Fehler Uhrzeitsynchronisierung

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Ralf Michel, 14. Mai 2001.

  1. Ralf Michel

    Ralf Michel New Member

    Hallo, allerliebste Macianer (Schleim, Schleim - damit Ihr Euch ja Gedanken macht und antwortet....) ;-)

    Ich hab´ meine Kids an den iMac gelassen - sie sollen ja auch die Creme de la creme kennen lernen - und schon hab´ ich den Salat:

    Beim Booten, wenn der Schreibtisch geöffnet werden soll, kommt die Fehlermeldung Fehler:41 Uhrzeitsynchronisierung und nix geht mehr. Es wird zwar noch ein schönes Feld "Neustart" angeboten, aber wenn ich das nutze, friert der iMac ein.

    Startversuch ohne Systemerweiterungen, nur mit Apple-Standard oder Apple-Komplett scheitern ebenso. Starten von der System-CD geht, aber wo suche ich jetzt den Fehler?

    Gruß
    Ralf
     
  2. hi_heino

    hi_heino New Member

    Hallo,

    Möglicherweise hast Du als Time Server hier die Seite angegeben, was ein grosser Fehler gewesen wäre; die bringen das mit der Uhrzeit wohl nie in den Griff ;-)

    Aber im ernst: Preferences "Datum&Uhrzeit" schon gelöscht?

    Gruß
    Heino
    xxx
     
  3. Ralf Michel

    Ralf Michel New Member

    OH, Mann,

    ich werde es gleich heute abend versuchen.
    IndenHinternbeisswenneswirklichsoeinfachist.

    Auf der anderen Seite: Yeah, ich habe einen Mac, bei dem es so einfach geht.

    Aber danke für den Tipp, Heino

    P.S.: TimeServer von der MacWelt hab eich natürlich nicht. Bin zwar erst seit kurzem User des Forums, aber das mit der Zeit habe ich mit der Zeit schon mitbekommen.
     
  4. hphboy

    hphboy New Member

    Hallo,
    den Fehler 41 (mit uhrzeitsyncr.) hatt ich auch mal und hab damals die Hotline in anspruch genommen. Demnach
    ist Fehler 41 -egal welcher Zusatz- immer ein schwerer systemfehler, der die Neuinstallation des Systemordners von der SystemCD erfordert. Denn man los.
    Grüsse
     
  5. Tambo

    Tambo New Member

    hallo

    hatte auch mal die gleichen bomben, ausgelöst durch ne schlechte shareware "Make ialias"(habs ausgetestet, liess sich reproduzieren, shareware--> Trash, keine probs mehr.)

    Musste auch von der StartCD-booten und den Finder auswechseln, dazu noch erste Hilfe, etc
    tAmbo
     
  6. Ralf Michel

    Ralf Michel New Member

    Ich seh´ schon: Seivorsichtigwenndudiekinderandenmaclässt.

    Danke für Deinen Tipp. Werde zuerst den von Heino (zwengs -O-Ton Süd- dem geringeren Aufwand) versuchen.

    Ansonsten muss ich wohl an´s System ran.

    Und das bei diesem herrlichen Biergartenwetter.... :(((((

    Ralf
     
  7. Ralf Michel

    Ralf Michel New Member

    Danke Freunde für Euere Tipps.

    Musste aber doch das System neu aufspielen.

    ABER: Jetzt habe ich den letzten Beweis (falls es den überhaupt brauchte), dass der Umstieg auf den Mac die richtige Entscheidung war. Ohne Profi zu sein - oder besser: obwohl ich im System Linkshänder bin - war die Geschichte in einer Stunde komplett erledigt - der Mac läuft wieder wie am ersten Tag, alle Programme funzen, etc.....

    Ich bin stolz auf mich (ja, ja, Eigenlob stinkt) aber noch stolzer auf meinen iMac und Apple. Mit einer Windose wäre ich total aufgeschmissen gewesen.

    Gruß
    Ralf
     

Diese Seite empfehlen