Faxen mit Multifunktionsgerät möglich?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von mindhead, 22. Oktober 2007.

  1. mindhead

    mindhead New Member

    Hi,

    ich trage gerade den Gedanken herum, mir den Canon MP830 (Multifunktionsdrucker, mit Scanner und Fax) zuzulegen.
    Dazu habe ich folgende Frage:
    Kann man über dies Gerät aus OSX 10.4 heraus direkt faxen? Bei HP habe ich für gelesen, dass die beiliegende Software das wohl kann. Wie sieht es bei Canon aus? Ist es vielleicht mit Drittsoftware oder anderem (Treiber o.ä.) möglich?

    Ist zwar kein Ausschlusskriterium, aber wäre schön zu wissen.

    Danke für Infos
     
  2. kakue

    kakue New Member

    aber zumindest kannst Du schon vorab mal die Treiber und Handbücher vorab von deren Website herunterladen.
    Auch wenn ich sie nicht gleich installieren würde, können die Readmes zu den Treibern doch schon Auskunft geben.
     
  3. MacTruth

    MacTruth New Member

    Mein Brother MFC-240 C kann das ohne Probleme, dann sollte dein größerer Bruder das doch umso mehr können.
     
  4. fzeier

    fzeier Member

    Hi,

    das Faxen hat mit dem Drucker nichts zu tun. Der Computer muß ein Modem haben welches mit der Telefonleitung verbunden ist. Ich habe ein Canon PIXMA iP 4000. Damit ging es einwandfrei.

    Gruß aus Cottbus
     
  5. MacTruth

    MacTruth New Member

    Das stimmt so leider nicht. Mein MacBook Pro hat auch kein Modem, aber der Drucker Brother MFC-240C ist ein All-In-On-Gerät, das eben auch faxen kann, d.h. ein Faxmodem intergriert hat. Ich sende dann einfach einen Druckauftrag (= Faxauftrag!) an das MFC-240C, und der Drucker faxt dann diesen Auftrag an die angegebenen Telefonnummer. Funktioniert hervorragend, und der Rechner ist frei für neue Aufgaben.
     
  6. mindhead

    mindhead New Member

    eben, darum geht es auch. ich habe auch ein mac book pro und würde gerne faxe per druckauftrag oder anders rausschicken können. am besten auch noch an mehrere empfänger (z.B. einen Artikel an mehrere redaktionen rausschicken)

    Momentan ist der MP830 von Canon immernoch mein Favorit, wohl auch wegen der Möglichkeit CDs bedrucken zu können und Dokumente duplex scannen (praktisch für Dokumentenmanagement). Ich habe mir das Handbuch und den Treiber runtergeladen und sehe sort keine möglichkeit aus dem mac zu faxen.

    Dies sieht bei Brother (hier der MFC-5460CN) wieder ganz anders aus.. dort ist die unterstützung aller funktionen richtig gut gelöst.. faxen an mehrere Empfänger? kein problem. LEIDER kann der keine CDs bedrucken und kann nicht duplex scannen..

    Also, mein Dilemma: entweder faxen per rechner, dafür ein zweites gerät auf den heimischen schreibtisch stellen (mein Canon Pixma 5000 würde ich beim brother nicht weggeben wollen) und mit einem Preis von ca. 160 Euro auch gut oder andere gute funktionen haben, dafür kein Faxen aus dem rechner.. und ca. 260 Euro ausgeben.. dafür könnte ich meinen "alten" Drucker entlassen.

    Mmmmh, der Canon sieht auch noch ganz schick aus.. und zum faxen könnte man sich das modem von apple dazunehmen (dann sinds 320 euro...*grummel*)
     
  7. ifox

    ifox New Member

    Ich hatte bisher immer Probleme mit allen Faxapparaten, die ich jemals besessen habe. Deshalb habe ich mich jetzt für eine elegantere Lösung entschieden: Verschiedene VoIP-Anbieter bieten auch einen Fax-Service an. In der Schweiz, wo ich wohne, macht dies z.B Onephone.ch. Man sucht sich also eine Faxnummer nach seiner Wahl aus, bezahlt monatlich einen Euro Gebühr und dann kann es losgehen. PdF an den Betreiber geschickt und der leitet das PdF als Fax weiter an die Zielnummer. Umgekehrt kommen eingehende Faxe ebenfalls zu diesem Provider, der mir per Mail widerum ein PdF schickt. Gibt in BRD sicher ebenfalls derartige Angebote.
    Gruss ifox
     
  8. mindhead

    mindhead New Member

    Ja, das mit dem MailToFax habe ich mir auch schon überlegt, wäre auch eine gute Möglichkeit. Da ich das Faxen hauptsächlich für mein ehrenamtliches Engagement bräuchte, wird es bei 1 Euro pro Monat eine echte Überlegung, das würde der Verein auch noch bezahlen können ;)

    Den HP L7680 habe ich mir angesehen.. ganz interessant, ein wenig teurer als mein Budget, aber nicht unerschwinglich..

    ok, danke jedenfalls für die Tipps. Ich werde nochmal recherchieren wegen MailToFax-Anbietern und mich dann entscheiden..

    Gruß,
    mindhead
     

Diese Seite empfehlen