Festplatte austauschen - tipps?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von macuta, 14. April 2003.

  1. macuta

    macuta New Member

    mein TiBook soll jetzt eine 60GB festplatte bekommen. Was ist der einfachste Weg, das System, die Programme und die Dokumente auf die neue Platte zu bekommen?
    Habe noch einen G4, dessen Dokumenteordner immer mit dem TiBook synchronisiert wird und der - fast - alle Programme auch nutzt.
    Wie gehe ich am besten vor? Die Aktion ist mir ein bisschen unheimlich und ich bin dankbar für jeden Tipp.
     
  2. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Wenn das Budget reicht, würde ich die alte Festplatte in ein kleines FireWire-Gehäuse für 2.5"-Platte stecken und die neue interne Harddisk frisch mit OSX bestücken. Einige Programme kannst Du nachher von der alten auf die neue rüberkopieren, mit den Daten geht das sowieso problemlos.

    Um eine vollständige Neuinstallation von OSX kommst Du eh praktisch nicht herum, weil das TiBook mit der neuen Platte ja erst mal gar kein System drauf hat - es sei denn, das TiBook würde auch von einer externen FiWi-Platte (deine alte eben) booten, das kann ich Dir nicht sagen.

    Per Netzwerk sehe ich da keine Möglichkeit. Ohne System drauf lässt sich das TiBook nicht mit dem G4 vernetzen, es sei denn, Du hättest eine OSX-Start-CD, z.B. mit BootCD erstellt. Das ist aber nicht gerade der einfachste Weg und ob das überhaupt möglich ist, weiss ich nicht.

    Gruss
    Andreas
     
  3. tas

    tas New Member

    Wenn du auf dem G4 genug Platz hast, wuerde ich die ganze TiBook-Platte dorthin kopieren. Anschliessend neue Platte einbauen, TiBook im Firewire-target-Modus starten und alles zurueckkopieren. Wird wahrscheinlich wegen der grossen Menge ein wenig dauern, aber so brauchst du dir nicht den kopf zu zerbrechen.
     
  4. BarneyFux

    BarneyFux New Member

    System 9 oder OS x ??

    Unter OS 9 einfach alles von TiBook auf den G4 rüberkopieren umgekehrt gehts net.

    Unter OS X das ganze mit dem Carbon Copy Cloner erledigen.

    Dann alte Platte ausbauen, neue rein initialisieren und das ganze wieder zurückkopieren. Wirklich was passieren kann nicht, du hast ja noch deine alte Platte mit den vollständigen Daten

    Barney
     
  5. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Das klappt aber nur mit Daten und (teilweise) mit Programmen. OSX kann man auf diese Weise nicht kopieren.

    Oder ist dieser FireWire-Target-Modus etwas spezielles? Werden da Rohdaten bzw. ganze Partitionen kopiert? Also ohne auf Benutzerrechte und sonstiges UNIX-Zeugs rücksicht nehmen zu müssen? Da kann ich ehrlich gesagt, nicht mitreden, das kenne ich nicht.

    Andernfalls müsste das System mit CarbonCopyCloner rüberkopiert werden. Aber davon würde ich abraten. Es geht nichts über eine frisch installierte Festplatte. Ist ein bisschen mehr Arbeit, aber CCC ist meiner Meinung nach ein Tool für den Notfall, um schnell wieder ein lauffähiges System hinzukriegen, aber nicht für eine dauerhafte Installation.

    Gruss
    Andreas
     
  6. tas

    tas New Member

    Warum wird dieser Quatsch "OS X kann man nicht kopieren" immer wiederholt? Man braucht dazu nur das Terminal: G4 und TiBook per Crossover-Kabel verbinden. Am G4 eingeben:
    ditto -rsrc USER@IP_ADRESSE:/ /BACKUPFOLDER/
    Voila, schon wird ALLES rueberkopiert. Dann im Target-Modus per Firewire-Kabel verbinden und eingeben
    ditto -rsrc /BACKUPFOLDER /Volumes/FIRERWIREVOLUME/
    Fertig. Ich hatte uta zugetraut, dass sie nicht so bloed ist, das einfach im finder per drag und drop zu machen ;-)
     
  7. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Danke für Deine Info. Ich wusste zwar ob dem "ditto"-Befehl, aber Terminal ist nicht jedermanns/-fraus Sache. Ich z.B. meide solche Dinge, wenn irgend möglich, da ich einfach zuwenig Unix-Kenntnisse habe.

    Und zudem ist mir in diesem Zusammenhang nie klar, was "alles" heisst: Sicher mal das System selber und der User-Ordner. Aber was ist mit all den Programmen im Applications-Ordner? Kann man die in jedem Fall per Drag&Drop kopieren? Und was, wenn mehrere User bzw. Accounts vorhanden sind?

    Ich halte mich halt immer an die Regel: Wenn Apple gewollt hätte, dass man OSX kopieren soll/kann/darf, hätten sie selber ein einfaches Frontend dazu geliefert. Genau das gleiche Thema ist das Verschieben des User-Ordners auf eine andere Partition. Dass das geht, ist mir mittlerweile auch klar, aber von Apple halt nicht vorgesehen.

    Aber das schöne ist ja, dass man unter OSX viel mehr machen kann - wenn man weiss, was man tut ;-)

    Gruss
    Andreas
     
  8. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Quatsch,

    klappt einwandfrei im Targedmodus und dem CCC.
    Wenn Du nichts abhakst wird alles incl. der unsichtbaren Dateien kopiert.

    Ganz einfach bei Aufforderung das Adminkennwort eintippen und ggf. in den Optionen anhaken das es startfähig wird.

