Fernsehgebühren...und ICH werd bestraft!!!!

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von MacDragon, 28. April 2004.

  1. MacDragon

    MacDragon New Member

    Mann, mann, mann...
    :angry: :angry: :angry: :angry: :angry:

    Irgendwie nur Stress hier bei den Angelsachsen. Erst Strafandrohung für nicht gezahlte Gemeindesteuer (als Student ist man davon befreit), die in letzter Sekunde abgewendet werden konnte (hier in UK kann man auch für eine nicht eingereichte Einkommensteuererklärung bestraft werden!!). Dann Strafandrohung weil ich mich als Wähler für die EU Wahlen nicht anmelden will.... Dann klopft der GEZ-Mann an die Tür (TV Licensing authority), und ich Depp stehe leider an der Tür....:angry:

    Toll gleich Interview geben müssen, ja Fernseher seit 5 Tagen im Haus (was sogar die Wahrheit war!!) neee keine TV License.

    "Sie wissen dass dies eine Bußgeld mit sich bringen kann?" Jaja ist kalt hier und nun her mit meiner Kopie ich kaufe morgen eine License.....ja rückwirkend auch noch kein Problem November blabla. Tür zu und weg.

    Ja und nun? Vorladung zum Verwaltungsrichter, Bußgeld nicht unter 45 Pfund und blablabla Einkommenserklärung usw. Wahrheit sagen blabla.....;( ;(

    Gut ist nur: Meine WG ist alles Chinesen, die wollen natürlich nichts TV zahlen, verstehen auch kaum English (deswegen ich an die Tür). Und mein Vermieter hat alles verpennt.

    Nun ja. ich reg mich halt nur auf. Ich hätte alles per Post machen können. Die Strafe wird schon nciht so hoch sein und eh geteilt oder von der Miete abgezogen. Nur habe ich den Brief erst vor ZWEI Tagen bekommen. dabei liegt der schon seit März in meiner alten Wohnung rum (bin umgezogen). Und Dienstag soll ich erscheinen.

    Irgendwie kann einen der Staat nur aufregen bei so was. Wie die sich das vorstellen bei der WG ne License zu organieren?
    Bürokratie suckt megamässig. Hätten die mir ne Email geschickt dann wäre das alles gar nicht passiert.
    Ok das wars....
    :crazy:
     
  2. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Don’t let rot – squat!
     
  3. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    Tröstlich (oder auch nicht) zu lesen, dass nicht nur in D-Land die Bürokratie regiert. Ansonsten gilt die Devise: Kopf hoch ... bis der Scharfrichter kommt ... ;)
     
  4. lemming

    lemming New Member

    Strafe weil du nicht wählen willst? Kann ich kaum glauben.

    Mit der GEZ hab ich auch in regelmäßigen Abständen ein Stelldichein.
     
  5. Borbarad

    Borbarad New Member

    Och komm schon. Nun sag nicht du hattest das mit der TV Lizenz nicht gewusst. Mit 45 Pound biste noch billig weggekommmen. Ist normalerweise irgendwo im dreistelligen Bereich.

    Das mit den Gemeindesteuern hatte ich auch durchgemacht......
    Du willst bei der EU-wahl mitmachen und darfs nicht? Tja, mir hatten die darmals nen Wahlschein (Regionalwahlenirgendwas) zugstellt als nichtEngländer :party:

    B
     
  6. MacDragon

    MacDragon New Member

    Wieso nicht gewusst? Natürlich habe ich das gewusst. Im übrigen interessiert das Juristen herzlich wenig ob gewusst oder nicht. Nur warum soll ich für etwas zahlen, was der Vermieter versprach zu übernehmen? Und der Vermieter verpennt das und dann tja....

    Und der blöde Kasten stand ja erst fünf Tage da...hätten wir ahnen können so schnell vom Nachbarn verpfiffen zu werden? So schnell habe ich das halt nicht hingekriegt. In Newcastle habe ich das ein bisschen freundlicher und kulanter erlebt.

    ich ärgere mich auch nicht über die Höhe usw. sondern eher darüber, dass ich nun diesen ganzen Bürokratenkram am Hals habe und noch nicht mal dafür verantworlich bin.

    Die EU Wahl wollte ich mich NICHT registrieren lassen...muss man aber. Nicht wählen gehen ist dann freiwillig.
     
  7. MacDragon

    MacDragon New Member

    Übrigens bin ich wirklich Nichtengländer...


    ....Schotte....
    :party: :party:
     
  8. Napfekarl

    Napfekarl Napfkuchen-Erfinder

    Bisher dachte ich immer, nur die GEZ-Drücker schleichen ums Haus und suchen nach Beweisen für's Schwarzsehen. Weit gefehlt: Auch Kabel-BW (die vom Kabelfernsehen Baden-Württemberg) sendet seine Mannen bzw. Frauen aus, um Gesetzlose zu stellen. So letzte Woche hier geschehen! ;( Jetzt muss ich'n Haufen nachzahlen. Was soll's, geschieht mir recht. Aber Angebote für SAT-Anlagen sind bereits eingeholt...

