Fehlermeldung "Queuewatcher"

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von spock, 28. April 2001.

  1. spock

    spock New Member

    Betrifft Fehlermeldungen:

    ich hatte unregelmäßig beim Systemstart (Cube 450/9.1) einen "Pseudoabsturz", Fehler 7 "Queuewatcher" - Neustart;
    nach anklicken von "Neustart" erfolgte jedoch kein solcher, sondern ich konnte normal weitermachen, das Fenster wurde von den nachfolgenden Fenstern überschrieben, bzw. weggelöscht;

    Wer kennt Diese Fehlermeldung? Könnte das an einem frei liegendem USB Kabel (Scanner war nicht eingestöpselt) gelegen haben ?
    - sonst keinerlei Probs, Norton Utilities + Laufwerke konfigurieren finden keine Fehler

    Wer weiß mehr ?

    Danke , spock
     
  2. DonRene

    DonRene New Member

    hi spock,

    keine ahnung mit deinem problem könnte auch die firmware sein.schgalt mal appletalk aus vielleicht sucht der mac beim starten ein netzwerk.

    mein eigentliches thema: hast du den system 47 2.0.1 ist ein screensaver für trekkies laut mw. ist im neuen sonderheft und auf der cd.

    gruss rene
     
  3. spock

    spock New Member

    Das mit Appletalk etc. hab´ich schon überprüft - der Fehler tritt tatsächlich nicht mehr auf, seit ich das freie USB-Kabel ganz rausgezogen habe - man lernt ja nie aus! Vom iMac unter 8.6 war ich das nicht gewohnt....

    Super Tipp, der Screensaver "System 47" ist klasse - ich habe ihn auch von der Sonderheft-CD und hatte das hier mal gepostet ( war so eine "gebrüllte", d.h. große Überschrift );
    für alle, die das Sonderheft nicht haben gibt´s den BS auch unter
    http://www.mewho.com/system47/download1.htm zum download
    - unbedingt ansehen !!

    Trotzdem Danke, Gruß, spock
     
  4. DonRene

    DonRene New Member

    ein kumpel hatte das auch mal auf der arbeit mit einem G4 MP, der hat tagelang über den mac gescholten, bis er merkte das es an einem usb hub lag.

    also ich steh ja nicht auf son zeugs da screensaver, nee echt nicht. war nur für dich weil du doch vulkanier bist ;-))
     
  5. mackevin

    mackevin Active Member

    http://www.appleerrorcodes.com

    ID=07 Privilege Violation
    The Motorola 68000 runs in Supervisor or User mode. The Macintosh should always be in Supervisor mode,
    but sometimes is placed in User mode. Some of the instructions can only be executed in Supervisor mode. If
    the computer attempts one of these instructions while in User mode, a Privilege Violation error results.
     
  6. spock

    spock New Member

    Ich weiss es zu schätzen, Deine Tipps sind immer vom feinsten.....
     
  7. spock

    spock New Member

    Könnte man das so verstehen, dass der Rechner beim Start auch an den USB-Ports nach startfähigen Volumes sucht und eine "offene" (freies USB-Kabel) Schnittstelle diesen Absturz verursacht ?!
     
  8. mackevin

    mackevin Active Member

  9. spock

    spock New Member

    Dann ist mir diese Fehlermeldung in meiner Problematik genauso hilfreich, wie gewohnt - ein direkter Zusammenhang ist mir sonst nämlich nicht ableitbar,
    - könnte natürlich auch sein , dass das Eine mit dem Anderen nichts zu tun hat, dann hätte meine Maschine "Läuse UND Flöhe" -naja ich werd´s beobachten
     
  10. mackevin

    mackevin Active Member

    Jetzt ´mal im Ernst. Jeder, der einen "nackten" Rechner besitzt, also ohne Drucker oder so, hat in der Regel einen freien USB-port. Spätestens an der Tastatur ist häufig noch ein USB-port frei. Ich nutze zur Zeit mein iBook, an dem nichts dranhängt. Es startet einwandfrei.

    Gruß
    mackevin
     
  11. mackevin

    mackevin Active Member

    Die Fehlermeldung verstehe ich so, daß Du eine Funktion ausgeführt hast, die in der aktivierten Administratorfunktion hätte ausgeführt werden müssen. Diese ist bei Dir eben nicht aktiviert.

    Wofür ist den dieser Queue Watcher überhaupt gut? Wofür verwendest Du ihn?

    Gruß
    mackevin
     
  12. spock

    spock New Member

    Halt ! Missverständnis !
    Ich hatte am USB Port ein Kabel OHNE Gerät hängen - das ist schon etwas anderes als ein freier Port;
    was "Queuewatcher" bedeutet, wüsste ich ja auch gerne - steht halt exakt so im "Bombenalarm" ;
    frei übersetzt ist ein Zusammenhang, z.B. im Sinne einer defekten USB-Kette ja evtl. genau das , was gemeint ist; ich hatte halt die Hoffnung, dass hier jemand genau so eine Sache schon mal hatte oder kennt.

    Gruß, spock

    PS: Administrator bin ich am standalone-Rechner als Besitzer doch automatisch, habe nie etwas anderes eingerichtet, kein Netzwerk !
     
  13. mackevin

    mackevin Active Member

    Kann ich mir gar nicht vorstellen, daß das ein Unterschied sein soll. Ich hab´s gerade auch einmal ausprobiert, indem ich das Drucker USB-Kabel angeschlossen habe (ohne Drucker, nur das Kabel). Das iBook ist einwandfrei gestartet. Wenn nichts am Kabel dran hängt, kann ja auch keine Interaktion mit dem Rechner stattfinden. Es fliest halt kein Strom. Wenn Du trotzdem meinst, da wäre ein Unterschied, ist die Lösung denkbar einfach: Zieh doch das Kabel einfach ab, wenn nichts dran hängt.

    Queue Watcher ist eine Systemerweiterung für die Faxsoftware Faxstaff. Leg´die Systemerweiterung doch einfach in den Systemerweiterungen/aus Ordner. Wenn Du dann irgendwann ´mal faxen möchtest legst Du sie einfach zurück.

    Gruß
    mackevin
     
  14. spock

    spock New Member

    Es ist halt das einzige , was ich verändert habe (kabel gezogen) und seither ist der Fehler (noch) nicht wieder aufgetreten;
    Du bringst mich aber auf die Idee, dass es auch das unangeschlossene Modem/Telefonkabel sein könnte - hab´ich nämlich angeschlossen, bin aber nicht in der TAE-Dose
     
  15. Thomas Treyer

    Thomas Treyer New Member

    Hallo Spock,

    ich hatte den gleichen Fehler, er ist sporadisch einmal aufgetreten und bisher nie wieder. Am Cube habe ich nichts geändert.

    Es gibt mehr Dinge zwischen Himmel und Erde&&&

    Thomas
     
  16. mackevin

    mackevin Active Member

    Dann ist alles klar. Faxstaff versucht die ganze Zeit herauszufinden ob Du nicht gerade ein Fax bekommst. Da das "Telefon" nicht findet, gibt es die Fehlermeldung.

    Gruß
    mackevin
     
  17. spock

    spock New Member

    Hoffen Wir, dass es das war - sieht ja eigentlich so aus;

    Vielen Dank !!
     

Diese Seite empfehlen