Festplatte als Arbeitsvolume

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von miserlou, 31. Oktober 2002.

  1. miserlou

    miserlou New Member

    Tagchen, ich hab in einen der neuen Macs eine 40 Gig Platte eingebaut mit der Absicht, sie als reines Arbeitsvolume zu benutzen. Sprich für alles was aus dem Web gesaugt wird, Photoshop Volume usw.

    Mir ist aber erst jetzt aufgefallen, dass man nicht wie unter OS 9 die Dateien auf den Schreibtsich bekommt, ohne dass man sie dort hinkopiert. So macht die Platte nur halb so viel Sinn. Kennt jemand ein Rezept?

    Das Anlegen eines Desktop Folders hat in allen Sprachen nicht geholfen.

    Danke vorab
     
  2. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Ich verstehe nicht ganz, was Du meinst. Die Platte wird doch auf dem Desktop angezeigt, oder? Was willst Du denn sonst noch auf dem Schreibtisch sehen?
     
  3. miserlou

    miserlou New Member

    Natürlich wird die Platte auf dem Schreibtisch angezeigt. Aber die Files nicht. Dazu muss ich wieder ein Fenster öffnen.

    Ich will doch nur, dass ich den Inhalt der Platte auf den Schreibtisch ziehen kann, ohne dass ich ihn nach User/mich/Desktop kopieren muss.
     
  4. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Du kannst doch jede Datei und jeden Ordner einer jeden Platte einfach auf den Desktop ziehen. Oder spinne ich jetzt komplett???? Ich habe noch nie etwas nach User...irgendwas kopiert!?!
     
  5. miserlou

    miserlou New Member

    Hilfe sagt folgendes:
    Die Objekte auf Ihrem Mac OS X Schreibtisch werden im Ordner "Desktop Folder" in Ihrem privaten Ordner verwaltet.

    Diesen "Desktop Folder" möchte ich jetzt duch die 40 Gig Platte ersetzen. Wenn ich jetzt FIles aus dem Netz sauge, dann landen sie auf der Platte. Ziehe ich die Files auf den Schreibtisch, werden sie wie ober beschrieben in den Ordner "Desktop Folder" kopiert. Dann habe ich die Files an zwei Orten. Ich will aber gar nicht hin und her kopieren, sondern den "Desktop Folder" der ja wiederum im Userverzeichnis liegt leer lassen und anstelle die Platte verwenden. Puhh. ;)
     
  6. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Dann habe ich da offenbar etwas nicht mitbekommen. Muss ich heute abend mal ausprobieren. Irgendwie leuchtet es aber ein, da ja OSX den Desktop für jeden User einzeln speichert. WindowsNT/2000/XP macht das nicht anders.

    Ich selber mache das so:
    Ich habe ebenfalls eine Download-/Arbeitspartion, darauf hat's verschiedene Verzeichnisse. Diese Verzeichnisse liegen bei mir als Alias auf dem Desktop. Einige Dateien, die ich häufig verwende, sind ebenfalls als Alias auf dem Desktop abgelegt. Wäre das keine Lösung für Dein Problem?

    Gruss
    Andreas
     
  7. miserlou

    miserlou New Member

    Mit einem Alias hab ich das auch schon versucht. Aber das öffnet ja nur die Platte bzw die Ordner. Die Files an sich bekomme ich so nach wie vor nicht auf den Schreibtisch.

    Es könnte vielleicht so funktionieren, das ich eine Art Weiterleitung mache. Dazu müßte ich den Ordner Desktop Folder durch ein Alias ersetzen, das wiederum auf die Platte verweist.

    Einfacher wäre es wahrscheinlich dem System zu sagen wie es sich in Zukunft verhalten soll.

    Nach einem Tool habe ich schon bei Versiontracker geschaut, allerdings nichts gefunden. Das Terminal liegt bei mir sehr verstaubt in der Schublade. Auch möchte ich mich auf Experimente solcher Art nicht einlassen!

    Danke erstmal ;)
     
  8. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Eine Möglichkeit wäre es, Dein Home-Verzeichnis auf Dein Arbeitsvolume zu verlegen. Das klappt zwar grundsätzlich, ist aber mit einiger Terminal-Akrobatik verbunden und von Apple irgendwie nicht vorgesehen, sonst hätten sie dieses Feature wohl mit in OSX eingebaut. Eine Anleitung dazu findest Du hier im Forum. Ich habe selber schon mal danach gefragt, habe es aber bis heute nicht gemacht.

    Gruss
    Andreas
     
  9. miserlou

    miserlou New Member

    Okay, ich schau mal ... danke
     

Diese Seite empfehlen