Fehler bei der Verbindung ins INet

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Laques2000, 15. September 2004.

  1. Laques2000

    Laques2000 New Member

    Ketzerisch wie ich bin, habe ich mir zu meinem DSL-Anschluss keine Airport-Basisstation, sondern einen Netgear-Router dazugekauft. Da ich keine Flatrate habe, wählt er sich sozusagen "on demand" ins INet ein.

    So weit, so gut. Nur offenbar schein das "on demand" etwas zu lange zu dauern. Das macht sich dahingehend bemerkbar, dass beim aufrufen einer INet-Seite erst einmal die Meldung kommt, dass der Server nicht gefunden werden kann. Beim aktualisieren bzw. beim Neu-Aufruf der Seite eine Sekunde später wird sie wunderbar angezeigt.
    Bei Seiten, die ich zuvor schon besucht habe, passiert das nicht. Mittlerweile denke ich aber, eine Erklärung dafür gefunden zu haben: Die besuchte Seite ist im Browser-Cache. Beim Aufruf wird die gecachte Seite geladen, trotzdem wählt sich der Router ein. Beim Klick auf einen Link werden alle folgenden Seiten geladen, weil er ja dann schon online ist.

    Warum das ganze Gelaber? Wie kann ich die Fehlermeldung bei noch nicht besuchten Seiten unterdrücken? Kann ich nicht einfach den Timeout höher ansetzen? Ich meine, Safari (oder auch alle anderen Browser) sollen einfach etwas länger versuchen, den Server zu kontaktieren, bevor sie angeben, ihn nicht finden zu können.
    Gibt es eine Möglichkeit? In den Einstellungen (Netzwerk/Browser) kann ich hierzu nichts finden.

    CU
    Laques2000

    PS: Mit Router meine ich eine Kombi aus Router, DSL-Modem, Switch, Firewall usw.

    PPS: Ob der Fehler bei anderen Browsern auch auftritt, weiß ich gar nicht, obwohl sich der Eindruck aufdrängen könnte. Ich benutze eigentlich "nur" Safari...
     
  2. Laques2000

    Laques2000 New Member

    Bitte lests noch mal durch! Bin ich der einzige, der ein Nicht-Apple-Gateway benutzt und solche Probleme hat? Bitte nicht... ;(
     
  3. Macci

    Macci ausgewandert.

  4. Laques2000

    Laques2000 New Member

    Yes!! Darauf hätte ich selbst kommen können! Ich Depp ich! ;)

    Was meinst du, wie siehts dann mit Mail aus? Auch Mail meldet erst mal einen Fehler und beim 2ten Abholen/Senden klappts.
    Ich kanns im Moment nicht ausprobieren, sitze vor einer W... ähh... nicht vor einem Mac...

    Also 1000 Dank!

    Laques2000

    Nachtrag: Ich lese grad, dass Safari standardmäig ein Timeout von 60 Sekunden eingestellt hat. Aber die Meldung kommt ja gleich beim Aufruf der Seite. Ich werde das Tool zwar auf jeden Fall probieren, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass das Problem dadurch gelöst wird.
    Ich bräuchte ein Tool, welche Safari dazu zwingt, nicht nur ein mal einen Request zu schicken, sondern das öfters zu machen...
     
  5. Macci

    Macci ausgewandert.

    Keine Ahnung...sitze hier an ner Standleitung und zuhause vor 56k ;( ;)
     
  6. Laques2000

    Laques2000 New Member

    Ich hab meinen Beitrag von grad editiert. Sei so gut und les ihn dir noch mal durch. Es gibt da noch ein Problem...
     
  7. Macci

    Macci ausgewandert.

    *schulterzuck*
    Hatte das Tool nur noch irgendwie im Hinterkopf, als ich dein Timeout gelesen habe...
     
  8. Laques2000

    Laques2000 New Member

    Oh Mann, oh Mann... Und die Lösung liegt (offenbar) so nahe... Genaugenommen in einem Forum weiter rechts! ;)

    nanoloop hat einen guten Howto-Beitrag geliefert, welchen er wohl auch anlässlich eines Threads in einem anderen Forum erstellt hat:

    http://forum.macwelt.de/forum/showthread.php?s=&threadid=97490
    (Ausgangs-Thread: http://discussions.info.apple.com/webx?128@88.YZ7rasSwohj.4@.6892a66a)

    nanoloop beschreibt, wie man den Zugriff auf Websites durch Angeben eines lokalen DSN-Servers beschleunigen kann, der Ursprungs-Thread wurde von einer Person gestartet, die offenbar die gleichen Probleme wie ich hatte.

    An dieser Stelle ist mein Problem wohl gelöst!
    Danke für die Hilfe, besonders an nanoloop für seinen Beitrag!!

    Laques2000
     

Diese Seite empfehlen