Fehler bei Migration

Dieses Thema im Forum "Mac-OS X 10.6 Snow Leopard" wurde erstellt von res, 27. März 2010.

  1. res

    res New Member

    Hallo
    Ich habe auf einem iMac 10.6.2 neu installiert. Anschliessen wollte ich die Daten (10.4 mit CCC) von der externen Festplatte mit Hilfe des Migrationsassistenten zurückspielen. Programme etc. wurde berechnet, bei den Benutzern blieb der Assistent beim "Berechnen..." hängen. Bis auf die Benutzer - das Wichtigste - konnte ich alles zurückspielen. Auf der ext. HD habe ich die Zugriffsrechte repariert. Half auch nichts.
    Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte? Was könnte ich noch versuchen?
    Wie müsste ich manuell vorgehen ohne Migrationsassistent? Kann ich einfach die alten Benutzerdaten in die neu erstellten Benutzer auf dem 10.6-iMac kopieren?
    Vielen Dank für Tipps.
     
  2. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Möglichweise liegt das Problem darin, dass unter dem neuen System bereits ein Benutzer mit identischem Namen eingerichtet war. Dann funktioniert die Migration desselben natürlich nicht. Ich würde sowieso keinen Benutzer migrieren, da hierbei nicht nur die Daten sondern auch die kompletten Librarys mit den vielen unter dem neuen System nicht mehr erforderlichen Preferencen etc. übernommen werden. Lege einfach die Benutzer neu an und kopiere die Daten vom alten System.

    MACaerer
     
  3. res

    res New Member

    Danke für den Tipp. Ich checke mal die Namen.
     

Diese Seite empfehlen