fehlerhafte Datei oder defekte Festplatte ?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von 1freund, 26. Februar 2006.

  1. 1freund

    1freund New Member

    Hallo !

    Ich habe folgende Frage:
    Auf meinem ibook gibt es 4 Benutzer accounts. Nur bei einem gibt es das Problem, dass nach dem Start von Safari sich der bunte Ball dreht, man hört die Festplatte arbeiten und das war´s - soll heißen das ibook hängt und kann nur noch mit der Power-taste neu gestartet werden.
    Offensichtlich gibt es ein Fehler an Dateien im Ordner Benutzer/Library/Caches/Safari - wenn ich diesen Ordner anklicken, bleibt das ibook ebenfalls hängen - ein Backup Programm bleibt beim scannen aller Dateien genau bei diesem Ordner hängen
    Ein Reparatur versuch von der Programm-CD stellt ein Fehler fest, den es aber nicht beheben kann.
    Mein Problem: wie kann ich ein Bachup machen, solange der Fehler existiert ? Ich hab schon diesen Ordner in den Papierkorb gelegt - bei Leeren des Papierkorbs bleibt das ibook wieder hängen - vermutlich hat die Festplatte an dieser Stelle einen Schaden ?
     
  2. 1freund

    1freund New Member

    noch eine genaue Angabe

    Volume mit festplattendienstprogramm prüfen
    Meldungen:
    Schlüssel nicht sortiert
    B-Baum (Katalog) wird wiederhergestellt
    muss repariert werden
    Überprüfung fehlgeschlagen

    "Der zugrunde liegende Prozess meldete einen Fehler beim beenden"
    Fehler -9972
     
  3. Phoenix15

    Phoenix15 Phoenix

    Reparier mal die Rechte. Fehler bei Rechten ist oft der Grund von Problemen mit der Software.
     
  4. 1freund

    1freund New Member

    das mache ich regelmäßig - geht auch gut - ich putze auch regelmäßig mit macjanitor
     
  5. petervogel

    petervogel Active Member

    DiskWarrior sollte so etwas beheben können. wenn nicht, dann hat die platte wohl wirklich eine macke.
     
  6. 1freund

    1freund New Member

    heißt das, ich muss jetzt 100 € investieren oder geht das auch (mit einem anderen Programm ??) günstiger ?
     
  7. petervogel

    petervogel Active Member

    kostet diskwarrior jetzt 100 Euro? wow, ich habe das zu OS 9 zeiten gekauft und 1x einen upgrade gekauft, aber das waren damals keine 100 Euro.

    vielleicht kennst du jemanden, der das besitzt?
     
  8. RuZu

    RuZu New Member

    ja,auch meine frage, gibts sowas wie diskwarrior als freeware?oder ne ältere version davon?brauch sowas dringend, meine festplatte zeigts nich mehr an und starten kann ich auch nur bis zur kennworteingabe, nimmt kennwort aber nicht an und neuinstalltion geht auch nich,da ja kein volume angezeigt wird...
     
  9. MacS

    MacS Active Member

    Muss ganz ehrlich sagen, 100 Eu sind doch nicht zuviel für so ein wichtiges Programm. Das ist wie beim Werkzeugkauf, möglichst billig und wenn's dringend gebraucht wird, versagt es. Da ist billig noch zu teuer! Wenn es dir zu teuer ist, dann mach wenigstens regelmäßig Backups, obwohl auch mit einem Programm wie den Disk Warrior sollte man Backups nicht vernachlässigen...
     

Diese Seite empfehlen