Festplatte 7200 vs. 5400 U/min. AKKU-Laufzeit ???

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von maccelerator, 4. Juni 2010.

  1. maccelerator

    maccelerator Member

    Ich überlege, eine schnellere Festplatte in einen MacBook Pro einzubauen. 7200 Umdrehungen/min. ist schneller als 5400 - doch bedeutet es geringere Akkulaufzeit. Wer hat Erfahrung, wieviel % macht das aus? Wie schneller ist der Akku leer bei einer 7200er statt einer 5400er Platte?
     
  2. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Die Leitungsaufnahme einer Notebook-Festplatte liegt im Größenbereich zwischen 2,5W und 4W, wobei letztere schon Exoten sind. Dagegen liegt die gesamte Leistungsaufnahme eines MBP im Leerlauf, also ohne die CPU zu belasten, bereits bei ca. 30W und unter Vollast bis zu 40W. Der höhere Leistungsbedarf einer HD mit 7200 rpm dürfte also kaum ins Gewicht fallen. Viel störender würde ich die i. d. R. höhere Geräuschentwicklung sehen.

    MACaerer
     
  3. John L.

    John L. Active Member

    Ich hab mein MBP von 250 GB/5400 auf 320 GB/7200 aufgerüstet und keine nennenswerte Laufzeitverkürzung festgestellt. Die von MACaerer angesprochene höhere Geräuschentwicklung kann ich nicht bestätigen, ich höre (bzw. hörte) beide Platten so gut wie überhaupt nicht - wobei das sicher auch abhängig von der verbauten Platte ist. Ich komm grad bei Alternate nicht rein (Server down) um nachzuschauen, welche Platte ich genau hab...wenns Dich interessiert, gib Bescheid, dann schau ich zuhause nochmal...

    Greetz,
    John L.
     
  4. TomPo

    TomPo Active Member

    Sehe ich auch so. Die Geräuschentwicklung einer 7200er gegenüber einer 5400er Platte dürfte nur marginal höher sein, die in der Praxis kaum mehr wahrnehmbar ist. Ich kann das jedenfalls nicht bestätigen.
     

Diese Seite empfehlen