"Feindliche" Übernahme bei macprofiler!

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Macfun, 3. Juni 2003.

  1. Macfun

    Macfun New Member

    .... und Macwelt hat auf einen Schlag 1000 Abbonenten mehr.

    Nu´ist´s passiert: Eine Alternative weniger. - Schade eigendlich. Ich fand das Heft nicht schlecht, hab´s mir in unreglemäßigen Abständen auch mal gekauft.:mad:

    http://www.macnews.de/
     
  2. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Jammerschade ist's...

    Hoffentlich kauft die Macwelt den Stephan Selle (= "Michel") gleich mit ein. Aber der wird aus Hamburg nicht in die Münchner Provinz wollen...:rolleyes:
     
  3. Haegar

    Haegar New Member

    ..würde auch nicht nach München ziehen!

    :D
     
  4. Haegar

    Haegar New Member

    ...stimme dem zu! Das Layout war recht schlicht und elegant...

    ...obwohl das Bunte hier auch seine Reize hat!

    :D
     
  5. maiden

    maiden Lever duat us slav

    Bääh. Das paßt mir auch nicht. Wat soll man denn nun kaufen?
     
  6. turi

    turi New Member

    Das sind keine Nadelstreifen; das ist der "weisse" Vorhang, der uns die Sicht auf die Welt der Anderen erspart.
     
  7. Haegar

    Haegar New Member

    COMPUTER-BILD

    was sonst! :D :D :D
     
  8. maiden

    maiden Lever duat us slav

    gottogottogott!!!
     
  9. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Na mal im Ernst soweit sind MW und MacUp von der "Qualität" auch nicht entfernt.
    Für die beiden Publikationen brauche ich auch nicht länger zum intensiv lesen als für die Computer Bild.

    Überlege ob nicht die CT eine Alternative ist, denn dort wird das Thema mac weniger oberflächig behandelt als in den Mac Publikationen, die nun noch über bleiben.
     
  10. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    ich denke auch ernsthaft drüber nach, mehr ct zu lesen, die paar mac-nachrichten die die machen reichen eigentlich schon aus, dazu ab und zu mal eines der drei macmagazine, die noch übrig sind.

    ehrlich gesagt war die mac profiler die letzte Zeitschrift, der ich das aus gewünscht hätte, sie war für meinen geschmack wesentlich besser als die konkurrenz.

    hoffentlich gehen uns nicht noch die wenigen guten deutschen internetseiten rund um den mac flöten, dann machts bald keinen spass mehr.

    aber auch mit noch drei aktiven deutschen mac-publikationen sollten sich die redaktionen gedanken machen, wo man schwerpunkte setzt und wie man sich besser von den anderen abgrenzt.

    denn für viele mac profiler-leser steht jetzt schon fest, daß sie die macwelt nicht beziehen werden.
     
  11. freeze

    freeze New Member



    Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass sich die "Zielgruppe" der Macprofiler Abonennten ausgerechnet mit der MacWelt abspeisen lassen - wer abonniert schon den Spiegel, um dann "Coupe" zu lesen....
     
  12. sevenm

    sevenm New Member

    Hmmm, also bei aller Schimpfe über Macwelt & Co, einer Computer Bild oder Coupe kann ich deutlich weniger abgewinnen...:D
     
  13. freeze

    freeze New Member

    Das war wohl auch ein wenig überzogen dargestellt - wobei die Betonung auf "wenig" liegt ;).
     
  14. maiden

    maiden Lever duat us slav

    Jedenfalls kanns nicht schaden, auch etwas mehr von der anderen Seite zu kennen. Da ist ja schließlich auch nicht alles schlecht.
     
  15. Usires

    Usires New Member

    Boah, mein lieber Scholli. Du stellst aber Vergleiche an. Irgendwelche Beispiele, mit denen du diese gewagte These untermauern kannst?
     
  16. Borbarad

    Borbarad New Member

    ÄH? Etwas mehr ct lesen? Junge, die ist Pflichtprogramm. Egal op Mac, Linux, freeBSD, Windows und Co! :D

    Und wenn man noch mehr Bahnhof verstehen will, dann die iX

    Ne, das einzige was ich garantiert immer lese ist die ct! Im Moment gesellt sich noch die MacLife dazu, aber nur wegen den bessern Workshops.

    B
     
  17. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    c`t

    sachlich - kritisch - optimistisch

    wie immer
     
  18. Macfun

    Macfun New Member

    Hier sind auch noch ein paar statements von Leuten, die es wirklich bedauern, dass ein so gutes Mac-Magazin vom Markt verschwindet und die MACWELT, die ja wegen ihrer Premium-Abzocke reichlich in der Kritik steht, auch noch davon profitiert und die 1000 MacProfiler-Abbonenten übernimmt.


    http://www.macguardians.de/index.php?p=2042&c=1#8652


    Ich find´es zumindest reichlich schade, dass der Mac-Zeitschriften-Markt weiter verarmt... und das zu diesem Zeitpunkt, wo sich, nach dem Ärgern über das Macwelt-Geschäftsgebahren einige Heft-Abbonenten (wie auch ich) nach Alternativen umzusehen begannen.
     
  19. meisterleise

    meisterleise Active Member

    also ich hab mich damals schon gewundert, als plötzlich eine MacLife und eine MacProfiler auf dem Markt hinzukamen und fragte mich: ob die sich lange halten?
    Die Antwort haben wir jetzt. Die Macszene ist einfach zu klein (und wird wohl in Zukunft nicht gerade größer werden).

    Generell ist es mit den Maczeitschriften wie mit der Mac-Hardware:
    Auf der Windowsseite bekommt man die doppelte Leistung zum halben Preis.
    Die Zeitschriften sind einfach zu teuer.
     

Diese Seite empfehlen