Fenstergrösse im OS X

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von hr_burri, 16. April 2003.

  1. hr_burri

    hr_burri New Member

    Wahrscheinlich bin ich zu doof, aber ich schaffe es nicht, die Fenster im OS X individuell einzustellen.
    Wenn ich im Finder von einem Ordner in den nächsten klicke, öffnet sich dieser mit derselben Grösse wie das bereits offene Fenster (alle ca. 15 x15 cm gross). Dabei ist es zumeist so, dass nicht er ganze Fensterinhalt angezeigt werden kann. Auch möchte ich teils die Fenster in Listenansicht und teils die Symbole am Raster ausgerichtet.

    Unter OS 9 war dies alles kein Problem, aber unter dem OS X schaffe ich es nicht. Wenn ich ein Fenster nach meiner Vorstellung "konfiguriere" ist die Einstellung nach einem Neustart wieder verschwunden. In der Zwischenzeit bin ich bereits soweit, dass wenn ich das Fenster der HD öffne sind die Icons teils übereinander abgebildet, und das kann es wohl NICHT sein!!!

    HILFE, ich will nicht wieder auf OS 9 zurück. Kann mir jemand sage, wie ich die Einstellung für jedes Fenster separat und DAUERHAFT einstellen kann.

    Bin für jeden Tipp dankbar

    Hansruedi
     
  2. Anindo

    Anindo New Member

    Den Trick habe ich auch erst hier erfahren. Du musst das jeweilige Fenster öffnen, nach deinen Wünschen konfigurieren und direkt danach wieder schließen. Sollte danach länger halten.
     
  3. Lukas M.

    Lukas M. New Member

    OS 10.1.x oder 10.2.x?

    Im 10.1 war es ein grösseres Problem als in 10.2. Ebenfalls lassen sich die Einstellungen nicht speichern, wenn du nicht die Zugriffsrechte hast.
    Nach einem Systemupdate gehen übrigens viele Fenstereinstellungen ebenfalls verloren.
     
  4. hr_burri

    hr_burri New Member

    Ich fahre OS 10.1.5.

    Da ich der einzige Benutzer meines Computers bin, gehe ich davon aus, dass ich die Zugriffsrechte habe, um solche Dinge zu ändern.
     
  5. Lukas M.

    Lukas M. New Member

    Eben, in 10.1.5 gibt es diesbezüglich Schwierigkeiten. Hat mich auch immer genervt.

    Auch als Administrator hast du nicht überall vollständigen Zugriff. Auf den oberen Ebenen (/Applications, /Library usw.) werden deine Einstellungen womöglich nicht haften bleiben, ausser du machst sie als "root" Benutzer oder du änderst *vorübergehend* (!) einige Zugriffsrechte für die betroffenen Ordner.

    Im 10.2 wurde dies verbessert.
     
  6. hr_burri

    hr_burri New Member

    Blöde Frage:

    Wie melde ich mich als "root" benutzer an!
     
  7. Lukas M.

    Lukas M. New Member

    Blöd ist sie nicht -- denn es darf ja nicht allzu einfach sein, weil man als root viel Schaden anrichten kann, wenn man nicht genau weiss, was man macht.

    Ich bin sicher, die Suchfunktion dieses Forums wird etliche Anleitungen zu Tage fördern...
     
  8. avw

    avw New Member

    Grundsätzlich: Es gibt nicht viele gute Gründe, sich als root anzumelden. Du kannst ein ziemliches Chaos veranstalten und Deinem System recht schnell den Rest geben. Falls Du's dennoch tun willst:

    Unter --> Programme --> Dienstprogramme das Programm NetInfoManager starten. Zunächst musst Du mit Klick auf das "Vorhängeschloss" Änderungen möglich machen (Admin Passwort nötig).

    Nun kannst Du im Menu "Sicherheit" den root account aktivieren.

    (Ich glaube mich erinnern zu können, dass dies unter 10.1.x etwas nicht ganz genau so ging, aber Du solltest doch drauf kommen)

    Du kannst auch im Shell " sudo passwd root " eingeben und so das root Passwort definieren und dich anschliessend einfach als root anmelden.

    victor.
     
  9. Achmed

    Achmed New Member

    Was ich für ein Problem mit dem Fenster habe:
    Es kommt sehr oft vor das bei einem fenster die 3 Punkte verschwinden und das fenster an die obere menüleiste anschließt. Ich kann es dann weder bewegen und noch weniger schließen.
    Abhilfe schafft nur ein verschieben ins dock per der menüleiste und dann wieder raus. dann sind die 3 punkte wieder da.

    Woran liegt das?
     
  10. hr_burri

    hr_burri New Member

    Ich danke ALLEN recht herzlich für Eure Hilfe. Konnte mein "Problem" entsprechend den zahlreicheen Anleitung lösen.

