heute sicher schon Staffelchef - und somit 'die Mutter der Kompanie'.
    Das hätte 'ne Menge Blumen für mich gegeben...

    :D
     
  5. travellingfritz

    travellingfritz New Member

    Guten Morgen... Nachmittag,
    ich habe bis jetzt DVD2oneX benutzt und mit Toast 5.2 alles auf DVD gebrannt.

    DVD2oneX rechnet mir jede DVD wunderbar runter auf eine brennbare Größe, allerdings vermisse ich danach die Menüführung.
    Ich habe zwar alle angewählten Sprachen und Untertitel aber das Menü der originalen DVD fehlt.

    Kann das Fast DVD Copy?

    Oder mache Ich etwas falsch bei DVD2oneX?

    Danke für Eure Infos
     
  6. macmercy

    macmercy New Member

    Wenn in DVD2oneX beim Kopiermodus 'Vollständige Kopie' aktiviert ist, sollte das klappen.

    Es kommt natürlich auch darauf an, dass Du eine vollständige Kopie mit Deinem Ripp-Programm gesichert hast (DVD raus und mal mit dem Apple-DVD Player das Image testen).
     
  7. travellingfritz

    travellingfritz New Member

    siehst Du, da bin ich mir noch nicht ganz sicher ob ich das auf volständige Kopie gestellt habe...

    Ansonsten hole ich mir eine DVD mit DVD-Backup auf meine Festplatte und dann kommt DVD2oneX ans Werk.

    Danach habe ich ja 2 Ordner (Audio_TS und Video_TS) und die brenne ich dann mit Toast 5.2 auf eine normale DVD-R.

    Du meinst also es liegt wahrscheinlich nur daran, dass ich bei DVD2oneX nicht "vollständige Kopie" angekreuzt habe?
     
  8. macmercy

    macmercy New Member

    Mit Sicherheit liegt es daran... :D

    Das kannst Du ja prima testen: einfach den komprimierten VIDEO_TS Ordner mal mit dem Apple DVD Player antesten - da müssten bei 'Vollständige Kopie' die Menüs mit dabei sein. Dann erst brennen...

    Passend zu Deinem Avatar: "Das ist ein Elektrik-Trick, Küwalda"

    Über eins musst Du Dir aber im Klaren sein: Bei 'Vollständiger Kopie' wird die Filmqualität mit Sicherheit schlechter - abhängig von den ganzen Zusatz-Features die auf der DVD sind. Schliesslich muss das Ganze jetzt auf unter 4.38 GB komprimiert werden. Hat die orig. DVD sagen wir mal 7.5 GB und der eigentliche Film nur 4.9 GB, macht sich das schon bemerkbar - mit Artefakten ist in einigen Szenen sicher zu rechnen. Wenn Du auf Menüs und Extras verzichten kannst, ist die Quali des eigentlichen Films immer besser. Je nach DVD Player ist das schon zu sehen.
     
  9. travellingfritz

    travellingfritz New Member

    Muss ich mir mal anschauen...
    Das mit den Menüs hat mich bis jetzt noch nicht besonders interessiert, allerdings habe ich nun eine DVD mit 3 Star Trek Episoden drauf, und da möchte mein Kollege eine Episode sehen und die nächste an einem anderen Tag...

    Da wäre es mit Menü nun sehr einfach auf die 2 Episode zu springen, ohne "vorspulen" zu müssen...

    Oder gibt es da noch einen anderen Trick?
     
  10. kawi

    kawi Revolution 666

    Mit Sicherheit. denn nur eine vollständige Kopie ist eben eine vollständige Kopie. Und eins der großen features als eines der ersten Programme (damals) auf dem Markt war j und ist bei DVD2OneX das man eben eine Kopie mitsamt ALLEN specials, mewnüs, sprachen und untertitzeln erstellen konnte.

    ich glaub da war DVD2One seinerzeit selbst auf der windows Plattform Vorreiter, auf dem mac wars auch das erste das eben diese vollständige Kopie beherrschte
     
  11. travellingfritz

    travellingfritz New Member

    Ich probiers nachher nochmal und schau mal ob das mit der Qualität ausreichend ist, wenn ich eine vollständige Kopie mache.

    Danke auf jeden Fall für eure Hilfe und Tipps
     
  12. BenDERmac

    BenDERmac New Member

    habe mal einen testlauf mit meiner underworld dvd und fast dvd copy 2.0 gemacht. nachdem ich alle extras bis auf 3 trailer und dolby digital 5.1 mit englischen subs ausgeählt habe gings los. allein das rippen und anpassen auf dvdr größe hat 90min gedauert. wohlgemerkt brauchte das app nicht downsamplen, sondern nur das überflüßige kicken. nachdem die ersten beiden schritte abgeschloßen waren, ging die sd-lade auf und ich sollte einen dvd rohling reinpacken. da ich ja nicht blöde bin und eifnach mal so einen rohling verballer habe einen trick angewendet: mit cocktail habe ich alle unsichtbaren ordner sichtbar gemacht um so denn temp ordner von fdc zu finden und den darin befindlichen video_ts ordnder zu testen. diesen muß man aus dem .tmp ordner ziehen, da sonst der dvd player nihct erkennt. nachdem der video_ts im player geöffnet wurde lief alles ganz gut bis auf die sachen die ich vorher gekickt habe. dort soltle dann eine meldung kommen das aus qulitätsgründen dieses file nicht mehr da ist, welche aber nicht kam und der player sich aufhing. gut das ich mir den dvd rohling gespart habe.
    kurzum: das app ist sehr interessant, braucht aber eindeutig zulange und arbeitet nicht fehlerfrei. mtr und dvd2one sind da eindeutig schneller und billiger. wer auf die menüs verzichten kann, sollte weiterhin bei diesen beiden bleiben.
     

Diese Seite empfehlen