fensterposition im netzwerk

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Olley, 11. Juli 2001.

  1. Olley

    Olley Gast

    kennt einer ne möglichkeit die fensterposition eines gemounteten volumes und die darin enthaltenen ordner auf den clients pixelgenau auszurichten? sie sollten bei jedem erneuten öffnen auf der vorgegebenen position erscheinen. gibts da vielleicht ein tool für?
    mit applescript geht das ohne aktivierte programmverbindung nicht. auserdem ist das ein riesenaufwand auf 20 clients scripts einzurichten die dann vom server aus gestartet werden. zudem werden die namen der ordner ständig geändert. wie macht ihr das in euren netzwerken oder stört euch das nicht wenn jeder benutzer die ordnerfenster positioniert wie er gerade lust dazu hat?

    Olley
     
  2. MACrama

    MACrama New Member

    versteh nicht ganz was du meinst? (is ja auch schon spät)

    klar ist mir das egal wie und wo er seine fenster hinschiebt????????

    ra.ma.
     
  3. Olley

    Olley Gast

    mir ist es nicht egal wo die anderen die fenster der netzwerkvolumen hinschieben. ich mag ordnung auf meinem schreibtisch und muß jedesmal wenn ich netzwerkvolumen öffne die fenster neu anordnen!
    und das find ich echt nervig bei über 50 projektordner von denen jeder nochmal zig unterordner hat.
    Olley
     
  4. TuX

    TuX New Member

    Das mit dem Umbennen in AppleScript kannst Du mit dem alias Befehl so lösen:

    set position of container window of alias "HD:Ordner:" to {x, y}

    Der Befehl "alias" legt analog zu dem Alias im Finder nur ein alias zu dem Ordner an, der danach verschoben, umbennannt,... werden kann!
    Sonst hab ich da auch keine Idee!

    TuX
     
  5. tazmandevil

    tazmandevil New Member

    oder...
    Du gibst den Usern eigen logins, denen Du die Zugriffsberechtigung dem Administrator unterstellst (das heisst, nicht in die selbe Gruppe wie den Administrator nimmst)... dann kannst Du die Fenster als eingeloggter Administrator positionieren wie du willst und die User können das nicht verändern!... (so war das mit unserem WindowsNT Server jedenfalls)
     
  6. gizmo

    gizmo New Member

    die fensterposition oder auch die ordnung (nach name, nach datum...) gibt der eigentümer der ordner vor.
     
  7. Olley

    Olley Gast

    kennt einer ne möglichkeit die fensterposition eines gemounteten volumes und die darin enthaltenen ordner auf den clients pixelgenau auszurichten? sie sollten bei jedem erneuten öffnen auf der vorgegebenen position erscheinen. gibts da vielleicht ein tool für?
    mit applescript geht das ohne aktivierte programmverbindung nicht. auserdem ist das ein riesenaufwand auf 20 clients scripts einzurichten die dann vom server aus gestartet werden. zudem werden die namen der ordner ständig geändert. wie macht ihr das in euren netzwerken oder stört euch das nicht wenn jeder benutzer die ordnerfenster positioniert wie er gerade lust dazu hat?

    Olley
     
  8. MACrama

    MACrama New Member

    versteh nicht ganz was du meinst? (is ja auch schon spät)

    klar ist mir das egal wie und wo er seine fenster hinschiebt????????

    ra.ma.
     
  9. Olley

    Olley Gast

    mir ist es nicht egal wo die anderen die fenster der netzwerkvolumen hinschieben. ich mag ordnung auf meinem schreibtisch und muß jedesmal wenn ich netzwerkvolumen öffne die fenster neu anordnen!
    und das find ich echt nervig bei über 50 projektordner von denen jeder nochmal zig unterordner hat.
    Olley
     
  10. TuX

    TuX New Member

    Das mit dem Umbennen in AppleScript kannst Du mit dem alias Befehl so lösen:

    set position of container window of alias "HD:Ordner:" to {x, y}

    Der Befehl "alias" legt analog zu dem Alias im Finder nur ein alias zu dem Ordner an, der danach verschoben, umbennannt,... werden kann!
    Sonst hab ich da auch keine Idee!

    TuX
     
  11. tazmandevil

    tazmandevil New Member

    oder...
    Du gibst den Usern eigen logins, denen Du die Zugriffsberechtigung dem Administrator unterstellst (das heisst, nicht in die selbe Gruppe wie den Administrator nimmst)... dann kannst Du die Fenster als eingeloggter Administrator positionieren wie du willst und die User können das nicht verändern!... (so war das mit unserem WindowsNT Server jedenfalls)
     
  12. gizmo

    gizmo New Member

    die fensterposition oder auch die ordnung (nach name, nach datum...) gibt der eigentümer der ordner vor.
     

Diese Seite empfehlen