Fenster "zusammenklicken" wie in OS9

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von satzknecht, 7. Juli 2005.

  1. satzknecht

    satzknecht New Member

    hab mich damit bisher eigentlich nicht beschäftigt/beschäftigen müssen, aber gibt es eine [bordeigene] möglichkeit, die fenster im finder so wie früher im 9er per doppelklick in die leiste zu "schließen"?! - das geht mir mittlerweile ganz schön auf den sack, entweder ich hab das display voller fenster oder eben alle im dock...

    sorry für die blöde frage, aber irgendwie nervt mich das erst jetzt so richtig, wo ich hier seit ca. 3 wochen auch in der arbeit mit os x am start bin...

    muss da wieder irgendwas gehackt werden???


    danke & gruß,
    s@tzknecht
     
  2. Tsujoshi

    Tsujoshi New Member

    Mit Bordeigenen Mitteln: NEIN, aber as gibt ein Tool das das kann. War glaub ich sogar freeware und gibbet bei Versiontracker...ich leider nur vergessen wie es heißt.

    :embar:
     
  3. w8ing4xs

    w8ing4xs Insasse

  4. satzknecht

    satzknecht New Member

    danke - sowas meinte ich - aber das ist ja von unsanity & somit wohl ein haxie?! eigentlich will ich nicht ins system eingreifen...

    gibt es noch was anderes oder ähnliches?! warum zum teufel haben die cupertinos das eigentlich noch nicht auf die reihe bekommen?!
     
  5. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Wenn du alle Fenster schließen willst, kannst du das doch ganz einfach über die Tastenkombination Apfel + alt + W machen. Oder du klickst mit gedrückter alt-Taste in den roten „Schließbutton” oben links in der Titelleiste.

    Ein Doppelklick in die Titelleiste mit gedrückter alt-Taste(oder auch Apfel + alt + M) legt alle Fenster ins Dock.

    micha
     
  6. Kate

    Kate New Member

    Windowshade arbeitet völlig problems. Und am System wird nichts geändert. Das Modul hängt sich nur im Speicher "dazwischen". Ich hab's schon so lange wie es das gibt auf allen meinen Macs und nie auch nur einen Hauch von Zeck damit.*




    *Bin nur zufriedene Anwenderin und hab keinen Job bei Unsanity.
     
  7. dieSassi

    dieSassi New Member

    also bei mir geht das alles ziemlich einfach.
    ich besitze 10.3 und kome super damit zurecht
    bei systemeinstellungen/exposé kann man einstellungen treffen, die zum beispiel alle fenster nach ausen schieben, dass man freie sicht auf den desktop hat , aber auch zB dass man alle fenster nebeneinander sieht und eins auswählen kann, welches man gerade benötigt.
    außerem kann man bei "erscheinungsbild" durchaus die fenster mit doppelklick in das dock befördern

    also ich finde die neue mac oberfläche einfach nur super!!
     
  8. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Vielleicht tut’s ja auch noch ein Tipp um hintereinander liegende Fenster zu tauschen. Probiere doch mal Apfel + < und Apfel + >.

    micha
     
  9. satzknecht

    satzknecht New Member

    danke an alle und zugleich sorry an alle, da gab es wohl ein mißverständnis!!!

    nochmal zur klarstellung: alles, was ich will ist, dass sich die fenster so wie unter OS9 zuklicken lassen, nicht wegklicken [naja, je nach dem, wie das jeder für sich nennt] - die sollen schon alle noch auf dem desktop zusehen sein, und zwar da, wo sie liegen und nicht via exposé am rand, ich will sie auch nicht im dock haben, punkt, fertig, aus! - ich kenne sowohl exposé als auch "apfel w" oder "alt apfel w" und so weiter...

    @kate: also wenn selbst die "it-zicke" damit zufrieden ist, dann probier ich das jetzt einfach mal aus! :nicken:

    so, kurz durchatmen - dann lade ich mir WindowShade X...

    gruß,
    s@tzknecht
     
  10. satzknecht

    satzknecht New Member

    ois roger, geladen, getestet, gekauft!

    :moust:
     

Diese Seite empfehlen