Fehlerhaftes Ausschalten

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von erdeiclau, 17. Februar 2005.

  1. erdeiclau

    erdeiclau New Member

    Hallo Leute!

    Gehört dieser Beitrag nun in Hard- oder Software? Keine Ahnung, also verzeiht mir, wenn ich ihn in beide Kategorien stelle!

    Mein Mac hat immer wieder (und immer öfter) Probleme beim Ausschalten. Das bedeutet im Detail, daß er ewig "rumtingelt" und das "Kränzlein" sich dreht, und irgendwann dreht dann der Mac ab und verlangt einen Neustart!!

    Und das kann ein ganz schön nerviger Teufelskreis sein!!!
    Auf dem Mac ist der Jaguar installiert, aber dasß Problem hatte er logischerweise nicht von Anfang an.

    Fällt jemand von Euch dazu was kreatives ein????

    Danke Euch und bin schon recht gespannt,


    Claudia
     
  2. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    hmm, ich würde mal die rechte reparieren und die cronscripts laufen lassen.
     
  3. erdeiclau

    erdeiclau New Member

    Ääähhh, guter Tipp, aber kannst Du mir das mal etwas genauer erklären?
     
  4. kawi

    kawi Revolution 666

  5. erdeiclau

    erdeiclau New Member

    Entschuldige vielmals kawi. Ich habe noch nicht soviel Erfahrung mit dem Forum hier und keine ahnung ob dann die entsprechenden leute mit hilfe in beide foren schauen!

    Werds mir jedenfalls fürs nächste mal merken - sicher!!!!
     
  6. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    Mit dem Festplattendienstprogramm kannst du die Zugriffsrechte reparieren lassen.

    Mit Yasu (z.B.) kannst du die Cronscripts ausführen.
    http://www.versiontracker.com/dyn/moreinfo/macosx/21674
     

Diese Seite empfehlen