    Habe auf meiner extern FW HD eine saubere X.2 Installation mit dem jeweils letzen Update, allen Programmen und Classic liegen.
    Anderen Mac als FW Targed einfach dahinter und go mit CCC, dabei starte ich von der externen Platte und nicht vom gebrauchten internen System.

    Etliche Male ohne Probleme.
     
  9. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hallo Uta,

    ganz einfach.
    Du nimmst ein Firewire Kabel und startest das Book mit der Taste T (Targedmode) dann an den G4 hängen.
    Nun den Carbon Copy Cloner(bei Bedarf von Versiontracker holen) starten und dann einfach den Inhalt des PBs in ein Image schreiben lassen, dabei nichts abhaken und bootfähig markieren.
    Dann die Platte im Book umbauen und wieder als Firewire Targed Platte an den G4 und den umgekehrten Weg mit dem CCC.
    Klappt einwandfrei, habe ich so mit dem iBook SE meiner besseren Hälfte und meinem 800er gemacht.
    Weil ich jeweils keine Lust hatte die ganze Software neu zu installieren und User anlegen ...

    Joern
     
  10. tas

    tas New Member

    "Wenn Apple gewollt haette...": Mensch stell dir nur mal vor, du muesstest ein System entwerfen wie das von Apple: vom absoluten DAU, dem man erst mal erklaeren muss was eine Maus ist bis zum absoluten Freak muss jeder das benutzen koennen. Apple macht das inzwischen so, dass in der Dokumentation fast nichts mehr steht - das kleine Comci-Heft, das mit dem Rechner geliefert wird, ist ja wohl ein Witz, und die integrierte Hilfe ein Skandal. Wenn du dich also auf das verlaesst, was Apple dir explizit mitteilt, kannst du ausser ein- und ausschalten und Apple brav deine Registrierung schicken nicht viel mit dem schicken neuen Rechner machen. und wer schon mal ne neue festplatte einbauen kann/will, sollte auch vor dem unbekannten Terminal keine Angst haben.
     
  11. macuta

    macuta New Member

    Hallo Joern,
    habe also CCC heruntergeladen, TiBook im Target-Mode gestartet, etliche gibabyte im G4 frei gemacht und die Festplatte im G4, die genauso hieß wie die im TiBook, umbenannt.
    jetzt kann ich bei CCC die TiBook Platte als quelle wählen, aber im Ziel erscheint nur der tiBook-Festplatten name (der früher auch beim G4 galt).
    Bin also auf gutem weg. Aber was tun?
    Und Hilfe! Wie komme ich aus dem Target-Mode wieder raus?
     
  12. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hallo Uta,

    ja der Weg ist schon richtig.

    Nun dals Quelle die PB Platte wählen und als Ziel die G4 Platte, damit Du nicht durcheinander kommst wäre es besser wenn ein minimaler Unterschied im Namen wäre.
    Tut der Funktion keinen Abbruch, nur bei der neuen Zielplatte die Du dann einbaust sollte der Name wieder passen.

    Nun bei Einstellungen die Optionen Bootfähig machen und Zugriffrechte überprüfen aktivieren und auf das Schloß klicken, nun kommt die Abfrage nach dem Adminkennwort.
    Eintippen das selbige und dann auf klonen und schon geht das los.

    Aus dem Targetmode kommst Du ganz einfach indem Du das Book auf dem G4 auswirfst und dann abstellst.

    Joern
     
  13. macuta

    macuta New Member

    noch mal hallo joern,
    bin gerade gut dabei, habe den G4 im target mode gestartet und jetzt klont CCC seit einer stunde vor sich hin.
    Wenn ich den umgekehrten weg gehe (wenn die neue festplatte eingebastelt ist), dann muss ich sicher nicht diskimage sondern anders übertragen? wenn du die einstellungen auch durchgeben würdest, wäre das echt chic und sehr beruhigend.
     
  14. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Guten Morgen,

    wenn die neue Platte da ist mußt Du sie montieren , dann das Book wieder im Targetmode anhängen und dann das Dikimage mounten.
    Mit dem Festplatten Dienstprogramm nun die Platte formatieren ggf. in Partitionen einteilen je nach Belieben.
    Ich würde auf jeden Fall den Haken setzen das der OS9 Treiber mit installiert wird(dann kannst Du mit einem 9er System auf Platte starten).
    CCC starten, als Quelle das DiskImage und als Ziel die neue PB Platte.
    In den Optionen nun wieder das bootfähig markieren, die Option mit dem Diskimage deaktivieren, authentifizieren und nun klonen.
    Wieder ein wenig warten bis alles auf der neuen Platte ist und und dann kannst Du von der neuen Platte starten.
    Wenn das nicht sofort klappt erst mal die Ruhe bewahren und das PRAM zurücksetzen oder von eine SystemCD starten und die neue Festplatte als Startvolume deklarieren.

    Wenn Du ein 9er System auf der Platte hast und das mit übertragen hast kann es sein das es nicht sofort gefunden wird.
    Auch wieder völlig die Ruhe bewahren und mit einer CD starten, den 9er Systemordner auf der Platte aufsuchen und dort den System Koffer mit einem Doppelklick öffnen und wieder schließen.
    Dann ist er wieder zu finden im KF Startvolume.

    Joern
     
  15. leClou

    leClou New Member

    Hallo Uta

    Ich weiss nicht wo das Problem ist. Am einfachsten du hängst deine beiden Notebook-platten über ein Adapterkabel (kostet 2x nichts, und man kann das Teil immer wieder mal brauchen) in deinen G4 und kopierst die alte Disk mit CCC auf die Neue. Danach baust du die Neue ins PB ein. FERTIG!

    Gruss, LeClou
     

Diese Seite empfehlen