Fehlercode 2STF/1/4

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Meikefer, 30. Juli 2007.

  1. Meikefer

    Meikefer New Member

    Hallo,
    der Rechner einer Freundin (Ibook G4) sagt nach dem Hardwaretest: Fehlercode 2STF/1/4
    Weiß jemand was das bedeutet? Beim Starten zeigt er das Fragezeichen und findet die Festplatte nicht, wenn man das Festplattendienstprogramm von CD aus laufen läßt.
    Sie hatte das Problem schonmal, hat das Ibook dann weggebracht und im Laden ging es dann problemlos an (Es stand dazwischen etwa 2 Monate einfach so rum).
    Heute morgen ging es auch noch, dann hat sie es ausgeschaltet und nu gehts nicht mehr...
    Bin dankbar für eure Hilfe!!!
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Ich kenne die Fehlernummer nicht, den kennen wohl nur Apple-Service-Techniker!

    In deinem Fall klingt das nach einem Fehler mit der Platte, wobei da vorsichtig seien muss, ob es tatsächlich ein Hardware-Fehler oder nur ein Software-Fehler handelt.

    Wenn das Festplattendienstprogramm, gestartet von CD auch keine interne Platte mehr findet, könnte die Platte selbst defekt sein. Diese könnte man, geschickte Hände vorausgesetz, selbst tauschen. Nur beim iBook ist so ziemlich alle Innereien zu zerlegen. Anleitungen solltest du im Internet finden (->Google). Hinweise findest du sicherlich hier auch im Forum (->Suchfunktion nutzen), denn das haben schon einige Forenteilnehmer gemacht.

    Garantie gibt es allerdings nicht, ob der Fehler behoben ist! Wenn es der Festplatten-Controller auf dem Mainboard defekt ist, muss das Board getauscht werden, was aber nur vom Apple-Service durchgeführt werden kann und nicht ganz billig ist! Hersteller-Garantie hat das iBook nicht mehr, oder hast du AppleCare mit Garantie-Verlängerung auf 3 Jahre?
     
  3. TomPo

    TomPo Active Member

    Solche (2STF/1/4) oder ähnliche (2STF/8/3) Fehlercodes produzieren meist IBM und/oder Hitachi Platten. Naheliegend ist dann ein Hardwaredefekt. Dabei war/ist es egal, ob es 2,5 oder 3,5" Platten sind. Die Fehlercodes machen da keine Ausnahme, sie können bei beiden Modellvarianten auftreten.

    Du könntest aber versuchen, die Daten zu sichern/backupen, dann die HD neu zu formatieren, um das Problem zu beseitigen. Das sollte eigentlich funktionieren. Nur bleibt die Frage: Wie lange das gut geht und dann gleiche oder andere Fehler (vielleicht vermehrt) auftreten? Besser wäre, gleich eine neue HD zu spendieren.
     
  4. Meikefer

    Meikefer New Member

    Hallo, danke für die Antwort!
    Ich finde es nur komisch, dass der Rechner irgendwann wieder ganz normal startet, wir haben die vermutung, das es ein Wackelkontakt sein könnte...
    Er ging ja schonmal nicht an und danach, nachdem er 2 Monate unangetastet zuhause stand, war alles wie vorher und er startete ganz normal...
     

Diese Seite empfehlen