Fensterinhalt unter 10.2.4 Grrr....

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Zerwi, 23. März 2003.

  1. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Langsam nervt es: Unter 10.2.4 auf meinem iBook sind die Fenster immer nach dem Rechnerstart wieder auf Symbol- anstatt wie zuvor eingestellt und gewünscht auf Listendarstellung. Bis auf das Festplattenhauptverzeichnis, das kommt zwar in der Listendarstellung, jedoch ist immer der Systemordner komplett bis zu den Extensions aufgezogen. Ich schließe ihn, nach dem nächsten Neustart ist alles wie zuvor. Warum ist das nur so? Wo werden diese Fensterinhalte und -einstellungen abgespeichert. Eventuell muß ich ja mal diese Datei müllen. Danke!
     
  2. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Moin,

    wenn ich mich recht erinnere wird das in diesen .DS_STORE gespeichert.
    Hatte ich mal auf dem Cube unter X.2.4 und dann einfach alle gelöscht. Aber dannach war das Problem nicht wirklich behoben.

    Joern
     
  3. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Das beruhigt nicht wirklich...;-)

    Besteht das Problem bei Dir immer noch?
     
  4. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Nein es ist ein anderes entstanden, nun ist alles in der Iconansicht und nie passt das Fenster auch wenn ich auf den grünen Button drücke.

    Aber man gewöhnt sich an einiges ;-)

    Joern
     
  5. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Da auf meinem iMac alles funkt, kann und werde ich mich nicht daran gewöhnen, daß das Problem auf dem iBook existiert. Es muß ein Lösung geben.
     
  6. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Ist wie bei uns, beim iBook466SE meiner besseren Hälfte ist das Problem unter X.2.4 nicht vorhanden.
    Auf dem Cube ein neues entstanden beim beheben und bei meinem neuen 14" iBook was den Finder betrifft alles nicht so unfallfrei.
    Aber X.2.5 wird kommen und mal schauen was dann ist ;-)
    Traurige Wahrheit, aber Software reift heute von allen Herstellern leider beim Kunden.

    Ich werde mal schauen ob noch versteckte OS9 Fragmente da sind und die vielleicht zu dem Problem führen.

    Joern
     
  7. MacGhost

    MacGhost Active Member

    So nun habe ich nochmals alle .DS_STORE und die Dateien Desktop DB und Desktop DF gelöscht.
    Fakt ist das nun sich die Fenstereinstellungen gemerkt werden in der Iconansicht und der grüne Button funktioniert !!

    Ausführung wurde mit der Erweiterung OnMyCommand und dem Script alle .DS_STORE löschen ausgeführt.
    Die beiden Desktop .. manuell im Terminal.

    Joern
     
  8. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Habe Tinkertool installiert und mir die .DS_Store-Dateien anzeigen lassen. Habe sie aber dann doch nicht gelöscht, sondern einen neuen Benutzer angelegt, um zu sehen, ob sich OS X dort die Fenstereinstellungen auch nicht merken kann. War auch so, gleicher Effekt wie beim Hauptbenutzer. Habe dann wieder neu gebootet und bin zum Hauptbenutzer gewechselt. Habe Tinkertool wieder auf die Standardeinstellung zurückgesetzt, so daß keine versteckten Dateien angezeigt werden. Und siehe da - jetzt geht es wunderbar. Warum? Keine Ahnung. Aber nicht fragen, nur wundern und zufrieden sein.
     
  9. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Das Ergebnis heiligt die Mittel ?!
    Mal schauen wie es mit X.3 wird ;-)
     
  10. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Oder auch: Mal sehen, welche Bugs X.3 dann neu zu bieten hat. ;-)
     
  11. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Langsam nervt es: Unter 10.2.4 auf meinem iBook sind die Fenster immer nach dem Rechnerstart wieder auf Symbol- anstatt wie zuvor eingestellt und gewünscht auf Listendarstellung. Bis auf das Festplattenhauptverzeichnis, das kommt zwar in der Listendarstellung, jedoch ist immer der Systemordner komplett bis zu den Extensions aufgezogen. Ich schließe ihn, nach dem nächsten Neustart ist alles wie zuvor. Warum ist das nur so? Wo werden diese Fensterinhalte und -einstellungen abgespeichert. Eventuell muß ich ja mal diese Datei müllen. Danke!
     
  12. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Moin,

    wenn ich mich recht erinnere wird das in diesen .DS_STORE gespeichert.
    Hatte ich mal auf dem Cube unter X.2.4 und dann einfach alle gelöscht. Aber dannach war das Problem nicht wirklich behoben.

    Joern
     
  13. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Das beruhigt nicht wirklich...;-)

    Besteht das Problem bei Dir immer noch?
     
  14. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Nein es ist ein anderes entstanden, nun ist alles in der Iconansicht und nie passt das Fenster auch wenn ich auf den grünen Button drücke.

    Aber man gewöhnt sich an einiges ;-)

    Joern
     
  15. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Da auf meinem iMac alles funkt, kann und werde ich mich nicht daran gewöhnen, daß das Problem auf dem iBook existiert. Es muß ein Lösung geben.
     
  16. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Ist wie bei uns, beim iBook466SE meiner besseren Hälfte ist das Problem unter X.2.4 nicht vorhanden.
    Auf dem Cube ein neues entstanden beim beheben und bei meinem neuen 14" iBook was den Finder betrifft alles nicht so unfallfrei.
    Aber X.2.5 wird kommen und mal schauen was dann ist ;-)
    Traurige Wahrheit, aber Software reift heute von allen Herstellern leider beim Kunden.

    Ich werde mal schauen ob noch versteckte OS9 Fragmente da sind und die vielleicht zu dem Problem führen.

    Joern
     
  17. MacGhost

    MacGhost Active Member

    So nun habe ich nochmals alle .DS_STORE und die Dateien Desktop DB und Desktop DF gelöscht.
    Fakt ist das nun sich die Fenstereinstellungen gemerkt werden in der Iconansicht und der grüne Button funktioniert !!

    Ausführung wurde mit der Erweiterung OnMyCommand und dem Script alle .DS_STORE löschen ausgeführt.
    Die beiden Desktop .. manuell im Terminal.

    Joern
     
  18. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Habe Tinkertool installiert und mir die .DS_Store-Dateien anzeigen lassen. Habe sie aber dann doch nicht gelöscht, sondern einen neuen Benutzer angelegt, um zu sehen, ob sich OS X dort die Fenstereinstellungen auch nicht merken kann. War auch so, gleicher Effekt wie beim Hauptbenutzer. Habe dann wieder neu gebootet und bin zum Hauptbenutzer gewechselt. Habe Tinkertool wieder auf die Standardeinstellung zurückgesetzt, so daß keine versteckten Dateien angezeigt werden. Und siehe da - jetzt geht es wunderbar. Warum? Keine Ahnung. Aber nicht fragen, nur wundern und zufrieden sein.
     
  19. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Das Ergebnis heiligt die Mittel ?!
    Mal schauen wie es mit X.3 wird ;-)
     
  20. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Oder auch: Mal sehen, welche Bugs X.3 dann neu zu bieten hat. ;-)
     

Diese Seite empfehlen