Faxen unter Panther

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Jan.Bochert, 16. Dezember 2003.

  1. Jan.Bochert

    Jan.Bochert New Member

    Ein Theater... nach dem ich Stunden irgendwelche Foren (auch hier) durchstöbert habe und alles nur erdenkliche erfolglos ausprobierte, inkl. Installation von PageSender und diesem Fax- und Anrufbeantworterprogramm was hier kürzlich veröffentlicht wurde dachte ich mir was solls und habe FaxStf 10.0.5 installiert. Das Programm macht ja die ganze Welt madig. Aber was soll ich sagen? Es funktioniert wenigstens und kosten tuts auch nix. Wo soll denn da das Problem sein?
    Egal, hauprsache meine Faxe kommen wieder rein...
    puh!
     
  2. rhekeren

    rhekeren New Member

    Hi Jan,

    Jepps! Das gleiche Ergebnis wie bei mir :)
    Alles ausprobiert und dann funktioniert das Programm, wo alle Welt nichts gutes drüber berichtet, am besten.

    Allerdings erst nachdem ich die aktuelle Version runtergeladen hatte!
    Doof ist nur, dass man nicht mal "on the fly" eine Faxnummer zum senden eingeben kann. Der Empfänger muß immer im Adressbuch stehen, oder habe ich da noch was übersehen?

    Gruß Ralf
     
  3. bwoi2

    bwoi2 New Member

    Meinst Du Faxsft 10.5 ? Englische Version?
     
  4. Fränki

    Fränki New Member

    Du sagst die kostet nix; wogibt'sdieumsonst?
    Gruß
    Fränki
     
  5. bwoi2

    bwoi2 New Member

    Also ich hab Faxstf X ( Version10.0 deutsch) irgendwann gekauft und nach verschiedenen Updaten zuletzt 10.1.4 , jetzt Faxstf Pro drauf.
     
  6. Jan.Bochert

    Jan.Bochert New Member

    Gibts hier http://store.smithmicro.com/downloads/downloads_main.tpl?cart=1071562124662767 und ist offensichtlich ohne Benutzungsbeschränkungen oder lästige Shareware Popups. Scheint sich im Funktionsumfang zwischen der Pantherfaxfunktion (keine Funktion) und FaxStfPro (alle Funktionen) anzusiedeln. Einzig finde ich wie schon Ralf beschreibt den Umstand merkwürdig, daß man keine Nummer direkt eingeben kann, sondern nur aus dem Adressbuch heraus auswählen. Das soll wahrscheinlich ein Kaufargument für die Proversion sein. Aber wenn man mit der Pantherfaxfunktion vergleicht:
    •Es funktioniert
    •Es gibt einen Faxbrowser
    •Das Programmicon zeigt (änlich wie Mail) eingegangene Faxe an
    •Es gibt ein Faxprotokoll
    •Es gibt eine Ordnerstruktur in der verschickte, abgebrochene und eingegangnene Faxe übersichtlich abgelegt werden. Nicht versendete Faxe werden rot markiert und man kann im Modemprotokoll nachschauen was passiert war.

    Schade ist allerdings, daß dieser "fax..." Button von Panther im Drucken-Dialog nicht verschwindet wenn man FaxStf installiert. Sehe schon wie meine Frau meckert wenn ich ihr erkläre, daß man beim Faxen nicht da drücken muß wo´s groß und breit steht, sondern erst da oben, dann in der Mitte das da und dann da unten rechts... etwas nervig für Puristen wie uns.
     

Diese Seite empfehlen