Festplatte 35mal mit Nullen beschreiben?!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Semmelberg, 29. Januar 2007.

  1. Semmelberg

    Semmelberg New Member

    Seit Jahren schlepp ich die Frage unbeantwortet mit mir herum und jetzt will ich langsam mal ne Antwort... :)

    Warum gibt es neben dem Beschreiben einer Festplatte mit Nullen (beim Löschen) noch das 8fache oder mittlerweile sogar 35fache Beschreiben mit Nullen?

    Wenn ich mir vorstelle dass erstmal (im ersten Durchlauf) Nullen drauf sind überschreib ich doch 34mal nur noch Nullen mit Nullen, oder???

    Lasst mich bitte nicht dumm sterben... :)


    Semmelberg
     
  2. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Die Festplatten drehen sich heute so schnell (bzw. die Zugrifsszeiten sind so kurz), daß einzelne Bits nicht mehr digital von "1" nach "0" um-magnetisiert werden, sondern sozusagen analog von "mehr als 50 Prozent magnetisiert" auf "weniger als 50 Prozent magnetisiert". Nun gibt es immer schlauere Programme, die aus diesem Restmagnetismus den Originalinhalt der Platte rekonstruieren können (bzw. Paranoiker, die das glauben :p ) und deswegen wird diese Option mit dem Mehrfachlöschen angeboten. Die zunehmenden Faktoren versuchen dabei mit den (angeblichen?) Fähigkeiten der Rekonstruktionsprogramme Schritt zu halten.

    Zum Glück nicht mein Problem, ich habe habe keine Parteispenden veruntreut :biggrin:

    Grüße, Maximilian
     
  3. Semmelberg

    Semmelberg New Member

    Also, 100%ig hab ich's zwar immer noch net verstanden (von der technischen Seite) aber immerhin gibt's tatsächlich nen plausiblen Grund... :)

    Merci für die umfangreiche Ausführung!
     
  4. Semmelberg

    Semmelberg New Member

    Wenn ich so drüber nachdenk... eins noch:

    Sind nicht dann auch CD-Brenner mit bis zu 50facher Geschwindigkeit von solchen Problemen betroffen, soll heissen dass Daten auf CDRs, beschrieben ab Tempo X, einfach nix mehr taugen???
     

Diese Seite empfehlen