Feiertag

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von macNick, 20. Februar 2004.

  1. macNick

    macNick Rückkehrer

    Beinahe hätte ich ein wichtiges Datum verpasst:
    Heute (20. Februar) ist es genau ein Jahr her, dass mich mein iMac aus dem Tal der Windows-Tränen geholt hat.

    Die Bilanz der letzten 365 Tage:

    - Jede Menge Updates (vor allem X)
    - Tausende von Progs ausprobiert, viele behalten
    - Perfekte Musikverwaltung mit iTunes und iPod
    - Neueinstieg in die digitale Videobearbeitung (FCE)
    - Endlich wieder Musik machen dank GarageBand
    - Zwei potentielle Switcher überzeugt
    - Zwei Kernel-Panics (eine unter 10.2.4 und eine unter 10.3.1)
    - Seit dem StEx kein Win-Prog mehr gestartet (VPC6)
    - Das beruhigende Gefühl, zu den Guten zu gehören
    - grenzenloses Mitleid mit Dosen-Opfern

    Alles Gute, kleiner Mac! Auf die nächsten Jahre!

    Das Bild habe ich damals beim Auspacken gemacht, sozusagen der Startschuss.
     
  2. Macci

    Macci ausgewandert.

    Glückwunsch,

    und nächstes Jahr lernen wir, wie wir Entenschinder fertigmachen können...:D
     
  3. hm

    hm New Member

    Mein erster Mac...

    Gott, wie lange ist das schon her.
    (....war ein Performa 600 CD)

    Grüsse Heinz

    ..und weiter viel Freude mit deinem Mac:)
     
  4. macNick

    macNick Rückkehrer

    Der ist doch in Wirklichkeit gaaanz harmlos.
     
  5. macNick

    macNick Rückkehrer

    Und Du bist noch dabei, das lässt mich Frischling hoffen!
     
  6. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Ente, da kram' ich doch nach dem Lesen deines Lobgesangs die Rechnung von meinem ersten Mac raus und stelle siedendheiß fest, das ich das 10-jährige Mac-Jubiläum um ein paar Tage verbaselt habe...

    Jetzt denke ich gerade drüber nach, wem ich dafür die Schuld gebe.

    Jetzt weiß ich es...

    *schrotpackungaufreiß*
     
  7. maccie

    maccie New Member

  8. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    "Keine Jagd bei Gefährdung von Mitmenschen (Treiber, Nachsuchegespanne, Jogger, Pilzsammler etc.), Jagdhunden und anderem nicht jagdbarem Wild (Stichworte: Kugelfang, freie Schußbahn)."

    Von Hamburgern steht da jedenfalls nichts. :devil:
     
  9. macNick

    macNick Rückkehrer

    Der gute alte Entenschinder. Immer bemüht, das Leben auf Gottes Scholle nach Kräften zu dezimieren.

    Es muss ein fürwahr höchst gewalttätiges Klima herrschen, dort oben in Bückeburg. Die leeren Schrothülsen rollen über blutverschmierte Bordsteine, dort, wo einst das Leben Raum nahm und helles Lachen ans Ohr eines zufällig Vorbeikommenden drang. Das war, bevor der Terror sein hässliches Haupt erhob und die liebenswerte Provinzmetropole in einen der weniger gepflegten Vorhöfe zur Hölle verwandelte; bevor Todesengel auf Drahteseln sich anschickten, ohne Not Mensch und Tier auszuradieren, wo immer sie auf Leben trafen.
    Und so regieren dort Angst, Leid und Tod in bizarrer Umkehr seliger Dreifaltigkeit, die Schrotsalven durchteilen blutgeschwängerte Luft, um ohne Ansehen von Stand und Herkunft ein weiteres Leben auszulöschen, denn hier herrscht die wahre und einzige Gleichheit - die Gleichheit des Todes.

    Ach so, ein Bild gibt's auch:
     
  10. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Klingt nach einem Ort, an dem es sich zu leben lohnt.
     
  11. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    :D michkringel :D
     
  12. macNick

    macNick Rückkehrer

    Wusstet Ihr, dass Gurgel 2660 Hits bei der Suchanfrage bückeburg+tod liefert? Ist das nicht unheimlich?

    Nachtrag: Mit dem Link hier geht das nicht richtig, weil da das "ü" auf dem Weg zu Gurgel verschwindet. Direkt eingeben!
     
  13. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Ist ja irre...Schon auf der ersten Seite "Tod" und "Radwandern" - das gibt einem schon zu grübbbbeln. :rolleyes:
     
  14. macNick

    macNick Rückkehrer

    Gelle...?
     
  15. macNick

    macNick Rückkehrer

    Beinahe hätte ich ein wichtiges Datum verpasst:
    Heute (20. Februar) ist es genau ein Jahr her, dass mich mein iMac aus dem Tal der Windows-Tränen geholt hat.

    Die Bilanz der letzten 365 Tage:

    - Jede Menge Updates (vor allem X)
    - Tausende von Progs ausprobiert, viele behalten
    - Perfekte Musikverwaltung mit iTunes und iPod
    - Neueinstieg in die digitale Videobearbeitung (FCE)
    - Endlich wieder Musik machen dank GarageBand
    - Zwei potentielle Switcher überzeugt
    - Zwei Kernel-Panics (eine unter 10.2.4 und eine unter 10.3.1)
    - Seit dem StEx kein Win-Prog mehr gestartet (VPC6)
    - Das beruhigende Gefühl, zu den Guten zu gehören
    - grenzenloses Mitleid mit Dosen-Opfern

    Alles Gute, kleiner Mac! Auf die nächsten Jahre!

    Das Bild habe ich damals beim Auspacken gemacht, sozusagen der Startschuss.
     
  16. Macci

    Macci ausgewandert.

    Glückwunsch,

    und nächstes Jahr lernen wir, wie wir Entenschinder fertigmachen können...:D
     
  17. hm

    hm New Member

    Mein erster Mac...

    Gott, wie lange ist das schon her.
    (....war ein Performa 600 CD)

    Grüsse Heinz

    ..und weiter viel Freude mit deinem Mac:)
     
  18. macNick

    macNick Rückkehrer

    Der ist doch in Wirklichkeit gaaanz harmlos.
     
  19. macNick

    macNick Rückkehrer

    Und Du bist noch dabei, das lässt mich Frischling hoffen!
     
  20. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Ente, da kram' ich doch nach dem Lesen deines Lobgesangs die Rechnung von meinem ersten Mac raus und stelle siedendheiß fest, das ich das 10-jährige Mac-Jubiläum um ein paar Tage verbaselt habe...

    Jetzt denke ich gerade drüber nach, wem ich dafür die Schuld gebe.

    Jetzt weiß ich es...

    *schrotpackungaufreiß*
     

Diese Seite empfehlen