Fehler -127, was nun?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Gemini2023, 23. April 2001.

  1. Gemini2023

    Gemini2023 New Member

    Hi

    Ich persönlich hab so absolut keine Ahnung von Macs. Eine Freundin von mir besitzt einen und bei ihr Tritt der Fehler -127 auf. Laut einiger Quellen im Internet deutet dies auf einen Fehler im Dateisystem hin, was dadurch bekräftigt wird, daß es sich um eine Datei handeln (ein Alias) welches vom System mit einer Größe von 2 GB angezeigt wird und nicht zu löschen ist.
    Programme wie das Mac-Eigene Erste Hilfe oder Norton Utilities können den Fehler nicht beheben.
    Ist jetzt wirklich die einzige Möglichkeit, die Festplatte zu formatieren und das Betriebssystem neu aufzuspielen? Wenn ja, wäre es echt nett, wenn einer mal die Grundlegenden Schritte aufschreiben könnte, wie man da vorgeht, ich wüßte nicht direkt, wo man da ansetzen sollte. Der Mac hat eine Festplatte, ein CD-Rom und kein Diskettenlaufwerk, allein aus meiner PC Logik heraus wüßte ich gar nicht, wie man ihn ohne Bootlaufwerk starten soll, wenn die Festplatte leer ist. Oder startet der Automatisch von der Betriebssystem-CD, wenn kein Betriebssystem auf der Festplatte installiert ist?

    Über Antwort würde ich mich freuen

    thx

    Mathias
     
  2. MACrama

    MACrama New Member

    welches system, welcher mac, welches format (HFS oder HFS+)?...

    das mit der zu großen datei kommt mir bekannt vor, um dir weiterzuhelfen, brauch ich allerdings die beiden infos...

    ra.ma.
     
  3. Gemini2023

    Gemini2023 New Member

    Hi

    Thx für die Schnelle Antwort
    das ist ein Imac, genau weiß ich das Fabrikat nicht, läuft auf System 8.5 und hat HFS Datensystem soweit ich weiß

    mfg

    Mathias
     
  4. MACrama

    MACrama New Member

    updaten auf 9.1..
    am besten stufenweise (bei schneller internetanbindung)
    gibts bei asu.info.apple.com

    und die platte HFS+ formatieren...
    dann sollte der fehler nicht mehr auftreten....hoff ich...

    ra.ma.
     
  5. Gemini2023

    Gemini2023 New Member

    Hmm das ganze schließt dann aber ein neuaufspielen des Systems ein, oder?
    Ich schätze mal es ist nicht möglich, die Platte in HFS+ zu konvertieren, ohne sie zu vorher leer zu machen? Weil das die einzige Festplatte in dem System ist.
    Sorry wenn ich soviel nachfrage, aber ich kann mir ziemlich wenig darunter vorstellen, wie genau ich vorgehen soll.

    danke
     
  6. MACrama

    MACrama New Member

    platte formatieren ist notwendig anderst gehts nicht....

    alles wieder aufspielen, wohl auch...
    obwohl ich wüßte da eine andere möglichkeit, aber da sollte man schon halbwegs mac-fit sein....

    ra.ma.
     
  7. Gemini2023

    Gemini2023 New Member

    Naja ich kenn mich mit PC's ganz gut aus und scheine etwas lernfähig zu sein.
    Wenns ne möglichkeit gibt, die Radikalmethode zu umgehen und sie zumindest nicht allzukompliziert ist, kommts zumindest auf nen Versuch an ;)
    Mich stört gewaltig an diesem IMac, daß da nur ein CD-Rom und eine Festplatte drin ist, da kommen überall die Schlauen Sprüche mit: Daten sichern und System neu aufspielen und ich denk mir: Wie soll das bitte gehen, wenn man keine Wechselbaren Datenträger in dem system hat und die einzige Festplatte das Startvolumen ist...

    Hmm kannst mir ja mal sagen, was die andere Methode wäre, ich glaub es wäre echt gut, wenn man das laufende System irgendwie retten könnte

    thx

    Mathias
     
  8. MACrama

    MACrama New Member

    hmmm...wenn du einen externen usb brenner zum datensichern hast erklär ichs dir gern...

    dauert zwar etwas länger als das system neuaufsetzten dafür ersparst du dir die komplette neueinrichtung alles systemeinstellungen udn programmeinstellungen...

    aber wie gesagt ohne usb o. firewirebrenner ist da nix...

    ra.ma.
     
