Faxen mit 10.2

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von MarkusWeg, 15. Dezember 2002.

  1. MarkusWeg

    MarkusWeg New Member

    Hab ich was übersehen oder ist es so, dass FaxSTF beim OSX nicht mehr dabei ist?
    Bei jeder 2tem Anwendung die ich unter 9 fast täglich brauchte, (und die mir meinen Mac lieb & teuer machte) muss ich stundenlang nach einer neuen Lösung Umschau halten oder den Mac wieder unter 9 neustarten. Ist das jetzt das sagenhafte OSX? Wenn's so weitergeht werd ich auch zum Switcher!

    Markus
     
  2. Ties-Malte

    Ties-Malte New Member

    Nein, FaxSTF ist schon lange nicht mehr frei dabei und muss bezahlt werden, gibt´s aber für X: http://www.smithmicro.com/

    Sonst auch mal bei Versiotracker gucken, gibt ja noch ein paar andere Proggies, oder mal hier im Forum suchen... Ich persönlich bin mit FaxSTF recht zufrieden, brauche es aber auch nur selten.
     
  3. TomPo

    TomPo Active Member

    Wenn Du noch eine andere OS X-Version als Jaguar hast (z.B. 10.1.3) da war noch eine Programme-CD mit dabei, wo FaxSTF für X drauf war.
     
  4. sevenm

    sevenm New Member

    Versuch doch mal Cocoa eFax. Findest du hier http://www.macadvocacy.com/cocoaefax.htm
    Kostet nur ein paar Shareware-Dollars und funktioniert reibungslos. Wird übrigens auch ständig weiterentwickelt.

    Seven
     
  5. MarkusWeg

    MarkusWeg New Member

    habs heruntergeladen und einmal starten können. sieht wirklich gut aus. nur : bei dem ersten versuch einen fax zu versenden blieb die sache hängen und seither erhalte ich bei jedem versuch das programm zu starten die meldung "...wurde unerwartet beendet" auch erneutes herunterladen hilft da nix.

    danke trotzdem

    markus
     
  6. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    hast Du folgendes in den" Prefs/ System/ Modem Initialization String" stehen?:
    -iZFE&D2S7=120C0
    Gruß R.

    P.S.: bei internem Modem bei mir
     
  7. MarkusWeg

    MarkusWeg New Member

    hoi roteweinfreund
    danke für den typ. ich kann aber auch mit der finden-funktion diesen string nirgends finden. wo müsste der genau sein

    markus
     
  8. MarkusWeg

    MarkusWeg New Member

    hab tatsächlich so ne cd gefunden und faxstf installiert. bei der installation wurde der installationsscript aber (auch nach einer halben stunde) nicht beendet. jetzt habe ich zwar ein paar files installiert, die auch laufen, aber alles auf der scheibe ist bin ich nicht sicher.....

    danke für den typ

    markus
     
  9. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    .....nix mit Finden!! Ich habe natürlich die Prefs des Programms gemeint!!
    Nochmal: Menü Cocoa eFax/ Prefs/ Karteireiter System
    ....ist eigentlich nicht zu übersehen
    Gruß R.
     
  10. koskitch

    koskitch New Member

    das cocoa efax sieht erst mal gut aus: schlank, uebersichtlich. aber laufen tut es bei mir nicht die bohne. beim verschicken ist es ewig beschaeftigt ohne das sich irgendwelche zugriffe regen, beim abholen genauso.

    schade, haette mir morgen einen weg durch die stadt erspart.. :(

    max
     
  11. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    >>beim verschicken ist es ewig beschaeftigt ohne das sich irgendwelche zugriffe regen, beim abholen genauso.<<
    ....was genau meinst Du damit? Da eFax mit dem Adressbuch zusammenarbeitet, muß dort eine extra Faxnummer angelegt sein. Dieses Prog finde ich genial, weil es alle Dokumente sendet, ohne noch lästige Kopien anzufertigen.* Ich habe nur zwei feste "Faxenmacher", aber weil es so funzt, habe ich schon Faxe an Leute geschickt, die sonst eine Mail bekommen hätten :))
    Was meinst Du eigentlich mit "abholen" eines Faxes?
    Stelle mal in den Prefs/ Reiter Flow Control auf Hardware!

    * stimmt nicht ganz, wenn erforderlich, werden pdf's oder Bilddateien angelegt. Diese können aber leicht gelöscht werden.
     