    Ciao
    Napfekarl
     
  9. akiem

    akiem New Member

    wieso musst du nachzahlen? hast du jemand aufs grundstück oder gar in die wohnung gelassen? die gez - drücker haben null rechte und sind 100% in der beweispflicht. ich bekomme 3-4 mal im jahr von der gez post mit bestimmt wüsten drohungen. ich werfe die briefe generell mit dem vermerk "annahme verweigert-zurück an absender" in den nächsten briefkasten. mach ich egentlich mit allen werbesendungen, aol cds oder sonstigem schrott. werbeblättche von edeka, mediamarkt ect. nehme ich aus dem briefkasten, zerfledder sie in ihre einzelteile und werfe sie mitten auf die strasse.
     
  10. Napfekarl

    Napfekarl Napfkuchen-Erfinder

    Schottland ist das schönste Land, das ich kenne! Und freundlichere Menschen als Schotten gibt's wahrscheinlich nicht... :rolleyes:

    Eines Tages reise ich mal wieder dahin, darf ich Dich dann nach Tipps fragen?

    Ciao
    Napfekarl
     
  11. Napfekarl

    Napfekarl Napfkuchen-Erfinder

    Nein. Ich nicht. Meine Frau wurde in ein Gespräch verwickelt... Mein Vorgänger hat den Anschluss auch bezahlt, und es ist ein leichtes herauszufinden, wann ich eingezogen bin... Letzlich habe ich ja auch nur vergessen, den Anschluss umzumelden. Geht schon in Ordnung.
     
  12. thesky

    thesky New Member

    Tsts... warum gehste auch zu den Engländern :rolleyes:
    Hier auf der grünen Insel hab ich noch nichts von Gemeindesteuer und Plichtanmeldung zur Wahl gehört ;)
     
  13. akiem

    akiem New Member

    dann ist es ja gut - ufff! :D

    kampf allen denunzianten, den unaufgeforderten werbeblättchen/sendungen. den strassenhausmeistern, blockwarte und adilettenottos!

    die haben einen riesen spass an mir:cool:
     
  14. Napfekarl

    Napfekarl Napfkuchen-Erfinder

    Nicht nur die :D
     
  15. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member


    Du hast wieder mal die Tretminenlegerführer vergessen. :klimper:
     
  16. MacDragon

    MacDragon New Member


    klar Napfe

    Mein Favorit ist Lewis, die äußeren Hebriden. Weit, weit weg im Norden...und Sonntags geschlossen, so wie es der liebe Herrgott wollte....:D

    @Thesky

    Biste in Irland? Cool. War ich auch mal, in Donegal. Coole Ecke und sogar surfen kann man da an der Küste. Da gibts doch auch die blöde Council Tax oder nicht?
     
  17. akiem

    akiem New Member

    werter freund, geschätzter honisch,
    mein lieber gymnasiast.

    keine frage,

    ich bin selbstverständlich einverstanden teile, nein sogar ganzheitlich die erwähnte angelegenheit zur einbindung freizugeben.

    mit vorzüglicher hochachtung
    ridgeback akiem
     
  18. akiem

    akiem New Member

    keine ursache :)) war mir ein vergnügen.


    ja reiche, schöne und hochintelligente menschen reden immer so miteinander. mal wieder ein beispiel für den rest der welt.
     
  19. Wurstbrot

    Wurstbrot New Member

    Hmmmm, das ist schon seltsam, ich hab hier mit den Behörden noch nie trouble gehabt - im Gegenteil, die meisten Sachen kann man online erledigen und eine 24/7 hotline (Ortstarif) um Mißverständnisse klarzustellen oder Fragen zu stellen war bisher auch immer angegeben.

    Council Tax:

    hier wird dem Bescheid auch ein Ermäßigungs-/Befreiungformular beigelegt. Statt zu überweisen das Formular ausfüllen und schwups, gibts nen neuen Bescheid.

    Inland Revenue:

    wenn Du Steuerklärungspflichtig bist und nichts abgibst wird es teuer, das ist aber überall so. Im Gegensatz zu Deutschland findest Du in Deinem Bescheid Name und Durchwahl Deines Sachbearbeiters, die sind (im Gegensatz zu Deutschland) äußerst höflich und hilfsbereit. Wenn Du Deine Unterlagen bis zum Stichtag einsendest, erledigt das Finanzamt Deine Steuererklärung für Dich und Du sparst Dir einen Steuerberater, wie ich finde ein einmaliger Service.

    TV License:

    ja, gegen die ist die GEZ ein Waisenknabe, wer erwischt wird zahlt bis zu 1000 Pfund Strafe, die wissen, wie man seine Schäfchen ans zahlen bringt :D

    Meine persönliche Erfahrung:

    Behördenkram wird einem hier wesentlich leichter gemacht als in Deutschland (es gibt fast nichts, was man nicht außerhalb der Geschäftszeiten per Telefon oder Internet erledigen kann), dafür werden Versäumnisse härter geahndet - ein fairer Deal wie ich finde.
    Die meisten Sachen (v.a. Auto kaufen/anmelden/TÜV und der ganze Mist) werden hier wesentlich pragmatischer und unbürokratischer abgewickelt.

    Offenbar bist Du Opfer der Tatsache, daß es in UK keine Meldepflicht gibt, da muß man sich bei einem Umzug selbst darum kümmern, daß alle Behörden informiert werden.
     

Diese Seite empfehlen