  9. Gemini2023

    Gemini2023 New Member

    hmm leider hab ich sowas nicht..
    ich frag mich schon, wie sie das hinkriegen soll, all ihre daten zu sichern, wenn sie im prinzip gar keine möglichkeit hat, die daten zu sichern.. das wird spannend

    gibt es irgendwelche programmmäßigen alternativen, an nen fehler im dateisystem ranzugehen? Ich mein der Mac kann doch nich so "zickig" sein, was sowas angeht, wenn n PC n Fehler im Dateisystem hat -> einmal Scandisk rüber dann läuft das teil wieder, beim Mac ein Dateieintrag falsch und schon kann man das komplette System wegwerfen? Wirft aber kein gutes Licht auf das System...

    hmm
     
  10. Macsimum

    Macsimum New Member

    Melden Erste Hilfe bzw. Norton überhaupt keinen Fehler, oder können sie den Fehler nur nicht beheben?
    Was ist das für eine Datei? Selbst erstellt oder vom System. Alias von was für einer Datei/Programm?
    Hast Du P-Ram gelöscht (beim Starten Apfel-alt-P-R drücken, bis Start-Sound ein zweites Mal ertönt), Schreibtischdatei neu engelegt (beim Start Apfel-alt drücken)?
    Platte löschen sollte auf jeden Fall der letzte Schritt sein, wenn nichts mehr hilft!!!
    Update auf 9.1 ist nicht kostenlos und auch nicht zwingend nötig, Update auf 8.6 ist aber kostenlos und zu empfehlen.
     
  11. Gemini2023

    Gemini2023 New Member

    Die Programme melden alle Fehler und können sie nicht beheben.
    Die Datei ist eine Verknüpfung zur Startdatei von einem Programm (AIM), erstellt durch das System.
    Die restlichen Sachen habe ich noch nicht gemacht, weil es sich nicht um meinen Mac handelt, werde die Tips aber weitergeben.

    thx
     
  12. MACrama

    MACrama New Member

    ja das ist möglich, mit der ersten hilfe oder mit FWB TOOLS oder norton (mit vorsicht zu genießen)....

    ra.ma.

    ps. das update bring mehr stabilität das os 9.1 ist das beste und stabilste normale system im moment...
    pps. kann passieren, wenn ich mich an fehler erinnere die mir unter windows passiert/passieren ist das aber ein klax würd dich sagen....
    was passiert wenn win einen fehler bei einem eintrag in der regDB macht? adressen doppelt belegt(IRQ)....
    usw...
     
  13. Macsimum

    Macsimum New Member

    AIM ist der AOL Instant Messenger, wahrscheinlich überflüssig. versuche also mal, das Programm zu löschen, dann das Alias.
    Wo ist das Alias, Schreibtisch, Systemordner...?
     
  14. Gemini2023

    Gemini2023 New Member

    Jo die Datei läßt sich aber nicht löschen, wenn man versucht die Datei zu löschen kommt der Fehler. Das Alias liegt direkt auf der Festplatte, weiß nicht genau wie das beim Mac heißt.
     
  15. Tambo

    Tambo New Member

    : F - 127 ist > internel file system error
    Probier mal
    > Ordner Startobjekte im Systemordner anzuschauen, was ist drin ??
    > ohne Systemerweiteruneg aufzustarten, >umschalttaste
    beim aufstarten drücken, und dann Norton, Erste Hilfe, etc.Diese sollten ja auf der HD (Festplatte) sein ??

    oder die Preferencies des Programmes der verwirrten Datei löschen
    Gruss, tAmbo
     
  16. Macsimum

    Macsimum New Member

    > Das Alias liegt direkt auf der Festplatte, weiß nicht genau wie das beim Mac heißt.

    Also auf der obersten Ebene des Startlaufwerks oder auf dem Desktop?
    Tritt der Fehler auch auf, wenn Du das Programm selbst löschen willst oder nur bei dem Alias?
     
  17. Gemini2023

    Gemini2023 New Member

    Das Programm kann man entfernen, es geht soweit ich weiß nur um den Alias, der wird als 2 GB große Datei angezeigt anstatt der üblichen 4 kb
     
  18. Rincewind

    Rincewind New Member

    Hab ich das richtig verstanden:
    Erste Hilfe meldet einen Fehler und macht dann was?
    Kannst du die Platte nicth mit Erste Hilfe reparieren weil
    das Programm abstürzt, oder den Fehler nicht findet, oder nicht reparieren kann?
     
  19. Gemini2023

    Gemini2023 New Member

    Meldet einen Fehler und sagt kann es nicht beheben.
     
  20. Gemini2023

    Gemini2023 New Member

    Was passiert eigentlich (bzgl einer älteren Antwort) wenn man eine neue Schreibtischdatei anlegt? und inwiefern könnte das helfen?
    wird da nichts überschrieben?

    thx
     

Diese Seite empfehlen