  12. koskitch

    koskitch New Member

    Eigene'. mussen die empfaenger denn auch da drin stehn, ne oder? und mus das adressbuch geoffnet sein?
    komm jetzt schon etwas weiter, aber das prog schmiert immer wieder ab und reseten geht auch nicht. erst nach loeschen der prefs kann ich einen neuen versuch wagen.

    hast du noch einen tip, oder duerft ich dir mal ein testfax schicken..?
    <schuechternanfrag>

    max
     
  13. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    Jetzt fällt mir ein: hast Du auch das Manual durchgelesen? Du mußt die zu sendenden Faxe unbedingt als PDF sichern! pdf bekommst Du über den Drucken-Dialog: dann sichern als pdf
    Die Empfänger habe ich alle im Adressbuch stehen. Habe noch nicht probiert ohne, müßte aber auch funzen.
    15-20 min bin ich noch auf :))
     
  14. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    Nachtrag: tiff, jpg u.a. geht auch!
    Lies die Anleitung!
     
  15. koskitch

    koskitch New Member

    oh mann, man sollte nicht leicht fiebrig vorm iBook schwere Probleme loesen wollen. ich kann mir ja auch an meine web.de faxadresse einen test schicken, aber trotzdem herzlichen dank.
    was bisher geschah (ausser dauernd unterm tisch rumkrabbeln und DSL auf modem und zurueck stoepseln):
    Status-Fenster poppt auf nach versuch ein pdf zu schicken:

    "Error Check the log for more details" im log ist dann der teufel los weil das programm immer noch "Waiting for call..." anzeigt -auch jetzt noch- und staendig diese zeilen durchrattern:

    /Applications/BuÌ ro/Cocoa eFax/Cocoa eFax.app/Contents/Resources/efax: Wed Dec 18 00:34:40 2002 efax v 0.9 Copyright 1999 Ed Casas
    efax: 34:40 done, returning 2 (unrecoverable error)

    dann geht nichts mehr, kein reset und nach neustart dasselbe bild. dann hilft nur noch prefs loeschen <seufz>

    ratlos,

    max
    ps manual hab ich komplett gelesen
     
  16. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    .....hmmm, vielleicht funzt es erst, wenn man bezahlt hat?!
    Dann nehme ich wieder meine Nummer heraus. Wenn es nochmal passt, können wir ja ggf. via Mail ?
    Gute Nacht und gute Besserung.
    Gruß R.
     
  17. koskitch

    koskitch New Member

    wer weiss, vielen dank trotzdem und auch gute nacht.

    gruss, max
     
  18. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    ....hast Du bei der "Flow Control" mal die drei ersten Möglichkeiten durchprobiert?
    Und *wagenichzufragen* in den Systemeinstellungen auch jedesmal das Modem im KF Netzwerk ausgewählt? Ich warte noch ein bisschen auf Deine Antwort, weil mir somst auch nix mehr einfällt.
    R.
     
  19. koskitch

    koskitch New Member

    @Rotweinfreund:
    mensch, so viel anteilnahme ist echt fiebersenkend :)))
    >....hast Du bei der "Flow Control" mal die drei ersten Möglichkeiten >durchprobiert?

    yep!

    >Und *wagenichzufragen* in den Systemeinstellungen auch jedesmal das Modem im KF >Netzwerk ausgewählt?

    hihi, gute frage in meinem zustand, aber: ja!

    @akiem:
    >lass doch dein modem am analoganschluss dran. dann brauchst du doch nur die >verbindung wechseln wenn du faxen willst. ich meine das modem in den >preferences auswählen.

    eben, genauso hatt ich mir das gedacht, legt aber jedesmal das DSL-Modem lahm wenn ich den Modem-Stecker einstoepsel, sogar OHNE kabel und verbindung, wie ein dongle. aber halt! ..muss ich vielleicht den telekom-verteiler nehmen? war bis jetzt die original TAE-dose.. (bin ich fachbegrifflich eigentllich noch auf der hoehe der diskussion?)

    max
     
  20. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    ....wenn Du keine Wählzeichen hörst, muß etwas nicht stimmen. Da das Programm tatsächlich immer auf Waiting for....ist, laufen dann auch die Fehlermeldungen entsprechend. Hatte das am Anfang auch, aber nach Auswahl von "Hardware" und neueingabe des Initializations-Strings ging es dann.
    So, gez aba nenug (oder wie auch immer hier geredet wird:)
     

Diese Seite empfehlen