    Gruss Hansruedi
     
  11. ihans

    ihans New Member

    Nutzt Du zufällig WindowShadeX- das war bei mir das Problem.
    Grüsse Hans
     
  12. hr_burri

    hr_burri New Member

    Wahrscheinlich bin ich zu doof, aber ich schaffe es nicht, die Fenster im OS X individuell einzustellen.
    Wenn ich im Finder von einem Ordner in den nächsten klicke, öffnet sich dieser mit derselben Grösse wie das bereits offene Fenster (alle ca. 15 x15 cm gross). Dabei ist es zumeist so, dass nicht er ganze Fensterinhalt angezeigt werden kann. Auch möchte ich teils die Fenster in Listenansicht und teils die Symbole am Raster ausgerichtet.

    Unter OS 9 war dies alles kein Problem, aber unter dem OS X schaffe ich es nicht. Wenn ich ein Fenster nach meiner Vorstellung "konfiguriere" ist die Einstellung nach einem Neustart wieder verschwunden. In der Zwischenzeit bin ich bereits soweit, dass wenn ich das Fenster der HD öffne sind die Icons teils übereinander abgebildet, und das kann es wohl NICHT sein!!!

    HILFE, ich will nicht wieder auf OS 9 zurück. Kann mir jemand sage, wie ich die Einstellung für jedes Fenster separat und DAUERHAFT einstellen kann.

    Bin für jeden Tipp dankbar

    Hansruedi
     
  13. Anindo

    Anindo New Member

    Den Trick habe ich auch erst hier erfahren. Du musst das jeweilige Fenster öffnen, nach deinen Wünschen konfigurieren und direkt danach wieder schließen. Sollte danach länger halten.
     
  14. Lukas M.

    Lukas M. New Member

    OS 10.1.x oder 10.2.x?

    Im 10.1 war es ein grösseres Problem als in 10.2. Ebenfalls lassen sich die Einstellungen nicht speichern, wenn du nicht die Zugriffsrechte hast.
    Nach einem Systemupdate gehen übrigens viele Fenstereinstellungen ebenfalls verloren.
     
  15. hr_burri

    hr_burri New Member

    Ich fahre OS 10.1.5.

    Da ich der einzige Benutzer meines Computers bin, gehe ich davon aus, dass ich die Zugriffsrechte habe, um solche Dinge zu ändern.
     
  16. Lukas M.

    Lukas M. New Member

    Eben, in 10.1.5 gibt es diesbezüglich Schwierigkeiten. Hat mich auch immer genervt.

    Auch als Administrator hast du nicht überall vollständigen Zugriff. Auf den oberen Ebenen (/Applications, /Library usw.) werden deine Einstellungen womöglich nicht haften bleiben, ausser du machst sie als "root" Benutzer oder du änderst *vorübergehend* (!) einige Zugriffsrechte für die betroffenen Ordner.

    Im 10.2 wurde dies verbessert.
     
  17. hr_burri

    hr_burri New Member

    Blöde Frage:

    Wie melde ich mich als "root" benutzer an!
     
  18. Lukas M.

    Lukas M. New Member

    Blöd ist sie nicht -- denn es darf ja nicht allzu einfach sein, weil man als root viel Schaden anrichten kann, wenn man nicht genau weiss, was man macht.

    Ich bin sicher, die Suchfunktion dieses Forums wird etliche Anleitungen zu Tage fördern...
     
  19. avw

    avw New Member

    Grundsätzlich: Es gibt nicht viele gute Gründe, sich als root anzumelden. Du kannst ein ziemliches Chaos veranstalten und Deinem System recht schnell den Rest geben. Falls Du's dennoch tun willst:

    Unter --> Programme --> Dienstprogramme das Programm NetInfoManager starten. Zunächst musst Du mit Klick auf das "Vorhängeschloss" Änderungen möglich machen (Admin Passwort nötig).

    Nun kannst Du im Menu "Sicherheit" den root account aktivieren.

    (Ich glaube mich erinnern zu können, dass dies unter 10.1.x etwas nicht ganz genau so ging, aber Du solltest doch drauf kommen)

    Du kannst auch im Shell " sudo passwd root " eingeben und so das root Passwort definieren und dich anschliessend einfach als root anmelden.

    victor.
     
  20. Achmed

    Achmed New Member

    Was ich für ein Problem mit dem Fenster habe:
    Es kommt sehr oft vor das bei einem fenster die 3 Punkte verschwinden und das fenster an die obere menüleiste anschließt. Ich kann es dann weder bewegen und noch weniger schließen.
    Abhilfe schafft nur ein verschieben ins dock per der menüleiste und dann wieder raus. dann sind die 3 punkte wieder da.

    Woran liegt das?
     

Diese Seite empfehlen