Fernzugriff auf LAN (Router)

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Manitou, 2. April 2003.

  1. Manitou

    Manitou New Member

    Hi Folks,

    wir haben hier ein Ethernet LAN (100 Mbit), an dem per Uplink ein Router (Vigor 2200W) hängt. An diesem Router wiederum hängt ein DSL Modem.

    Wie kann ich mich nun aus der Ferne einwählen, einklinken? Und das am liebsten in unser gesamtes LAN?

    Gruß,
    Manitou
     
  2. Kate

    Kate New Member

    Das steht in der Anleitung des Vigor drin.

    Im Prinzip muss das am Vigor freigeschaltet werden, und ein Name mit Passwort vergeben werden. Das kann der Vigor Admin machen. Je nach DSL Provider kann man dann von aussen per Ip oder per Telefonnummer in das LAN.
     
  3. co96

    co96 New Member

    IMHO kannst Du dich bei DSL nicht einwählen... DSL hat ja schließlich keine (Tel.-) Nummer

    Ich laß mich aber auch gerne eines besseren belehren ;-)

    -co96
     
  4. Usires

    Usires New Member

    Das ist korrekt so. DSL bietet keine direkte Einwahl zu einem Router, das ist ein Feature, das ausschließlich für ISDN-Router gilt (wie beispielsweise Drayteks Vigor 2600 - DSL-Modem, 4-Port-Switch und ISDN-Line in einem).

    Per DSL geht's eigentlich nur per http://www.dyndns.org - wenn dein Router gut ist, hat das Ding eine Client-Software für diesen Dienst bereits eingebaut.

    Nachdem du vom DSL-Provider für gewöhnlich immer eine neue IP-Adresse zugeteilt bekommst (zumindest bei jeder Einwahl), kann dein Router diese Information in der DynDNS-Datenbank aktualisieren. Dafür bekommst du von diesem (kostenlosen) Service eine URL in der Form von "xxx.dyndns.org" - den Teil "xxx" kannst du frei wählen, sofern er noch nicht belegt ist.

    Nur noch wenige DSL-Router haben keinen Client für DynDNS eingebaut - im Zweifelsfall einfach mal im Handbuch unter "Spezifikation" nachschauen, da steht sowas drin.

    Palim auch,
    Usires
     
  5. Manitou

    Manitou New Member

    Danke für die Antworten.

    Allerdings hat mein Router ein Menu "Virtueller ISDN Adapter". Dort kann ich eine MSN eintragen.

    Hat dies etwas mit einem möglichen Fernzugriff zu tun?
     

Diese Seite empfehlen