Fax-Verwirrung.. Hilfe!

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von koskitch, 6. Februar 2003.

  1. koskitch

    koskitch New Member

    da schau ich noch mal nach' und geh modem-offline. schwupp, hoere ich ueber die iBook-speaker ein telefon klingeln, bis jemand rangeht, da -wie spaeter bestaetigt- das fax nicht angesprochen wurde.
    modem-offline? ein waehlendes modem? hallo?
    ich versuch das noch mal mit einer anderen nummer, wo niemand da ist und geh vorher mit dem modem nicht online, in den sys-einstellungen ist es aber nach wie vor ausgewaehlt.

    dasselbe: es tutet bis der ab rangeht, das modem hat sich laut menueleiste nicht konnektiert, in beiden faellen zeigt der fax-browser ordnungsgemaess verschickte dokumente inkl. vorschau.

    spooky - was geht da vor sich?

    max

    ps bei bedarf verbinden ist nicht angehakt
     
  2. Mondschaf

    Mondschaf New Member

    Ich weiß nicht, was es ist, aber ich poste hier mal meine Einstellungen, damit Du vergleichen kannst:
    FaxStf 10 mit einem bugfix, weiß nicht mehr welches...
    Modemeinstellungen: Apple internal Modem,
    Stationsnachricht: "meinetelefonnummer"
    Tonwahl, Kommapausen 2 sec.
    Initialisierungszeichenfolge AT&FV1E0, Faxklasse 1.
    20 Sek. auf Trägersignal warten, 14,4 kbit,
    0 Rufsignale.
    Faxbrowsereinstellungen:
    Identität: Faxnr. #49,0XXXX,XXXX
    Wählen: Vorwahlcode nicht angeklickt.
    Das Modem ist nie online bei mir, weil DSL. Wird also nur benutzt, wenn ich faxe. Ich höre beim Senden, was sich tut, Du kannst auch das Fensterchen vom Modem offenlassen, dann siehst Du, was gerade passiert. Merkwürdig ist, dass so viele Leute Probleme damit haben. Bei der Angabe der Empfängernummer habe ich auch mal rumgespielt, weil es mal nicht geklappt hat, jetzt gebe ich die Nummern ohne Komma oder "#" ein.
    Viel Glück!
     
  3. CosmoVitelli

    CosmoVitelli New Member

    Systemeinstellungen, Netzwerk, Zeigen: Netzwerkkonfig, auswählen. In dem Fenster Modem abwählen.
    Vorraussetzung ist Netzverbindung über Tdsl Modem. Bei mir klappts
    cosmo
     
  4. Ties-Malte

    Ties-Malte New Member

    Wenn Du mit dem Modem eine Verbindung herstellst zu einem Provider (welcher auch immer), ist das Modem besetzt, FaxSTF kann nicht drauf zugreifen. Gehst Du wieder offline, kann FaxSTF (jetzt) drauf zugreifen und eine Verbindung zum Empfänger (und eben nicht zu einem Provider) herstellen und das Fax verschicken.

    @ CosmoVitelli:

    > Vorraussetzung ist Netzverbindung über Tdsl Modem

    hm - wenn´s denn klappt... Ich habe bisher nur immer mitbekommen, das externe Modems Probs bereiten, daher i.d.R. über´s interne Modem.

    Aber eines wird schon funzen...
     
  5. koskitch

    koskitch New Member

    fax ueber modem' "aha!" *anschmeiss* schwamm drueber.

    2. tatsaechlich tat sich etwas, wenn ich die modem-umgebung in den sys-prefs nicht ausgewaehlt hatte, sondern alles so liess wie es war, also auf dsl. da waer ich nie drauf gekommen. angekommen ist zwar immer noch nichts aber der fax-browser zeigt jetzt ein ordnungsgemaess verschicktes fax *puh*

    3. das die gegenseite noch nichts hat, koennte daran liegen, dass ich die zeit "auf traegersignal warten" auf 30sec gesetzt hatte.
    bis aber das fon 4x klingelt, der ab seinen text sagt und dann erst das fax in bresche springt koennte etwas laenger dauern oder ; )

    konnt ich noch nicht versuchen, aber jetzt ist ein ende des fax-elends in sicht

    thanx@all

    max

    ps
    ich schreib die fon nummern nie mit # und , auch die eigene nicht, problem?
     

Diese Seite empfehlen