Festplatte austauschen: iMac G3

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Brainysmurf, 31. August 2002.

  1. Brainysmurf

    Brainysmurf New Member

    Komisch: alle wollen ihre Festplatten loswerden. Ich auch. :)

    Ich habe einen G3 iMac, den ich auch noch ein bisschen behalten will (weil er so schön ist!!!). Leider sind mir die 20 GB selbst bei Anschluß einer zusätzlichen externen Platte über Firewire als Basis zu wenig. 40-80 GB wären mir lieber, um z.B. 10.2 auf eine separate Partition zu legen, ohne 10.1.5 aufzugeben. (Ich traue dem Frieden noch nicht...)

    Fragen:
    1. Wie öffne ich meine G3 iMac? Wie tausche ich die Platten aus? (An meiner DOSe war das für mich nie ein Problem, aber am iMac habe ich es noch nie probiert und will jetzt auch nichts falschmachen).
    2. Kann ich die Daten meiner alten auf die neue Platte kopieren, vorher aber am besten noch die neue Platte partitionieren? Wenn ja, wie?

    Danke im Voraus!
     
  2. wolfkasper

    wolfkasper New Member

    das Baby kopfüber auf ein flaches Kissen oder eine zus.-gefaltete Decke.

    Auf der Unterseite siehst Du ein paar Schrauben. Die müssen weg. Die anderen zwei Schrauben sind unter der Abdeckung des VGA Anschlusses. Pass auf, dass Dir die Schrauben nicht ins Gehäuse fallen!
    Die Unterschale lässt sich dann anheben. Sie hängt vorne noch an ein paar Gehäuseclips. Da muss Du beim Abnehmen vorsichtig einen kleinen Widerstand überwinden. Abbrechen kann eigentlich nichts, das Ding ist aus Polycarbonat.
    Dann muss das Schutzblech weg, wohl 'ne Abschirmung. Wie schon geschrieben: auf die Schrauben aufpassen!
    Für den Rest braucht man keine Anleitung.

    Die ausgebaute Platte kannst Du in einem ext. Lw.-Gehäuse unterbringen, vorzugsweise FireWire (s. http://www.dsp-info.com).

    Den Rechner startest Du von der System-CD (C-Taste beim Start gedrückt halten), richtest die neue Platte mit dem entsprechenden Dienstprogramm ein und spielst das neue System drauf.

    Die Daten von der "Alten" holst Du Dir vom ext. Laufwerk. Programme wirst Du wohl oder übel neuinstallieren müssen, jedenfalls die, die irgend etwas im Systemordner ablegen.
     
  3. Frankie

    Frankie New Member

    Aufgrund der HD-Größe (20GB) nehme ich mal an, daß der iMac ein neueres Modell mit Slot-In-Laufwerk ist; eine Anleitung könnte ich Dir per E-Mail schicken. Die ganze Aktion ist schon ein wenig fummelig, aber lösbar. Wichtig wäre bei der neuen Platte neben der Größe vor allem eine möglichst geringe Wärmeentwicklung, bei einem Kumpel ist nämlich ein Chip auf der HD-Platine durchgeraucht - da war die Platte von heute auf morgen tot. Insofern würde ich ausschließlich 5400er in Betracht ziehen. Ansonsten geht jede normale IDE-Platte bis 133 GB (mehr verkraftet der IDE-Controller nicht).
    Um die Platte zu partitionieren, brauchst Du nach erfolgreichem Einbau nur von der System-CD starten und dann mit "Laufwerke konfigurieren" alles einrichten. Danach die alte PLatte in ein FW-Gehäuse und alles rüberkopieren; für eine Kopie von MacOS X bräuchtest Du allerdings "Carbon Copy Cloner".

    Viel Erfolg

    Frankie
     
  4. maccie

    maccie New Member

Diese Seite empfehlen