Faxen mit Tiger

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von mac_heibu, 11. Juni 2005.

  1. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Nachdem mein Faxgerät das Zeitliche gesegnet hat, mache ich gerade auf dem iMac G5 meine ersten Gehversuche mit der Faxfunktion von Tiger.
    So ganz erfolgreich bin ich allerdings nicht.
    Normalerweise gehe ich mit DSL ins Internet. Also habe ich einfach den Modem-Ausgang des Rechners mit der Fax-Telefonsteckdose verbunden.
    Alles scheint zunächst glatt zu gehen: Ein zu sendendes Fax wird – wie zu erwarten – in die Warteschlange des Fax-Modems eingereiht. Die Verbindung mit dem Faxgerät der Gegenseite wird aufgenommen, das Fax wird gesendet aber die Übertragung wird irgendwann abgebrochen und das Fax bleibt in der Warteschlange. (Die Gegenstelle – in diesem Fall ein 1&1-Fax-Server – meldet "DCNTimerExpired")
    Der Empfang verhält sich ähnlich: Ich sehe, dass ein Fax ankommt, doch irgendwann wird die Verbindung unterbrochen und das Fax ist auf meinem Rechner nicht auffindbar.
    Was läuft da schief?
     
  2. teorema67

    teorema67 New Member

    Kommunikationsproblem zwischen Mac und dem Fax auf der anderen Seite.

    1) Das Ganze mit einem anderen Faxgerät durchtesten
    2) Das Ganze mir anderer FaxSoftware testen: Ich empfehle FaxCenter, ist weitaus besser als die Fax Funktion des OS und installiert KEINEN Treiber.
     
  3. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Danke für deine Tipps. Habe inzwischen mehrere Versuche mit diversen Fax-Geräten angestellt.
    Das Ergebnis ist sehr durchwachsen:
    Manchmal wird fehlerfrei gesendet, manchmal fehlerfrei empfangen. Manchmal kommt die Meldung "Warten auf betriebsbereites Modem" und dann ist finito. Das heißt, ich kann warten bis zum St. Nimmerleinstag.
    Manchmal wird der Versand auch gestoppt.
    Was ist da los? Das erste Mal kommt bei mir vor dem Mac so richtiges Windows-Feeling auf – d.h. ich hab keinerlei Ansatzpunkt, was man ändern könnte.
    Eine andere Faxsoftware möchte ich eigentlich nicht nutzen. Eigentlich sollte mir die Betriebssystemfunktion dicke ausreichen, um die paar Faxe, die ich versende, an ihre Adresse zu bringen …
     

Diese Seite empfehlen