FCE und iDVD Kompatibilität

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Ghostuser, 15. Januar 2005.

  1. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Ich arbeite bisher mit iMovie und iDVD mit Stand iLife 4. Zurzeit überlege ich mir auf das neue Final Cut Express HD umzusteigen. Ich möchte damit etwas mehr Gestaltungsmöglichkeiten für meine DV haben, die ich dann wie gewohnt auf DVD brennen will.

    Wie beurteilt ihr das, wird das neue FCE mit dem vorhandenen iDVD (ver. 4) zusammenarbeiten?

    Oder muss ich mir gleichzeitig auch iLife 5 bzw. DVD Studio Pro beschaffen?

    Gruss GU
     
  2. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Hab' davon keine Ahnung, aber ich denke, wenn man nicht jedes Ergebnis nur am Rechner sehen möchte, macht HD nur Sinn wenn auch die entsprechende HomeCinema-Hardware vorhanden ist.

    Die Auswahl an HDTVs ist momentan noch recht bescheiden und recht hochpreisig, oder?
     
  3. physio40

    physio40 physio40

    Ich arbeite mit FCE 2 und imovie und bin gerade dabei die Möglichkeiten von FCE 2 auszuschöpfen. FCE wird was in 1 - 2 Jahren wenn HD - Kameras zu einem guten Preis erhältlich sind.
    Was mich an FCE nur nervt ist die Empfindlichkeit beim Einspielen von Material. Ich nehme dazu imovie - aber Export DV und dann Weiterverarbeitung in FCE ist nicht die feine Klinge. Soll bei FCE HD easy sein die Zusammenarbeit mit imovie 05. FCE 2 nimmt ja keine imovie 04 dateien.
    physi40
     
  4. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Du kennst dich aus.

    Was wäre denn ein guter Preis?
     
  5. physio40

    physio40 physio40

    Auskennen? Ja, wo ich die Kamera anstöpseln muss. Dafür schaffe ich es nicht Airport Express dazu zu bringen mir das www auf den Laptop zu zaubern.

    ....Guter Preis? 3.000,- Teuros sind jedenfalls zuviel für eine HD - Kamera! Die Hälfte vielleicht! Meine Sony PC 100 E ist jetzt 4 Jahre alt - reicht aus für meine Filmchen.
    physio40
     
  6. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    @nanoloop

    Es gaht mir nicht darum mit HD Material zu arbeiten. Ich habe eine ein paar Jahre alte DV Kamera. Ich möchte jedoch die erweiterten Möglichkeiten nutzen, die FCW gegenüber iMovie bietet.

    Die neu erscheinende FCE Software hat nun halt den Zusatz HD. Da sie die Nachfolgerin von FCW 2 ist könnte sie ja auch FCW 3 heissen.

    Ich werde mir in dieser Situation sicher nicht die alte Version kaufen, nur weil die neue noch zusätzliches kann, das ich eigentlich nicht benötige.

    Gruss GU
     
  7. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Hallo physio40

    Kannst du mir etwas genauer beschreiben, was du mit "Empfindlichkeit beim Einspielen meinst"?


    Wie du schreibst, wird HD erst in ein paar Jahren sicher etwas Gutes, sofern die Kameras dann in einen vernünftigen Kostenbereich kommen. Apple ist halt wieder einmal der Zeit einiges voraus.

    Momentan ist es auch nicht nur der Preis HD Kameras, vor dem ich etwas zurückschrecke. Das riesige Ding das ich bisher gesehen habe möchte ich auch nicht unbedingt herumschleppen müssen.

    Gruss GU
     
  8. benz

    benz New Member

    Als empfindlicher erlebe ich FCE 2 beim Import nicht. iMovie scheint da einfach viel unkomplizierter. FCE generiert nicht einfach einzelnen Filmclips. DV-Starts/Stopps müssen separat mit einem Mausklick veranlasst und damit erfasst werden. Man lernt einfach anders zu arbeiten.
    Qualitativ stelle ich am Filmmaterial keine Unterschiede fest (Brenne mit iDVD).
    Für Umsteiger empfehle ich aber schon ein Buch wie "Final Cut Express 2" von Galileo Design oder was ähnliches. Dies hat mir sehr geholfen.

    Gruss benz
     
  9. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Weiss jemand noch, wie das beim Erscheinen von FCE 2 war?

    War das Programm zu den damals älteren iDVD bzw. DVD Studio Pro kompatibel?

    Oder arbeitete FCE 2 nur mit den gleichzeitig erscheinenden DVD Programmen zusammen?

    Gruss GU
     

Diese Seite empfehlen