Festplatte 200 GB im MacBook ?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von macwin, 20. März 2007.

  1. macwin

    macwin New Member

    Hallo Leute , hat jemand von Euch bereits die 200 GB HD von Toshiba im MacBook eingebaut? Ich möchte nicht so viel Geld investieren und dann wird die HD nicht erkannt. :frown: Falls jemand eine Kaufempfehlung hat ... ab 120 GB benötige ich.
    Danke :)
     
  2. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Erfahrungen habe ich noch keine damit, aber wenn ich die Peise vergleiche (160GB = 109,90 Euro bei dsp-memory ; 200GB kaum angeboten und wenn für ca. 300 US$) dann sehe ich irgendwie keinen so großen Vorteil in zusätzlichen 40 GB für 200 Euro Aufpreis. Funktionieren soll das 200GB Toshiba Laufwerk laut Berichten aus dem Internet jedenfalls im MacBook.

    Ciao, Maximilian
     
  3. macwin

    macwin New Member

    Hallo Maximillian,

    klar 166 Euro für eine 200 GB Toshiba MK2035GSS sind ein Hammer.
    Leider gibt es die nur schlecht. Von 60 auf 120 oder 160 GB reichen voellig.
    Die Toshiba hat auch das neue Verfahren "Perpendicular", von dem niemand weiß ob die Produktion fehlerfrei läuft.
    Was hälst Du von Samsung ?? Angeblich leise und stromsparend.

    Gruß Heiko
     
  4. Mike-H

    Mike-H New Member

    Toshiba hat seit 2005 HDs mit "Perpendicular" in der Produktion, die restlichen Hersteller haben alle Anfang 2006 nachgezogen.
    Die Produktion läuft fehlerfrei.
    Seit einem 3/4 Jahr einige Serverplatten der Serie Cheetah 15K.5 mit "Perpendicular" in Betrieb. Problemlos.
     
  5. Sluggahs

    Sluggahs Teilzeitschizzo

    Ich würd eine 160 GB Samsung Spinpoint nehmen. Meiner Meinung nach eine sehr gute Platte mit gutem Preis/Leistungs Verhältnis.

    Mit Toshiba hab ich bis jetzt aber auch keine schlechten Erfahrungen gemacht.
     

Diese Seite empfehlen