Fenster vom Zweitmonitor zurückholen

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von mooro, 13. August 2006.

  1. mooro

    mooro New Member

    Hoi zäme
    ich arbeite oft mit einem angeschlossenen zweiten Monitor an meinem MacBook. Logisch, dass ich dann einige Fenster auf dem Zweitmonitor anzeige. Jetzt ergibt sich aber folgendes Problem:
    Wenn ich das Book solo (ohne zweiten Monitor) betreibe, bringe ich die Fenster nicht mehr auf den internen Bildschirm zurück. In den Systemeinstellungen fehlt dann nämlich die Möglichkeit, die Bildschirme anzuordnen oder zu synchronisieren. So ist dann zum Beispiel GoogleEarth geöffnet, das Fenster ist aber nicht sichtbar, da es sich auf dem "virtuellen" Zweitmonitor befinden täte.

    Ist's nur ein kleiner Shortcut, den ich nicht kenne?

    Merci
    mooro
     
  2. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Hast du’s schon mal mit »Monitore erkennen« versucht? Bei »Monitore« – oder, falls du es eingestellt hast, im Menü unter dem Monitoricon.
     
  3. dirkkuepper

    dirkkuepper New Member

    Zur Not hilft dann auch noch Fenster sammeln. Manchmal reicht es schon wenn der Adapter drinne steckt.
     
  4. SpecialAgentX

    SpecialAgentX New Member

    Hallo,

    also ich arbeite auch mit einem Zweit Monitor, und mein MacBook sammelt immer alle Fenster. Wenn ich den DVI Adapter rausziehe sammelt er alle auf dem MacBook Display, wenn ich ihn dann wieder reinstecke sind alle Fenster auf dem zweiten Monitor.

    Ansonsten ist die "Gather Windows" Option soweit ich weiss nur für die beiden Systemeinstellungs Fenster bei der Monitor Einstellung gedacht, nicht für alle Fenster.

    Wo mir das gerade einfällt, einmal hatte ich auch ein Problem, und zwar hatte ich ein großes Eclipse Fenster plötzlich so am Bildschirm, dass die untere Ecke zum vergrößern/verkleinern und die ganze obere Leiste verschwunden war. Sprich ich konnte es nicht vergrößern/verkleinern, nicht bewegen und auch nicht auf den grünen Knopf drücken.... Hab aber leider wieder vergessen wie ich das behoben hatte....

    Naja, auf jeden Fall klappts eigentlich ganz gut.

    Gruss.
     
  5. pinocchio81

    pinocchio81 New Member

    Hatte das Problem auch mal. Hab's dann gelöst, indem ich die Auflösung des Monitors geändert habe. Alles viel kleiner dargestellt ---> Fenster ist wieder zu sehen ---> Fenster ganz in Monitor ziehen und Auflösung wieder zurückstellen. Was zum Teufel ist "Fenster sammeln"? Kenn ich gar nicht.
     
  6. SpecialAgentX

    SpecialAgentX New Member

    Dann geh mal auf "System Preferences->Displays->Gather Windows".
     
  7. mooro

    mooro New Member

    "Gather windows" oder "Fenster sammeln" funktioniert nur bei angeschlossenem Zweitbildschirm. Es erscheint ja nur, wenn "Anordnen" sichtbar ist.
    Die Fenster werden beim Lösen der Verbindung automatisch auf dem Bookmonitor gesammelt. Aber!!! ...nur wenn das Book eingeschaltet ist.

    Wenn du den Zweitmonitor im ausgeschalteten Zustand abhängst, hat sich der Mac den letzten Standort der Fenster gemerkt und du hast keine Chance, die Fenster auf den Hauptmonitor zurück zu holen.

    Müsste eigentlich zumindest bei einem mobilen Gerät möglich sein, die Fenster in jedem Zustand zu sammeln, auch wenn man beim Ausschalten nicht daran gedacht hat.

    Die Sache mit der Änderung der Auflösung hat auch einen Haken. Meistens hast du beim Book bereits die grösste Auflösung eingestellt!

    Also, das Rätsel harrt weiterhin einer Lösung.

    mooro
     
  8. lasseboo

    lasseboo New Member

    ändere einmal die auflösung oder wechsele per apfel - shift - Q den benutzer;


    hth
     
  9. 7sleeper

    7sleeper New Member

    letztens bin ich grad auf was gestossen und zwar arbeite ich oft mit einigen fenstern die ausm bildschilm gucken... da bin ich irgendwie auf ne taste gekommen und alle fenster schiebten sich wieder vollständig auf den bildschirm. ich glaub das war n F-Taste aber weis es ned sicher da ichs 1. nie gebrauche und 2. das scho länger her ist. aber die funktion gibt es auf jedenfall.
     
  10. Lou Kash

    Lou Kash New Member

    Kürzlich hatte ich das Problem mit einem Photoshop 7 Dialogfenster, das ich am Zweitbildschirm plaziert hatte. Ohne den zweiten Display liess sich die Position mit keinem Standardtrick ändern.

    Die Lösung heisst WindowDragon, ein Freeware-APE-Modul.
    Eine der Funktionen ist "Drag all", d.h. man kann ein beliebiges sichtbares Programmfenster mit gedrückten Modifikationstasten bewegen und andere Fenster des Programms werden mitgezogen.

    Normalerweise habe ich WindowDragon allerdings deaktiviert, weil es eins der eher problematischen APE-Module ist und überdurchschnittlich oft direkt an Programmabstürzen beteiligt ist.
    D.h.: das betroffene Programm zuerst beenden, WindowDragon aktivieren, das betr. Programm neu starten um WindowDragon reinzuladen. Nach der erfolgten Fensterrettung das Programm wieder beenden und WindowDragon deaktivieren.
     

Diese Seite empfehlen